More

    Pool mit Ausblick: Die schönsten Rooftops der Design Hotels

    Dass Rei­sen gut ist für die Seele, ist schon lange be­wie­sen. Hier stimmt das aber ganz be­son­ders: Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels hat eine Aus­wahl an Häu­sern zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste die schöns­ten Ku­lis­sen von spek­ta­ku­lä­ren Dach­ter­ras­sen oder di­rekt vom In­fi­nity Pool ge­nie­ßen kön­nen.

    Memmo Prín­cipe Real /​​ Lis­sa­bon (c) De­sign Ho­tels

    Lis­sa­bons schickste Nach­bar­schaft von oben be­stau­nen lässt sich bei­spiels­weise im Memmo Prín­cipe Real – be­nannt nach dem um­lie­gen­den Stadt­vier­tel. Hier of­fen­bart sich den Gäs­ten von der Ter­rasse eine un­über­treff­li­che 180-Grad Aus­sicht über die por­tu­gie­si­sche Haupt­stadt – wahl­weise vom In­fi­nity Pool oder von der Bar. Köst­li­che Cock­tails und coole Sounds vom Ho­­tel-DJ sor­gen für die pas­sende Be­glei­tung.

    Ho­tel Viu Mi­lan (c) De­sign Ho­tels

    In Ita­li­ens Mode-Haupt­­stadt Mai­land ist das Ho­tel Viu Mi­lan der ab­so­lute Hot­spot für die an­ge­sag­ten Events der Stadt: Die Ro­of­­top-Ter­rasse des Lu­xus­ho­tels samt Re­stau­rant und In­fi­nity Pool schafft das per­fekte Am­bi­ente und bie­tet ei­nen schö­nen Blick über das di­rekt be­nach­barte Ci­mi­tero Mo­nu­men­tale und das Trend-Vier­­tel Porta Volta.

    Cugó Gran Macina Grand Har­bour /​​ Malta (c) De­sign Ho­tels

    Vor der his­to­ri­schen Fes­tungs­mauer der al­ten mal­te­si­schen Stadt Sen­glea war­tet das Cugó Gran Macina Grand Har­bour in Ge­bäu­den aus dem Jahr 1554 mit ei­ner be­ein­dru­cken­den Aus­sicht auf. Ent­spannt zu­rück­ge­lehnt, kön­nen die Gäste von der weit­läu­fi­gen Ter­rasse mit Pool den Blick über den Ha­fen und die Stadt bis nach Va­letta schwei­fen las­sen.

    The Old Clare /​​ Syd­ney (c) De­sign Ho­tels

    Für ei­nen Aus­blick über Syd­ney ist man im The Old Clare im leb­haf­ten Vier­tel Chip­pen­dale ge­nau rich­tig: Auf dem Dach des 62-Zim­­mer-Ho­­tels, das im his­to­ri­schen Ge­bäude ei­ner ehe­ma­li­gen Braue­rei un­ter­ge­bracht ist, war­tet ein gro­ßer Roof­top Pool samt Ter­rasse und Bar für den läs­si­gen Sun­dow­ner. Dazu wer­den im Re­stau­rant „Bar­zaari Chip­pen­dale“ Spe­zia­li­tä­ten aus dem öst­li­chen Mit­tel­meer­raum ser­viert.

    Atix Ho­tel /​​ La Paz (c) De­sign Ho­tels

    Zu­ge­ge­ben: Der Blick auf die Sky­line der bo­li­via­ni­schen Haupt­stadt La Paz ist nicht so be­ein­dru­ckend. Das Atix Ho­tel hat sich aber trotz­dem eine spek­ta­ku­läre Ro­of­­top-Bar hin­ter rie­si­gen Glas­fron­ten ge­gönnt, in der buch­stäb­lich himm­li­sche Cock­tails ser­viert wer­den. Auch für ei­nen statt­li­chen In­­door-Pool war noch Platz in luf­ti­ger Höhe.

    The Ro­bey /​​ Chi­cago (c) De­sign Ho­tels

    In­mit­ten von Chi­ca­gos quir­li­gem Wi­cker Park Di­strikt be­legt das The Ro­bey zwei höchst un­ter­schied­li­che his­to­ri­sche Ge­bäude – ein al­tes La­ger­haus und den Nor­thwest Tower im Art-Deco-Stil, der von den Ein­hei­mi­schen nur „Co­yote Buil­ding“ ge­nannt wird. Hier tum­meln sich die Hip­pen und Krea­ti­ven im „Ca­bana Club“, der mit ei­ner Dach­ter­rasse samt Pool be­sticht, wäh­rend im „Up Room“ schräge Cock­tails mit Blick über die Stadt ser­viert wer­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Die sechs beeindruckendsten Moscheen der Welt

    Zum Is­la­mi­schen Op­fer­fest, das am 1. Sep­tem­ber 2017 be­ginnt, stellt das On­line-Por­tal Ge­tYour­Guide sechs be­son­dere Mo­scheen vor und ver­rät auch, wie man sie am bes­ten be­wun­dern kann.

    Natur pur: Die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaf­ten und exo­ti­sche Pflan­zen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Be­su­cher in Stau­nen ver­set­zen. Viele sind als Na­tio­nal­parks ge­schützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Die zehn schönsten Wellnesshotels für Naturliebhaber

    Von den Wan­der­schu­hen in den Whirl­pool: Für alle, die Na­tur mit Ent­span­nung ver­bin­den möch­ten, hat der Kurz­ur­laub-Ex­perte weekend4two zehn be­son­dere Emp­feh­lun­gen zu­sam­men­ge­stellt.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Stars als Hotelbesitzer: Zu Gast bei ABBA, Hugh Jackman & Co.

    Ob Schau­spie­ler, Sport­ler oder Mu­si­ker: Im­mer mehr Stars ver­su­chen sich als Ho­tel­be­sit­zer. Tra­vel­cir­cus und Ho­li­day­Check ha­ben ei­nige die­ser teil­weise recht au­ßer­ge­wöhn­li­chen Promi-Ho­tels aus­fin­dig ge­macht.

    Die zehn ungewöhnlichsten Hotels rund um die Welt

    tri­vago hat Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen die Gäste in ei­ner be­son­de­ren Um­ge­bung über­nach­ten. Ein Ge­fäng­nis ist ebenso da­bei wie eine Kir­che, ein Bahn­hof, eine Stier­kampf­arena und ein Oce­an­li­ner.