• FLUG
More

    Casablanca nonstop: Royal Air Maroc ist zurück in Wien

    Royal Air Ma­roc ist nach mehr als 20 Jah­ren wie­der auf den Flug­ha­fen Wien zu­rück­ge­kehrt: Ab so­fort fliegt die staat­li­che Flug­ge­sell­schaft Ma­rok­kos zwei­mal pro Wo­che – im­mer am Mon­tag und Frei­tag – mit ei­ner Em­braer E90 oder ei­ner Boe­ing 737 von Wien nach Ca­sa­blanca.

    Die Flüge he­ben je­den Mon­tag um 13:15 Uhr in Ca­sa­blanca ab und lan­den um 17:55 Uhr in Wien. Re­tour geht es um 18:55 Uhr mit An­kunft in Ma­rokko um 21:45 Uhr. Am Frei­tag star­tet Royal Air Ma­roc um 13:00 Uhr in Ca­sa­blanca und lan­det um 17:40 Uhr in Wien. Der Rück­flug er­folgt um 18:40 Uhr, die Lan­dung in Ca­sa­blanca um 21:30 Uhr.

    Ca­sa­blanca (c) pixabay

    Mit mehr als 3 Mil­lio­nen Ein­woh­nern ist Ca­sa­blanca die größte Stadt Ma­rok­kos und das wirt­schaft­li­che Herz des Lan­des. Wich­tigste Se­hens­wür­dig­keit ist die Mo­schee Hassan II. Das ar­chi­tek­to­ni­sche Wun­der­werk liegt di­rekt am At­lan­tik und schmückt sich mit ei­nem 210 Me­ter Ho­hen Mi­na­rett – dem höchs­ten re­li­giö­sen Bau­werk der Welt.

    Für Fans des Hol­­ly­wood-Klas­­si­kers „Ca­sa­blanca“ hält die Stadt zu­dem ein ganz be­son­de­res High­light be­reit: Im be­kann­ten Ho­tel El Min­zah und in „Rick‘s Bar“, die de­tail­ge­treu aus dem Film nach­ge­baut wurde, kön­nen sich die Tou­ris­ten auf eine Zeit­reise zu­rück ins Jahr 1942 be­ge­ben, in dem der Film mit Hum­phrey Bo­gart und In­grid Berg­mann in den Haupt­rol­len spielt.

    Royal Air Ma­roc be­treibt ihr Dreh­kreuz in Ca­sa­blanca und be­dient von dort aus mehr als 90 Ver­bin­dun­gen nach Eu­ropa, Nord­ame­rika so­wie in den Na­hen Os­ten und nach Nord­afrika. Die Flotte der Air­line be­steht aus mehr als 50 Flug­zeu­gen der Mar­ken Air­bus, Boe­ing und Em­braer.

    Flugplan von Royal Air Maroc:

    Ca­sa­blanca – Wien /​​ 13.15 – 17.55 Uhr /​​ Mon­tag
    Wien – Ca­sa­blanca /​​ 18:55 – 21.45 Uhr /​​ Mon­tag

    Ca­sa­blanca – Wien /​​ 13.00 – 17.40 Uhr /​​ Frei­tag
    Wien – Ca­sa­blanca /​​ 18:40 – 21.30 Uhr /​​ Frei­tag

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.