Malediven: Amilla Fushi eröffnet das erste „Bubble Sky House“

Im Sep­tem­ber 2018 hatte die Ho­tel­gruppe TSMIC (The Small Mal­di­ves Is­land Co) mit der „Be­ach Bub­ble“ auf Fi­nolhu neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven ge­setzt. In die­sem Jahr legt sie auf Amilla Fu­shi im wah­ren Sinn des Wor­tes noch eine oben drauf: Ab so­fort kön­nen die Gäste des Lu­xus­re­sorts erst­mals in ei­nem „Bub­ble Sky House“ ein­che­cken.

Die fünf „Sky Houses“ des Amilla Fu­shi wa­ren schon bis­her ein­zig­ar­tig auf den Ma­le­di­ven: In ei­ner Höhe von zwölf Me­tern zwi­schen den Baum­wip­feln ge­le­gen, er­öff­nen sie ei­nen ein­ma­li­gen Blick über den traum­haf­ten Sand­strand und den In­di­schen Ozean.

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

Auf 220 Qua­drat­me­tern ste­hen ein oder zwei Schlaf­zim­mer, ein groß­zü­gi­ger Wohn­be­reich, ein Ba­de­zim­mer und ein In­fi­nity Pool be­reit, der zwi­schen den Baum­kro­nen zu schwe­ben scheint – ideale Rück­zugs­orte für Fa­mi­lien und Paare.

Das erste die­ser „Sky Houses“, die frü­her als „Tree Houses“ ver­mark­tet wur­den, hat nun zu­sätz­lich eine trans­pa­rente „Bub­ble“ auf der Ter­rasse er­hal­ten. Aus ei­nem ex­trem star­ken High-Tech-Po­­ly­es­­ter­ge­webe her­ge­stellt, hat sie ei­nen Durch­mes­ser von vier Me­tern und ist UV-ge­­schützt, was­ser­dicht und kli­ma­ti­siert. Im Mit­tel­punkt steht ein dreh­ba­res Ta­ges­bett auf ei­nem maß­ge­schnei­der­ten Holz­bo­den.

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

Tags­über sorgt eine spe­zi­elle Ab­de­ckung für aus­rei­chend Son­nen­schutz. Bei Ein­bruch der Dun­kel­heit bringt dann ein griff­be­rei­tes Te­le­skop den Ster­nen­gu­ckern den Him­mel noch nä­her. Für die pas­sende Mu­sik als Be­glei­tung sorgt ein Bang & Olufsen So­und­sys­tem.

Das Amilla Fu­shi be­sticht durch sei­nen für die Ma­le­di­ven ein­zig­ar­ti­gen pu­ris­ti­schen Stil: Die wei­ßen Vil­len schei­nen über dem Was­ser zu schwe­ben. Die ku­li­na­ri­schen Op­tio­nen rei­chen vom Over­­wa­­ter-Re­stau­rant „Fee­ling Koi“ über den le­ge­ren „Fish & Chips Shop“ bis zum Strand­pick­nick oder ei­nem Abend im Dschun­­gel-Grill „Mys­tique Gar­den“.

Das Ho­tel liegt im Bio­­­sphä­­­ren-Re­­ser­vat des Baa Atolls und ist mit dem Was­ser­flug­zeug in rund 30 Mi­nu­ten vom Flug­ha­fen Male er­reich­bar. Die Ra­ten für ei­nes der „Sky Houses“ be­gin­nen je nach Sai­son bei 1.790 US-Dol­lar pro Nacht.

www.amilla.mv

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

(c) Amilla Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

LETZTE ARTIKEL

Farbenfroh statt Grau in Grau: Zwölf bunte Orte rund um die Welt

Bunte Haus­wände ge­gen win­ter­li­che Ein­tö­nig­keit: Ge­mein­sam mit www.weg.de stel­len wir zwölf Orte vor, die das trübe Grau mit ih­ren präch­ti­gen Far­ben schnell ver­ges­sen las­sen.

Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

Pullman Maldives lockt mit kostenlosem Fallschirmsprung

Wer im Fe­bruar min­des­tens acht Nächte im neu er­öff­ne­ten Pull­man Mal­di­ves Maamutaa bleibt, er­hält ei­nen Fall­schirm­sprung gra­tis und er­lebt so die Ma­le­di­ven aus ei­ner ganz an­de­ren Per­spek­tive.

ME Dubai: Ultimativer Luxus mit dem Design von Zaha Hadid

Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal er­öff­net am 14. Fe­bruar das ME Du­bai. Ent­wi­ckelt von Star-Ar­chi­tek­tin Zaha Ha­did, bringt das spek­ta­ku­läre Ho­tel al­les mit, um neue Maß­stäbe zu set­zen.

Aman: Mit dem Privatjet zu den schönsten Resorts rund um die Welt

Aman nimmt sei­nen ers­ten Pri­vat­jet in Be­trieb – laut ei­ner Aus­sen­dung „ei­ner der lu­xu­riö­ses­ten und ge­räu­migs­ten Pri­vat­flug­zeuge der Welt“. Zum Start wur­den vier au­ßer­ge­wöhn­li­che Asien-Rei­sen auf­ge­legt.

Myconian Collection eröffnet ihr zehntes Hotel auf Mykonos

„Pan­op­tis Es­cape“ nennt sich das zehnte Ho­tel der „My­co­nian Collec­tion“, das im Som­mer auf My­ko­nos er­öff­nen wird. Der Name soll da­bei auch gleich Pro­gramm sein.

150 Jahre Golden Gate Park: San Francisco feiert mit einem Riesenrad

Der Gol­den Gate Park in San Fran­cisco fei­ert in die­sem Jahr sei­nen 150. Ge­burts­tag. Zum Ju­bi­läum wird ein 45 Me­ter ho­hes Rie­sen­rad mit Pan­ora­ma­blick auf die Stadt er­rich­tet.

Andaz Dubai The Palm: Neues Lifestyle-Hotel auf der Palme

Das neue Lu­xus-Life­style-Ho­tel An­daz Du­bai The Palm be­fin­det sich di­rekt im Her­zen der künst­li­chen In­sel Palm Ju­mei­rah und ver­fügt über 217 Zim­mer, Sui­ten und Re­si­den­zen.

SCHON GELESEN?

Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

Wahre Raumwunder: Die kleinsten Häuser auf Airbnb

Platz ist auch in der kleins­ten Hütte. Des­halb gibt es auf Airbnb so­ge­nannte „Tiny Houses“ – kleine Wohl­fühl­oa­sen, die mit Ori­gi­na­li­tät, Raf­fi­nesse und Charme punk­ten. Wir ha­ben sechs Bei­spiele aus­ge­wählt.

Neuer Trend: Die besten Hotels für das ultimative Bathroom-Selfie

Hotels.com das Sel­fie im Ba­de­zim­mer als neuen In­sta­gram-Hype aus­ge­macht – und emp­fiehlt sie­ben wahre Schmuck­stü­cke in Ho­tels rund um die Welt, die sich per­fekt für ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie eig­nen.

Außergewöhnlich: 8 neue Design Hotels von Santorin bis Sansibar

Die Ko­ope­ra­tion der De­sign Ho­tels ist über den Som­mer wie­der um acht Mit­glie­der ge­wach­sen. Gleich vier sind in Grie­chen­land be­hei­ma­tet – und da­von wie­derum zwei auf San­to­rin.

Die jungen Wilden: Acht moderne Landhotels auf Mallorca

Im­mer mehr Mal­lorca-Ur­lau­ber ver­brin­gen ihre Fe­rien nicht in an­ony­men Bet­ten­bur­gen am Strand, son­dern in klei­nen, char­man­ten Finca- und Land­ho­tels, die sich über­all ver­teilt auf der In­sel be­fin­den.

Secret Escapes: Sieben spektakuläre Hotels für Tennis-Fans

Ein Court kann viel mehr bie­ten als nur ein paar Li­nien und ein Netz: Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ten­nis­plät­zen zu­sam­men­ge­stellt, auf de­nen je­des Match zum Er­leb­nis wird.

Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.