Constance Belle Mare Plage: Bester Weinkeller im Indischen Ozean

Ein À‑la-carte-Re­stau­rant in ei­nem Wein­kel­ler ist ab­so­lut nicht all­täg­lich – vor al­lem im In­di­schen Ozean. Da­her ist es auch nicht ver­wun­der­lich, dass das „Blue Penny Cel­lar“ im Fünf-Sterne-Re­sort Con­stance Belle Mare Plage auf Mau­ri­tius bei den „World Lu­xury Spa und Re­stau­rant Awards 2019“ gleich zwei Preise ge­won­nen hat.

Ne­ben dem Award in der Ka­te­go­rie „Best Gour­met Bis­tro in the In­dian Ocean“ durfte sich das fran­zö­si­sche Fein­schme­cker-Re­stau­rant auch über eine Aus­zeich­nung für die beste Wein­aus­wahl freuen. Mit mehr als 30.000 Fla­schen von rund 2.5000 re­nom­mier­ten Mar­ken setzte sich das Con­stance Belle Mare Plage da­bei deut­lich von der Kon­kur­renz ab.

Das „Blue Penny Cel­lar“ bie­tet Haute Cui­sine auf höchs­tem Ni­veau. Die in­no­va­tive und viel­sei­tige Kü­che lässt sich da­bei op­ti­mal mit den erst­klas­si­gen Wei­nen kom­bi­nie­ren. Dank der Sor­ten-Viel­falt und Ex­klu­si­vi­tät der Weine gilt der Wein­kel­ler aber auch als le­gen­dä­rer Ort für Ver­kos­tun­gen.

Das Con­stance Belle Mare Plage wurde be­reits vor mehr als 40 Jah­ren an ei­nem fei­nen, zwei Ki­lo­me­ter lan­gen Sand­strand er­öff­net, er­strahlt aber seit ei­ner um­fang­rei­chen, sechs­wö­chi­gen Re­no­vie­rung im Jahr 2016 deut­lich ver­jüngt in neuem Glanz. Da­bei ent­stand auch der nun aus­ge­zeich­nete Wein­kel­ler.

Blue Penny Cel­lar (c) Con­stance Belle Mare Plage /​ Mau­ri­tius

Das High­light un­ter den 104 Zim­mern, 149 Ju­nior Sui­tes, sechs De­luxe Sui­tes und 18 Vil­len bil­det die „Pre­si­den­tial Villa“: Auf 852 Qua­drat­me­tern bie­tet sie fünf Schlaf­zim­mer mit zwei Pools di­rekt am Strand. Vom pri­va­ten Din­ner bis zu Par­tys und Shows kann al­les in die­sem weit­läu­fi­gen Re­fu­gium or­ga­ni­siert wer­den.

Ne­ben dem „Blue Penny Cel­lar“ um­fasst das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot des Re­sorts noch das „In­digo“ di­rekt am Meer, wo eine Aus­wahl feins­ter Mee­res­früchte – von Hum­mer bis zu fri­schem Su­shi – so­wie süd­ost­asia­ti­sche Köst­lich­kei­ten und Stein­ofen­piz­zas ser­viert wer­den. Das Gour­met-Re­stau­rant „La Spia­g­gia“ mit Blick auf den In­di­schen Ozean war­tet wie­derum mit ei­ner me­di­ter­ra­nen Kü­che auf.

Blue Penny Cel­lar (c) Con­stance Belle Mare Plage /​ Mau­ri­tius

Im Re­stau­rant „LaKaze“ gibt es Gour­met-Sand­wi­ches und feine Sa­late, wo­bei die Gäste ein un­ge­zwun­ge­nes Am­bi­ente mit den Fü­ßen im Sand vor­fin­den. Im tren­di­gen Be­ach-Out­let „Blu Bar“ ste­hen er­fri­schende Cock­tails so­wie eine Aus­wahl von mehr als 200 Rum­sor­ten be­reit, die man in re­lax­ter At­mo­sphäre pro­bie­ren kann.

Das „U Spa“ um­fasst sechs Ein­zel- und vier Dop­pel­ka­bi­nen, ei­nen Fri­seur­sa­lon so­wie ein „Brice Nicham Po­do­lo­gie Stu­dio“, wäh­rend das Fit­ness­cen­ter neu­este Tech­no­Gym be­reit hält. Gol­fer er­freuen sich am 1994 er­öff­nete, vom Süd­afri­ka­ner Hugh Baioc­chi ge­stal­te­ten 18-Loch-Golf­kurs „Le­gend“ samt Re­stau­rant „Deer Hun­ter“.

www.constancehotels.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE