More

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Ho­tels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­sai­son ge­star­tet. Ne­ben sechs eu­ro­päi­schen Strand­ho­tels von Spa­nien über Kroa­tien bis Mon­te­ne­gro heißt die Kol­lek­tion auch neue Häu­ser in Süd­afrika, auf den Ma­le­di­ven und in Ja­pan will­kom­men. Acht da­von ha­ben es in je­dem Fall ver­dient, hier nä­her vor­ge­stellt zu wer­den.

    BLESS Ho­tel Ibiza (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    BLESS Hotel Ibiza

    Seit Juni 2019 be­grüßt das BLESS Ho­tel Ibiza seine ers­ten Gäste und bie­tet ih­nen Lu­xus und Life­style mit traum­haf­ter Aus­sicht auf die Bucht Cala Nova. Mit ver­bor­ge­nen Höh­len, hun­dert­jäh­ri­gen Pi­ni­en­wäl­dern und char­man­ten Dör­fern ge­hört die Um­ge­bung des Fünf-Sterne-Ho­­tels im Nor­den der In­sel zu den schöns­ten Ecken Ibi­zas. Den Tag lässt man hier üb­ri­gens stil­voll in der von Coco Cha­nel in­spi­rier­ten Ro­of­­top-Bar aus­klin­gen. Das Schwarz-Weiß-De­­sign der Bar bringt die tür­kis­far­bene Bucht noch mehr zum Strah­len.

    Ika­dor Lu­xury Bou­tique Ho­tel & Spa (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    Ikador Luxury Boutique Hotel & Spa

    Eine kleine, char­mante Lu­xus­oase mit le­dig­lich 14 Zim­mern und Sui­ten bil­det das ge­rade erst er­öff­nete Ika­dor Lu­xury Bou­tique Ho­tel süd­lich von Opa­tija. In Ser­vice und Kom­fort steht es den grö­ße­ren Häu­sern aber in nichts nach: Ein Spa, ein pri­va­ter Strand und ein Out­door Pool ste­hen ebenso be­reit wie eine von nur vier welt­wei­ten Riva Loun­ges im De­sign der be­rühm­ten Riva Yach­ten. Zu­dem kön­nen die Gäste bei ei­ner Fahrt mit dem pri­va­ten „Riva Aqua­riva Su­per Speed­boat“ die ver­bor­ge­nen Schön­hei­ten der na­hen In­seln er­kun­den.

    ĀNANTI Re­sort (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    ĀNANTI Resort, Residences & Beach Club

    Das eben­falls neu er­öff­nete Ān­anti Re­sort in Mon­te­ne­gro bringt ne­pa­le­si­sches Le­bens­ge­fühl an die Küste der Adria – da­für steht schon der Name, der sich aus den Wor­ten für „Freude“ und „Frie­den“ zu­sam­men­setzt. Aber auch das In­te­ri­eur und das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot sind von asia­ti­schen und ein­hei­mi­schen Tra­di­tio­nen in­spi­riert. Das Re­sort liegt in der Bucht von Re­ze­vici – nur we­nige Schritte von Sveti Ste­fan und der Stadt Budva ent­fernt. Der ex­klu­sive Be­ach Club ist in ei­ner kur­zen Fahrt mit dem Ān­anti Golf­cart er­reich­bar und lädt die Gäste dazu ein, bei Cock­tails oder Wein den Blick auf das Meer zu ge­nie­ßen.

    Ha­le­ku­lani Oki­nawa (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    Halekulani Okinawa

    Nach ih­rem ers­ten Lu­xus­re­sort in Ho­no­lulu hat die Ho­tel­gruppe Ha­le­ku­lani nun ihr zwei­tes Ho­tel er­öff­net und bringt da­mit die ha­waii­ani­sche Gast­freund­schaft nach Ja­pan. Das Ha­le­ku­lani Oki­nawa er­streckt sich auf der In­sel Oki­nawa ent­lang ei­nes 1,7 Ki­lo­me­ter lan­gen Strand­ab­schnitts. Wie beim ha­waii­ani­schen Vor­bild zeich­nen sich die 360 Zim­mer durch zu­rück­hal­ten­des De­sign in sie­ben Schat­tie­run­gen von Weiß aus. Da­mit die Gäste die Kul­tur und die Ku­li­na­rik der In­sel ken­nen ler­nen, be­glei­tet sie der Con­cierge zu ei­ner lo­ka­len Farm für ein pri­va­tes Din­­ner-Er­­le­b­­nis mit Ein­hei­mi­schen.

    The Ma­nor House at Fan­court (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    The Manor House at Fancourt

    1859 er­rich­tet, war The Ma­nor House at Fan­court ur­sprüng­lich ein Mo­nu­ment in der Stadt Ge­orge an Süd­afri­kas be­rühm­ter Gar­den Route. Nach ei­ner Ver­jün­gungs­kur wurde aus dem 600 Hektar gro­ßen An­we­sen ein lu­xu­riö­ses Bou­ti­que­ho­tel. Zum sehr per­sön­li­chen Ser­vice in den 18 Sui­ten ge­hört auch, dass das Früh­stück an je­dem Ort in­ner­halb des An­we­sens ser­viert wird. Das haus­ei­gene Spa bie­tet Ent­span­nung nach ei­nem lan­gen Er­kun­dungs­tag oder ei­ner Par­tie Golf auf ei­nem von drei Golf­plät­zen, die zum Ho­tel ge­hö­ren.

    Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    Emerald Maldives Resort & Spa

    Am 1. Au­gust 2019 er­öff­net das neue Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa im Raa-Atoll der Ma­le­di­ven mit 120 Be­ach- und Over­­wa­­ter-Vil­­len, von de­nen viele über ei­gene Pools oder Whirl­pools ver­fü­gen. 40 Mi­nu­ten mit dem Was­ser­flug­zeug von der Haupt­stadt Malé ent­fernt, bie­tet das All-In­­­clu­­sive-Re­­sort sei­nen Gäs­ten ein Spa, ein Tauch­zen­trum und vier Re­stau­rants, die eine me­di­ter­rane, asia­ti­sche und süd­ame­ri­ka­ni­sche Kü­che ser­vie­ren. Un­ser Tipp: Wer mit sei­ner Fa­mi­lie ein­mal ein paar Stun­den in pa­ra­die­si­scher Ab­ge­schie­den­heit ver­brin­gen möchte, kann eine ein­same In­sel für ei­nen gan­zen Tag mie­ten.

    Ka­ti­kies Gar­den (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    Katikies Garden

    Das Ka­ti­kies Gar­den öff­net seine Tü­ren für ein au­then­ti­sches und zeit­lo­ses Er­leb­nis auf San­to­rin. In der In­­­sel-Haupt­­stadt Fira auf dem Ge­lände ei­nes ehe­ma­li­gen Klos­ters er­rich­tet, sind die Zim­mer und Sui­ten in ei­nem in­ti­men und zu­gleich mo­der­nen De­sign ge­stal­tet – um­ge­ben von pri­va­ten Pools, Gär­ten und Ve­ran­den. Das re­nom­mierte „A.Spa“, das „De Paul Re­stau­rant & Bar“ im In­nen­hof, ein mit­tel­al­ter­li­cher Wein­kel­ler und ein Pool auf dem Dach samt Son­nen­ter­rasse ma­chen den Auf­ent­halt per­fekt.

    Lily of the Val­ley (c) Lea­ding Ho­tels of the World

    Lily of the Valley

    Die ganz­jäh­rig ge­öff­nete Well­ness­oase Lily of the Val­ley liegt auf ei­nem Hü­gel an der fran­zö­si­schen Mit­tel­meer­küste in La Croix-Val­­mer – nur 20 Mi­nu­ten von Saint-Tro­pez ent­fernt – und bie­tet ei­nen atem­be­rau­ben­den Meer­blick. Der Sand­strand Gi­garo ist nur we­nige Schritte ent­fernt. Die Zim­mer und Sui­ten wur­den vom be­rühm­ten Ar­chi­tek­ten Phil­lipe Starck ent­wor­fen. Herz­stück des Ho­tels ist das 2.000 Qua­drat­me­ter große Well­ness­cen­ter mit sie­ben Be­hand­lungs­räu­men, zwei Dampf­bä­dern, ei­ner Schnee­du­sche, ei­ner Sauna und ei­nem 25 Me­ter lan­gen Pool. Das Re­stau­rant ser­viert ku­li­na­ri­sche High­lights aus der pro­ven­za­li­schen und me­di­ter­ra­nen Kü­che. In der Bar kön­nen die Gäste den Son­nen­un­ter­gang bei ei­nem Cock­tail be­wun­dern.

    Weitere neue Mitglieder der The Leading Hotels of the World

    The Hough­ton Ho­tel /​​ Jo­han­nes­burg – Süd­afrika
    Mai­son Al­bar Ho­tels L’imperator /​​ Nî­mes – Frank­reich
    Grand Ho­tel de Kin­tele /​​ Braz­za­ville – Kongo

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.