More
    21. Juli 2019

    Sechs neue Designhotels von Stockholm bis Jamaica

    Die Ver­ei­ni­gung der Design Hotels begrüßt wieder sechs neue Mit­glieder. Sie ver­kör­pern allen den Grund­ge­danken der Kol­lek­tion: die Lei­den­schaft für außer­ge­wöhn­liche Hotel­kon­zepte, ein nach­hal­tiges Enga­ge­ment in der Com­mu­nity und ein weg­wei­sendes, teil­weise auch pro­vo­kantes Design.

    Kazerne /​​ Eindhoven

    Kazerne /​​ Eind­hoven (c) Design Hotels

    Kazerne /​​ Eind­hoven (c) Design Hotels

    Kazerne /​​ Eind­hoven (c) Design Hotels

    Bekannt als Design-Haupt­­stadt der Nie­der­lande, begrüßt Eind­hoven mit der Eröff­nung des Kazerne einen neuen Hot­spot im Viertel De Bergen. Das Design­hotel ver­eint acht luxu­riöse Lofts und Suiten mit einer 2.500 Qua­drat­meter großen Aus­stel­lungs­fläche und einem pri­vaten Mem­bers Club, in dem die Hotel­gäste der lokalen Com­mu­nity begegnen können. Unter­ge­bracht in einer ehe­ma­ligen Mili­tär­ba­racke – nach dem das Hotel benannt wurde – und einem benach­barten Indus­­trie-Lager­haus, werden Design und Kunst zum Anfassen geboten. Denn im Kazerne isst, trinkt, schläft und trifft man sich inmitten von Kunst­werken füh­render und auf­stre­bender Künstler.

    Hotel August /​​ Antwerpen

    August /​​ Ant­werpen (c) Design Hotels

    August /​​ Ant­werpen (c) Design Hotels

    August /​​ Ant­werpen (c) Design Hotels

    Das Hotel August in Ant­werpen ist das erste Hotel­pro­jekt des renom­mierten bel­gi­schen Archi­tekten Vin­cent Van Duysen. Er ver­wan­delte ein ehe­ma­liges Augus­­tiner-Kloster in einen modernen Zufluchtsort. Im Herzen des „Groen Kwar­tier“ ver­teilt sich das Hotel auf fünf denk­mal­ge­schützte Gebäude. In den Räum­lich­keiten herrscht ein Gefühl der Gelas­sen­heit – in der beein­dru­ckenden Bar-Lounge in der ehe­ma­ligen Non­nen­ka­pelle, in den intimen Zim­mern, in den drei Gärten, die sich idyl­lisch hinter den hohen Klos­ter­mauern ver­ste­cken, im Spa inklu­sive Außen­pool und in der Biblio­thek. travel4news hat bereits über die Eröff­nung berichtet: Ant­werpen: Neues Design­hotel in einem ehe­ma­ligen Kloster.

    Blique by Nobis /​​ Stockholm

    Blique by Nobis /​​ Stock­holm (c) Design Hotels

    Blique by Nobis /​​ Stock­holm (c) Design Hotels

    Blique by Nobis /​​ Stock­holm (c) Design Hotels

    Ursprüng­lich vom ein­fluss­rei­chen, schwe­di­schen Archi­tekten Sigurd Lewer­entz kon­zi­piert und nun von Gert Win­gårdh nun wie­der­be­lebt, feiert das Blique by Nobis in Stock­holm die Wie­der­ge­burt eines moder­nis­ti­schen Wahr­zei­chens aus den 1930er-Jahren. Unmit­telbar zwi­schen dem Gale­rie­di­strikt Vasa­staden und dem Stadt­teil Haga­staden gelegen, punktet das neue Design­hotel mit seinem belebten Innenhof, meh­reren Restau­rants und Bars, einem hoch­mo­dernen Kino und einer Dach­ter­rasse mit 360-Grad-Blick über Stock­holms Dächer. Die indus­tri­elle Ästhetik des Hotels ist eine kunst­volle Mischung aus Stahl und Beton, natür­li­chen Mate­ria­lien und klas­si­schen Desi­gner­stü­cken. Mehr lesen Sie hier: Blique by Nobis: Neues Design­hotel für Stock­holm.

    Vila Foz Hotel & Spa /​​ Porto

    Vila Foz Hotel & Spa /​​ Porto (c) Design Hotels

    Vila Foz Hotel & Spa /​​ Porto (c) Design Hotels

    Vila Foz Hotel & Spa /​​ Porto (c) Design Hotels

    Porto ist schon lange für seine far­ben­frohe Archi­tektur, die exqui­siten Restau­rants und die krea­tive Szene bekannt. Mit der Eröff­nung des Vila Foz Hotel & Spa wird die Stadt nun auch ihrem Ruf als Design-Hot­­spot wieder einmal gerecht. Gelegen an einer der schönsten Straßen im Stadt­viertel Foz, ver­kör­pert das 68-Zimmer-Hotel ein intimes Bou­­tique-Erlebnis in einem Anwesen aus dem 19. Jahr­hun­dert, das von der berühmten Desi­gnerin Nini And­rade aus Madeira neu gestaltet wurde. His­to­ri­sches wurde bewahrt, aber kein Museum erschaffen – und so finden die „alten Gemäuer“ eine neue Bestim­mung mit groß­zü­gigen Zim­mern und einem spek­ta­ku­lären Spa- und Well­ness­be­reich. Auch über dieses Hotel haben wir bereits berichtet: Porto: Design­hotel in einer Villa aus dem 19. Jahr­hun­dert.

    Skylark Negril Beach Resort /​​ Jamaica

    Skylark Negril Beach Resort /​​ Jamaica (c) Design Hotels

    Skylark Negril Beach Resort /​​ Jamaica (c) Design Hotels

    Skylark Negril Beach Resort /​​ Jamaica (c) Design Hotels

    Direkt am berühmten „Seven Mile Beach“ von Negril auf der Kari­bik­insel Jamaica liegt das Skylark Negril Beach Resort. Die kleine Schwester des Rock­house Hotels in Negril besteht aus nur 28 Zim­mern mit mini­ma­lis­ti­schem Retro-Flair und bietet einen atem­be­rau­benden Blick auf den Son­nen­un­ter­gang. Das Restau­rant und die Rum-Bar – der erste kari­bi­sche Außen­posten von Man­hat­tans berühmter „Miss Lily“ – ziehen Gäste und Ein­hei­mi­sche glei­cher­maßen mit her­vor­ra­genden Speisen, jamai­ka­ni­scher Musik und abend­li­chem Tanz zu den Sounds renom­mierter DJs an. Das Spa bietet The­ra­pien und Behand­lungs­ri­tuale in einem tro­pi­schen Garten.

    Santa Monica Proper Hotel /​​ Los Angeles

    Santa Monica Proper Hotel /​​ Los Angeles (c) Design Hotels

    Santa Monica Proper Hotel /​​ Los Angeles (c) Design Hotels

    Santa Monica Proper Hotel /​​ Los Angeles (c) Design Hotels

    Nach der Eröff­nung des San Fran­cisco Proper Hotels setzt sich die Erfolgs­ge­schichte der Proper Hotels an der Pazi­fik­küste von Los Angeles fort. Das Santa Monica Proper Hotel erstreckt sich über zwei sti­lis­tisch völlig gegen­sätz­liche Gebäude, die durch eine raf­fi­nierte Brücke mit­ein­ander ver­bunden sind. Das Inte­rieur dieses archi­tek­to­ni­schen Meis­ter­werks stammt von der Desi­gnerin Kelly Wearstler und besticht mit zurück­hal­tender Ele­ganz: Von der Natur inspi­rierte Farb­töne, helle Holz­böden und natür­liche Tex­ti­lien werden durch Werke lokaler Künstler ergänzt. Zum neuen Hot­spot an der West­side von Los Angeles soll das Santa Monica Proper Hotel aber vor allem durch die Dach­ter­rasse mit Pool, Cabanas, Restau­rant und Bar, sein kali­­for­­nisch-mexi­­ka­­ni­­sches Restau­rant und das weit­läu­fige Ayur­veda Spa werden.

    LETZTE ARTIKEL

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.

    Qatar Airways fliegt dreimal pro Woche nach Botswana

    Qatar Air­ways hat eine neue Ver­bin­dung nach Gabo­rone ange­kün­digt: Ab 27. Oktober 2019 geht es dreimal pro Woche in die Haupt­stadt von Bots­wana. Zum Ein­satz kommt dabei ein Airbus A350-900.

    Der teuerste Strand der Welt liegt … nicht in der Südsee

    Die Rei­se­platt­form You­Dis­cover hat die Kosten unter­sucht, die an einem ent­spannten Tag an den 300 belieb­testen Stränden der Welt in 69 Län­dern anfallen können. Das Ergebnis ist durchaus über­ra­schend.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Regeln des jewei­ligen Landes kennen. Der Miet­wagen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu einigen wich­tigen, aber nicht so bekannten Gesetzen in beliebten Urlaubs­län­dern.

    Vatnajökull wird das dritte UNESCO-Weltnaturerbe in Island

    Seit wenigen Tagen gehört auch der Natio­nal­park Vat­na­jökull zum UNESCO-Welt­na­tur­erbe. Das größte Glet­scher­ge­biet Europas ist die dritte Welt­erbe­stätte in Island und bietet spek­ta­ku­läre Natur­phä­no­mene.

    Premiere in Polen: Erstes Motel One in Warschau ist eröffnet

    Das neue Motel One War­schau-Chopin befindet sich in bester Innen­stadt­lage – unweit des Frédéric-Chopin-Museums und der Musik­uni­ver­sität. Chopin und seine Werke prägen auch das Design.