More

    „Goldener Schani“: Das sind die schönsten Gastgärten in Wien

    „Wel­cher ist der schönste Gast­gar­ten Wiens?“ fragt die Wirt­schafts­kam­mer Wien all­jähr­lich mit dem Wett­be­werb „Gol­de­ner Schani“. Wir stel­len hier die drei No­mi­nier­ten und die Sie­ger die­ses Jah­res in den drei Ka­te­go­rien vor. Sie wur­den nach ei­nem On­­line-Vo­­ting von ei­ner Jury aus Wirt­schaft, Ver­wal­tung, De­sign und Ar­chi­tek­tur er­mit­telt.
    „Klassischer Schanigarten“

    Für den Wie­ner gibt es wohl kaum et­was Schö­ne­res als ge­müt­lich ein „Kaf­fet­scherl“ im Scha­ni­gar­ten zu trin­ken. Die drei No­mi­nier­ten für den „Gol­de­nen Schani 2019“ in der Ka­te­go­rie „Klas­si­scher Scha­ni­gar­ten“ wür­den sich je­den­falls für die nächste Kaf­fee­pause an­bie­ten:

    „Gol­de­ner Schani 2019“: Re­stau­rant Jussi /​​ 1220 Wien, Lan­go­bar­den­straße 121
    No­mi­niert: beef & glory /​​ 1080 Wien, Flo­ria­ni­gasse 35
    No­mi­niert: Kul­tur­café Tach­les /​​ 1020 Wien, Kar­me­li­ter­platz 1

    Re­stau­rant Jussi (c) Flo­rian Wie­ser

    beef & glory (c) Flo­rian Wie­ser

    Kul­tur­café Tach­les (c) Flo­rian Wie­ser
    „Im Grünen“

    Drin­nen im Haus schwit­zen oder lie­ber drau­ßen im Grü­nen ei­nen „Sprit­zer“ trin­ken? Keine Frage! Die drei No­mi­nier­ten für den „Gol­de­nen Schani 2019“ in der Ka­te­go­rie „Im Grü­nen“ la­den zum ge­müt­li­chen Ver­wei­len ein:

    „Gol­de­ner Schani 2019“: Kleinod Stadt­gar­ten /​​ 1010 Wien, Jo­han­nes­gasse 33
    No­mi­niert: Landt­mann – Das Boots­haus /​​ 1220 Wien, An der un­te­ren Al­ten Do­nau 61
    No­mi­niert: Heu­ri­gen­schenke zur Wild­sau /​​ 1130 Wien, Sla­tin­gasse 22

    Kleinod Stadt­gar­ten (c) Flo­rian Wie­ser

    Landt­mann – Das Boots­haus (c) Flo­rian Wie­ser

    Heu­ri­gen­schenke zur Wild­sau (c) Flo­rian Wie­ser
    „Versteckte Juwele“

    Die ver­steck­tes­ten Ecken sind auch oft die lau­schigs­ten. Ge­nie­ßen auch Sie ein Gla­serl in ei­nem der drei No­mi­nier­ten für den „Gol­de­nen Schani 2019“ in der Ka­te­go­rie „Ver­steckte Ju­wele“:

    „Gol­de­ner Schani 2019“: Café Diglas im Schot­ten­stift /​​ 1010 Wien, Schot­ten­gasse 2
    No­mi­niert: Hollerkoch /​​ 1180 Wien, Gerst­ho­fer­straße 14
    No­mi­niert: Pichlmai­ers zum Her­kner /​​ 1170 Wien, Dorn­ba­cher Straße 123

    Café Diglas im Schot­ten­stift (c) Flo­rian Wie­ser

    Hollerkoch (c) Flo­rian Wie­ser

    Pichlmai­ers zum Her­kner (c) Flo­rian Wie­ser

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.