More

    Anantara übernimmt Luxushotel an der Costa del Sol

    WIR HABEN NEUES FÜR SIE ZU DIESEM THEMA:

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Die Mi­nor Ho­tels er­obern Spa­nien: Nach dem Er­werb der NH Ho­tel Group im Ok­to­ber 2018 folgt nun mit ei­nem Lu­xus­ho­tel an der Costa del Sol der erste Schritt in der lang­fris­tig ge­plan­ten Zu­sam­men­füh­rung der bei­den Mar­ken­port­fo­lios un­ter dem Dach der Mi­nor Ho­tels.

    Das be­kannte Villa Pa­dierna Pa­lace in Mar­bella wird mit so­for­ti­ger Wir­kung von der NH Ho­tel Group ge­führt und wäh­rend der nächs­ten Mo­nate ei­nem Re­b­ran­­ding-Pro­­zess un­ter­zo­gen. Im Som­mer 2019 er­öff­net es dann als An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort wie­der.

    Es ist das erste Haus der Lu­xus­marke „An­an­t­ara“ in Spa­nien, dem Hei­mat­markt der NH Ho­tel Group. An der Costa del Sol zwi­schen Mar­bella, Ben­ha­vís und Es­tepona ge­le­gen, lockt das Fünf-Sterne-Re­­sort mit ei­ner idyl­li­schen Lage in­mit­ten von drei Golf­plät­zen und ei­ner Kom­bi­na­tion aus lu­xu­riö­sen Zim­mern, ex­qui­si­ter Ku­li­na­rik, ex­klu­si­ver Well­ness und mehr als 1.200 Ori­gi­­nal-Kunst­­wer­ken.

    Die 130 weit­läu­fi­gen Zim­mer, Sui­ten und Vil­len des An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort bie­ten Aus­bli­cke auf die Golf­plätze, die Gar­ten­an­la­gen und die Pools. Un­ter den lu­xu­riö­sen Vil­len be­fin­det sich auch die „Obama Villa“ – be­nannt nach der ehe­ma­li­gen First Lady der USA, die im Jahr 2010 hier ih­ren Som­mer­ur­laub ver­brachte.

    In­spi­riert von der spa­ni­schen Kü­che, of­fe­riert das Re­sort sei­nen Gäs­ten eine ex­zel­lente Ku­li­na­rik, die es ih­nen er­mög­licht, tief in das Land ein­zu­tau­chen. Sie­ben Re­stau­rants und Bars sor­gen da­für, dass je­der auf seine Kos­ten kommt. Zwei Pools, ein Spa, drei Golf­plätze und ein Ver­an­stal­tungs­zen­trum mit ei­nem rö­mi­schen Am­phi­thea­ter kom­plet­tie­ren das An­ge­bot.

    Der Name „An­an­t­ara“ lei­tet sich von ei­nem al­ten San­s­krit-Wort ab und be­deu­tet „gren­zen­los“ – als Sym­bol für die herz­li­che Gast­freund­schaft, die das Kern­ziel der An­an­t­ara Gruppe aus­macht. Vom üp­pi­gen Dschun­gel und ein­sa­men Strän­den bis zu Wüs­ten und Groß­städ­ten ver­fügt die Gruppe der­zeit über 35 Häu­ser in Asien, auf den Ma­le­di­ven, in Afrika, im Mitt­le­ren Os­ten und in Por­tu­gal. Wei­tere Re­sorts fol­gen in China, Ma­lay­sia, Mau­ri­tius, Tu­ne­sien, Ma­rokko und den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Gefahr beim Langstreckenflug: Hilfe bei verpasstem Anschlussflug

    Ein ver­pass­ter An­schluss­flug zählt zu den un­an­ge­nehms­ten Er­fah­run­gen für Rei­sende. Wir fas­sen zu­sam­men, was Pas­sa­giere vor Ort tun kön­nen, um die Si­tua­tion zu meis­tern.

    Indian Summer: Die 10 schönsten Herbstwälder der Welt

    Ei­nen „In­dian Sum­mer” gibt es nicht nur in Nord­ame­rika. Tra­vel­cir­cus hat da­her die schöns­ten Herbst­wäl­der rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, die sich nun lang­sam wie­der in ein Far­ben­meer ver­wan­deln.

    Kubas beste Geheimnisse: Insidertipps von Inselbewohnern

    Kuba ist mehr als nur Rum, Ta­bak und weiße Traum­strände. Das wis­sen vor al­lem die Ein­hei­mi­schen. Der deut­sche Kuba-Spe­zia­list Cuba Buddy stellt sie­ben ih­rer In­si­der­tipps vor.

    Ras Al Khaimah plant Silvester-Feuerwerk mit Weltrekorden

    Ras Al Khai­mah be­geis­terte zum Jah­res­wech­sel 2018/​19 mit ei­nem glanz­vol­len Feu­er­werk. Zum Start in das Jahr 2020 soll das Spek­ta­kel noch ein­mal deut­lich über­trof­fen wer­den.

    Neues Spa im Royal Palm Beachcomber Luxury auf Mauritius

    Das Spa im Royal Palm Be­ach­com­ber Lu­xury auf Mau­ri­tius fei­ert nach ei­nem um­fang­rei­chen Face­lift seine Wie­der­eröff­nung: Be­ach­com­ber Re­sorts & Ho­tels hat eine Mil­lion Euro in die Re­no­vie­rung in­ves­tiert.

    Tipps vom Experten: Dos & Don’ts in der Airport Lounge

    Die Zeit am Flug­ha­fen vor dem Ab­flug oder beim Zwi­schen­stopp ist für viele das Ge­gen­teil von Er­ho­lung, wäh­rend es sich die Pas­sa­giere der Busi­ness oder First Class in ei­ner Lounge gut ge­hen las­sen.