Royal Air Maroc ist nach mehr als 20 Jahren wieder auf den Flug­hafen Wien zurück­ge­kehrt: Ab sofort fliegt die staat­liche Flug­ge­sell­schaft Marokkos zweimal pro Woche – immer am Montag und Freitag – mit einer Embraer E90 oder einer Boeing 737 von Wien nach Casa­blanca.

Die Flüge heben jeden Montag um 13:15 Uhr in Casa­blanca ab und landen um 17:55 Uhr in Wien. Retour geht es um 18:55 Uhr mit Ankunft in Marokko um 21:45 Uhr. Am Freitag startet Royal Air Maroc um 13:00 Uhr in Casa­blanca und landet um 17:40 Uhr in Wien. Der Rück­flug erfolgt um 18:40 Uhr, die Lan­dung in Casa­blanca um 21:30 Uhr.

Casa­blanca (c) pixabay

Mit mehr als 3 Mil­lionen Ein­woh­nern ist Casa­blanca die größte Stadt Marokkos und das wirt­schaft­liche Herz des Landes. Wich­tigste Sehens­wür­dig­keit ist die Moschee Hassan II. Das archi­tek­to­ni­sche Wun­der­werk liegt direkt am Atlantik und schmückt sich mit einem 210 Meter Hohen Mina­rett – dem höchsten reli­giösen Bau­werk der Welt.

Für Fans des Hol­ly­wood-Klas­si­kers „Casa­blanca“ hält die Stadt zudem ein ganz beson­deres High­light bereit: Im bekannten Hotel El Minzah und in „Rick‘s Bar“, die detail­ge­treu aus dem Film nach­ge­baut wurde, können sich die Tou­risten auf eine Zeit­reise zurück ins Jahr 1942 begeben, in dem der Film mit Hum­phrey Bogart und Ingrid Berg­mann in den Haupt­rollen spielt.

Royal Air Maroc betreibt ihr Dreh­kreuz in Casa­blanca und bedient von dort aus mehr als 90 Ver­bin­dungen nach Europa, Nord­ame­rika sowie in den Nahen Osten und nach Nord­afrika. Die Flotte der Air­line besteht aus mehr als 50 Flug­zeugen der Marken Airbus, Boeing und Embraer.

Flugplan von Royal Air Maroc:

Casa­blanca – Wien /​ 13.15 – 17.55 Uhr /​ Montag
Wien – Casa­blanca /​ 18:55 – 21.45 Uhr /​ Montag

Casa­blanca – Wien /​ 13.00 – 17.40 Uhr /​ Freitag
Wien – Casa­blanca /​ 18:40 – 21.30 Uhr /​ Freitag