BEST OF HOTELFEATURES

Worldhotels: Zehn Suiten und Villen – perfekt für Instagram

Längst ist die In­sta­gram-Taug­lich­keit ei­nes Ho­tels fast ge­nauso viel wert wie Lage und gu­ter Ser­vice. Ho­tels müs­sen heute vor al­lem fo­to­gen sein, denn die Gäste möch­ten Fo­tos pos­ten, die be­ein­dru­cken. World­Ho­tels hat zehn be­son­dere Ho­tel­sui­ten und Vil­len auf der gan­zen Welt zu­sam­men­ge­stellt, die diese Er­war­tun­gen voll und ganz er­fül­len.

Amilla Fushi /​ Malediven

(c) Amilla Fu­shi /​ Ma­le­di­ven

Dass diese Liste mit ei­nem Ho­tel auf den Ma­le­di­ven be­ginnt, ist keine Über­ra­schung: Das Lu­xus­re­sort Amilla Fu­shi bie­tet eine feine Aus­wahl an Vil­len, die ent­we­der di­rekt über dem kris­tall­kla­ren Meer schwe­ben, sich un­ter üp­pige Baum­kro­nen schmie­gen oder di­rekt am wei­ßen Sand­strand thro­nen. Köst­li­ches Es­sen, ex­zel­lente Weine und ein her­aus­ra­gen­der Ser­vice run­den das In­sel­er­leb­nis ab.

Dunes by Al Nahda /​ Oman

(c) Dunes by Al Nahda /​ Oman

Wenn sich ein Ho­tel in­mit­ten der Wüste be­fin­det, glü­hen die Handy-Ka­me­ras der Gäste. Das Dunes by Al Nahda Lu­xury Re­sort im Oman – etwa eine Au­to­stunde west­lich der Haupt­stadt Mus­cat – war­tet nicht nur mit 50 lu­xu­riö­sen, je­weils 138 Qua­drat­me­ter gro­ßen Kö­nigs­zel­ten als Un­ter­künfte auf, son­dern auch mit ei­nem herr­li­chen Pool, ei­nem Open-Air-Re­stau­rant und ei­nem preis­ge­krön­ten Spa – und der Blick reicht da­bei über die Berge bis hin­un­ter zum Meer.

Upper House /​ Schweden

(c) Up­per House /​ Gö­te­borg

Hygge und Scandi-De­sign sind in al­ler Munde. Die ele­gante Suite des Up­per House im schwe­di­schen Gö­te­borg er­streckt sich über zwei Eta­gen und ver­mit­telt mit ih­rer ge­schmack­vol­len Aus­stat­tung ei­nen Hauch von nor­di­schem Lu­xus. Sen­sa­tio­nell ist dar­über hin­aus der Pool auf dem Dach. Ein Muss für je­den In­sta­gram-Ac­count, der sich dem skan­di­na­vi­schen De­sign und Life­style ver­schrie­ben hat.

Hotel del Parque /​ Ecuador

(c) Ho­tel del Par­que /​ Gua­ya­quil

Das Ho­tel del Par­que be­fin­det sich in ei­nem his­to­ri­schen Ge­bäude aus dem 19. Jahr­hun­dert im Her­zen von Gua­ya­quil. Trotz ih­rer mo­der­nen und schi­cken Ein­rich­tung ver­strö­men die Zim­mer und Sui­ten eine ko­lo­niale At­mo­sphäre und ma­chen sich da­mit ga­ran­tiert gut auf In­sta­gram. Ei­nige der Ak­ti­vi­tä­ten, die das Bou­ti­que­ho­tel an­bie­tet, er­öff­nen wei­tere Mög­lich­kei­ten für das per­fekte Insta-Foto – von der Scho­ko­la­den­ver­kos­tung bis zum Kaf­fee­rös­ten.

The Kimberly Hotel /​ New York

(c) The Kim­berly Ho­tel /​ New York

Die Sui­ten des The Kim­berly Ho­tel in New York bie­ten ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf die Sky­line von Man­hat­tan. Viele sind so­gar mit pri­va­ten Ter­ras­sen aus­ge­stat­tet – eine ab­so­lute Sel­ten­heit un­ter den Ho­tels in Man­hat­tan. In der „Up­s­tairs Bar“ – 30 Stock­werke über dem ge­schäf­ti­gen Trei­ben des „Big Ap­ple“ – star­ten die Gäste den Abend mit ei­nem 360-Grad-Pan­orama-Blick auf die Stadt. Ver­schieb­bare Wände aus Glas bie­ten Schutz vor dem Wind und eine Fuß­bo­den­hei­zung wärmt an­ge­nehm.

The Anam /​ Vietnam

(c) The Anam /​ Viet­nam

Nur we­nige Me­ter vom Strand ent­fernt und in­mit­ten wun­der­schö­ner tro­pi­scher Gär­ten ge­le­gen, bie­ten die Vil­len des The Anam im viet­na­me­si­schen Nha Trang ei­nen un­ge­hin­der­ten Blick auf das Meer. Die im Bo­den ver­sun­kene Ba­de­wanne be­fin­det sich in ei­nem pri­va­ten Au­ßen­gar­ten. Der But­ler-Ser­vice lie­fert den Gäs­ten alle Zu­ta­ten für den per­fek­ten Auf­ent­halt und das per­fekte Bild.

Hotel Madero /​ Argentinien

(c) Ho­tel Ma­dero /​ Bue­nos Ai­res

Die „Di­plo­mat Suite“ des Ho­tel Ma­dero in Bue­nos Ai­res bie­tet ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf Pu­erto Ma­dero und die Stadt. Selbst das Bad be­sitzt große Pan­ora­ma­fens­ter mit Aus­sicht auf den Fluss. Der beste Platz für ein Foto ist je­doch die pri­vate Ter­rasse mit Ja­cuzzi im Freien. Das Ho­tel ver­fügt zu­dem über ein Spa, ein ex­zel­len­tes Re­stau­rant und ei­nen Club, der nur für die Gäste der Sui­ten zu­gäng­lich ist.

Courthouse Hotel Shoreditch /​ London

Courthouse Ho­tel Shor­editch /​ Lon­don (c) World­ho­tels /​ Ja­rek Klo­cin­ski

Das Courthouse Ho­tel Shor­editch be­fin­det sich in ei­nem ehe­ma­li­gen Ge­richts­ge­bäude in Lon­don und ver­bin­det tra­di­tio­nelle Ele­mente mit zeit­ge­nös­si­schem De­sign. Im Prin­zip ist das ge­samte Ho­tel bes­tens für In­sta­gram ge­eig­net: Im ehe­ma­li­gen Ge­richts­saal war­tet ein Re­stau­rant, wäh­rend in der Bar die ehe­ma­li­gen Ge­fäng­nis­zel­len in schräge VIP-Räu­men um­ge­wan­delt wur­den.

Hotel Pont Royal /​ Paris

(c) Ho­tel Pont Royal /​ Pa­ris

Fran­zö­si­sches Früh­stück auf dem Bal­kon mit Crois­sants, ei­nem Glas Cham­pa­gner und Blick auf den Eif­fel­turm: Wer sich in Pa­ris auf die Su­che nach ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Mo­tiv für sei­nen In­sta­gram-Ac­count be­gibt, ist auf dem Bal­kon der Suite des Ho­tel Pont Royal ge­nau rich­tig.

Harbour Grand Kowloon /​ Hongkong

(c) Har­bour Grand Kow­loon /​ Hong­kong

Mit ih­rem spek­ta­ku­lä­ren Aus­blick auf die Sky­line von Hong­kong wurde die Prä­si­den­ten-Suite des Har­bour Grand Kow­loon be­reits für zahl­rei­che Film­pro­duk­tio­nen ge­nutzt. Selbst von der Mar­mor-Ba­de­wanne ge­nie­ßen die Gäste ei­nen phä­no­me­na­len Blick auf die spek­ta­ku­lä­ren Wol­ken­krat­zer vor dem Ha­fen, der hier die Welt be­deu­tet.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"