More

    Neues Kempinski eröffnet auf der Karibikinsel Dominica

    Top-Ser­vice und eu­ro­päi­sche Gast­freund­schaft an ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Rei­se­ziel: Kem­pin­ski er­öff­net am 14. Ok­to­ber 2019 das schon mit Span­nung er­war­tete Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica. Für die noch recht un­be­kannte Ka­ri­bik­in­sel ist es das erste Fünf-Sterne-Re­sort über­haupt.

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    Ein­ge­bet­tet zwi­schen Gua­de­loupe und Mar­ti­ni­que, gilt Do­mi­nica als der­zeit best­ge­hü­te­tes Ge­heim­nis der Ka­ri­bik. Ab­seits vom Mas­sen­tou­ris­mus zieht die In­sel so­wohl Öko-Aben­­teu­­rer als auch Be­su­cher an, die sich ein­fach mal eine Pause vom All­tag gön­nen wol­len.

    Um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park, passt sich das neue Re­sort der na­tür­li­chen Schön­heit und dem Öko­sys­tem der Vul­kan­in­sel an und be­wahrt so die Au­then­ti­zi­tät die­ses Pa­ra­die­ses, das größ­ten­teils von tro­pi­schem Re­gen­wald be­deckt ist. Be­reits Chris­toph Ko­lum­bus teilte Kö­ni­gin Isa­bella von Spa­nien in ei­nem Brief mit, er bei die­sem An­blick sprach­los sei.

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    Heute – mehr als 500 Jahre spä­ter – las­sen die dra­ma­ti­schen Gip­fel, Schluch­ten und Was­ser­fälle die Be­su­cher im­mer noch sprach­los zu­rück. Drei Na­tio­nal­parks, zwei Wald­re­ser­vate und die Syn­di­cate Par­rot Re­serve la­den Aben­teu­er­lus­tige auf un­zäh­li­gen Wan­der­we­gen zum Öko-Tre­k­king oder zur Be­ob­ach­tung von Vö­geln und Tie­ren in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung ein.

    Do­mi­nica be­her­bergt au­ßer­dem die zweit­größte heiße Quelle der Welt und ver­fügt über 365 Flüsse – ei­nen für je­den Tag des Jah­res. Dazu kom­men zahl­rei­che Was­ser­fälle und Strände mit teils wei­ßem und teils schwar­zem Vul­kan­sand. Ko­ral­len­riffe la­den zum Tau­chen und Schnor­cheln ent­lang der Küs­ten­li­nie ein.

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    Die 151 Un­ter­künfte des neuen Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica rei­chen von De­luxe- und Su­pe­­rior-Zim­­mern mit Berg- oder Meer­blick bis zu ge­räu­mi­gen Sui­ten und Vil­len. De­tail­lierte Holz­ak­zente, eine be­ru­hi­gende Pa­lette von Küs­ten­far­ben und reich­lich na­tür­li­ches Licht sol­len die Schön­heit der Na­tur nach in­nen brin­gen. Kos­ten­lo­ses WLAN, Es­pres­so­ma­schi­nen und lu­xu­riöse Ba­de­zim­mer run­den die Aus­stat­tung ab.

    Die 420 Qua­drat­me­ter große Prä­si­den­ten­villa bie­tet ei­nen atem­be­rau­ben­den Meer­blick, ei­nen But­ler­ser­vice, zwei Schlaf­zim­mer, zwei Bä­der, ein Ess­zim­mer, ei­nen klei­nen pri­va­ten Spa-Raum mit Sauna, eine über­di­men­sio­nale Ter­rasse mit Grill und ei­nen pri­va­ten Pool. Bei Be­darf steht auch ein Pri­vat­koch zur Ver­fü­gung.

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    Drei un­ver­wech­sel­bare Re­stau­rants ser­vie­ren lo­kale und in­ter­na­tio­nale Spei­sen – vor al­lem „Farm-to-Ta­ble“ und „Sea-to-Ta­ble“. Wäh­rend das „Ca­brits Mar­ket“ in­ter­ak­tive Buf­­fet-Sta­­ti­o­­nen, ita­lie­ni­sche Ge­richte, Bar­be­cues und opu­lente Brun­ches of­fe­riert, lädt das „Kweoyl Be­ach Café“ samt Strand­bar zu tra­di­tio­nel­len kreo­li­schen Ge­rich­ten, in­ter­na­tio­na­len Spei­sen und haus­ge­mach­ten Eis­cremes ein.

    Als span­nende Al­ter­na­tive steht im „Bon­sai Re­stau­rant“ eine pa­nasia­ti­sche Kü­che mit Su­shi, Sa­shimi, Sa­tays, Thai-Cur­­rys oder Wok-Sau­­tier­­tem auf dem Pro­gramm. Den Son­nen­un­ter­gang ge­nießt der Gast bei Drinks mit lo­ka­lem ka­ri­bi­schen Rum und ei­ner Zi­garre in der „Rum­fire Bar“.

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    Ab­ge­run­det wird das sinn­li­che Er­leb­nis mit dem 1.700 Qua­drat­me­ter gro­ßen Kem­pin­ski Spa, das In­­door- und Out­door-Wel­l­­ness mit von der lo­ka­len Kul­tur in­spi­rier­ten Be­hand­lun­gen ver­bin­det. Vier Pools, ein mo­der­nes Fit­ness­cen­ter, zwei Ten­nis­plätze, ein Kin­der­club und ein Was­ser­sport­zen­trum sind eben­falls Teil des Re­sorts.

    Mit ei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen Lage am Dou­glas Bay Be­ach und sei­ner tra­di­tio­nel­len kreo­li­schen At­mo­sphäre bie­tet sich das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica auch als be­ein­dru­ckende Lo­ca­tion für Mee­tings und Feste al­ler Art an. Alle Gäste, die jetzt bu­chen, er­hal­ten bei ei­nem Auf­ent­halt von min­des­tens drei Näch­ten eine kos­ten­freie Nacht mit Gour­­met-Früh­­stück. Die güns­tigs­ten Zim­mer­preise be­gin­nen bei ca. 600 Euro in­klu­sive Früh­stück, Steu­ern und Ge­büh­ren.

    www.kempinski.com/dominica

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    (c) Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.