More

    Tirol: Neue Unterkünfte und Umbauten im Sommer 2019

    Die ak­tu­elle Ent­wick­lung in Ti­rol zeigt, dass die junge Tou­­ris­­ti­ker-Ge­­ne­r­a­­tion er­folg­reich In­no­va­tion mit al­pi­ner Tra­di­tion ver­bin­det. Der Trend geht in Rich­tung hoch­wer­ti­ger Aus­stat­tung und groß­zü­gi­ger Wel­l­­ness-Be­­rei­che. Ein Über­blick über neue Un­ter­künfte und Um­bau­ten für die Som­mer­sai­son 2019.

    Hotel Haldensee /​​ Tannheimer Tal

    In­fi­nity Pool /​​ Ho­tel Hal­den­see (c) Zuchna Vi­sua­li­sie­rung

    Im Mai 2019 er­öff­net nach 15 Mo­na­ten Bau­zeit das Well­ness­ho­tel Hal­den­see auf 1.124 Me­tern See­höhe im Tann­hei­mer Tal. Das Vier-Sterne-Haus mit 120 Bet­ten bie­tet ei­nen di­rek­ten, pri­va­ten Zu­gang zum Hal­den­see und auch der Well­ness­be­reich mit In­­­nen- und In­­­fi­nity-Pool ist mit Blick auf das Was­ser an­ge­legt. Alle Zim­mer und Sui­ten sind mit Log­gia oder Ter­rasse und Box­spring­bet­ten aus­ge­stat­tet. Das neue Pro­jekt der Fa­mi­lie Bar­bist rich­tet sich vor al­lem an er­wach­sene Gäste, die Ent­span­nung in der Na­tur su­chen.

    Hotel Macun /​​ Sölden

    Ho­tel Ma­cun (c) Flo­rian Scherl

    Das Wort „Ma­cun“ kommt aus dem Rä­to­ro­ma­ni­schen und be­deu­tet „Stein­bock“. Die eins­tige Al­pen­rose im Söl­de­ner Vent wurde von den Ju­ni­or­chefs Mal­lo­rie Rey und Pir­min Lech­ner in das Ho­tel Ma­cun ver­wan­delt und rich­tet sich nun an eine junge, um­welt­be­wusste Ge­nera­tion. Das auf 1.907 Me­tern See­höhe ge­le­gene Ho­tel punk­tet durch Nach­hal­tig­keit, Qua­li­täts­pro­dukte, in­ter­na­tio­nale Ku­li­na­rik und ge­müt­li­che Un­ter­künfte.

    Hotel Burgstein /​​ Längenfeld

    Ho­tel Burg­stein (c) Alex­an­der Ma­ria Loh­mann

    Im Ötz­tal wurde das Vier-Sterne-Ho­­tel Burg­stein nach auf­wen­di­gen Um­bau­ar­bei­ten wie­der er­öff­net. Die Ho­te­liers­fa­mi­lie Guf­ler setzt auf Na­tur­ver­bun­den­heit und Tra­di­tion. Ku­li­na­risch wird „al­pine Well­ness­kü­che“ aus re­gio­na­len Zu­ta­ten ge­bo­ten – teil­weise auch aus ei­ge­ner Land­wirt­schaft. Ein Teil des Kon­zepts ist das „Ti­ro­ler Stein­schaf“, des­sen Wolle zum Bei­spiel im Well­ness­be­reich seine Ver­wen­dung fin­det.

    Penthouse Chalet Reith /​​ Alpbachtal

    Pent­house Cha­let Reith (c) Sed­lak Photo

    Viel ed­les Zir­ben­holz wurde im na­gel­neuen Sonn­blick Pent­house Cha­let in Reith im Alp­bach­tal ver­wen­det, die Platz für 2 bis 8 Per­so­nen bie­tet. Die jun­gen Gast­ge­ber Chris­tina Hau­ser und Mat­thias Sed­lak ha­ben eine alte Pen­sion in ein 130 Qua­drat­me­ter gro­ßes Apart­ment ver­wan­delt, das jede Menge Ex­tras bie­tet – vom gut ge­füll­ten Wein­kühl­schrank bis zur Bier­zapf­an­lage. So­gar ein pri­va­ter Koch kann auf An­frage ge­stellt wer­den.

    PURE Resort Pitztal und Ehrwald

    (c) Pure Re­sorts /​​ WNDRLX.com

    Die PURE Re­sorts der nie­der­län­di­schen In­ves­to­ren­ge­mein­schaft Moun­tain Re­si­den­ces sind dem­nächst an fünf Ti­ro­ler Stand­or­ten ver­tre­ten. Das PURE Re­sort im Pitz­tal wurde erst im No­vem­ber 2018 er­öff­net und nun soll im Juli 2019 ein wei­te­res Pro­jekt der Vier-Sterne-Su­pe­­rior-Ka­­te­go­­rie in Ehr­wald seine Pfor­ten öff­nen. Das neue Re­sort wird über eine Gar­ten­an­lage mit Teich, Pool, Fit­ness­stu­dio, Au­ßen­sauna und Re­stau­rant ver­fü­gen.

    Tuxerhof /​​ Zillertal

    Tu­xer­hof (c) Ru­pert Mühl­ba­cher

    Nach um­fang­rei­chen Um­bau­maß­nah­men prä­sen­tiert sich das Tra­di­ti­ons­haus Tu­xer­hof im Zil­ler­tal noch mo­der­ner, lu­xu­riö­ser und kom­for­ta­bler. Das rundum er­neu­erte Ho­tel bie­tet nun un­ter an­de­rem ei­nen Pool auf dem Dach, eine Ka­min­lounge und groß­zü­gige Sui­ten in son­ni­ger Lage auf 1.300 Me­tern See­höhe. Auch der neue Well­ness­be­reich mit Sau­nen, Feu­er­me­dia­ti­ons­raum und Salz­see kann sich se­hen las­sen.

    Hotel Bergfried Isabella /​​ Tux

    Ho­tel Berg­fried Isa­bella (c) Alex­an­der Ma­ria Loh­mann

    Auch das Ho­tel Berg­fried Isa­bella in Tux-La­­ner­s­bach hat nach ei­nem acht­mo­na­ti­gen Um­bau wie­der ge­öff­net. Die lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Life­sty­l­es­ui­ten, Alm­cha­lets und Fa­­mi­­lien-Apar­t­­ments bie­ten viel Raum zum Wohl­füh­len. Dar­über hin­aus ver­fügt das Ho­tel über ei­nen 2.100 Qua­drat­me­ter gro­ßen Well­ness­be­reich. Das An­ge­bot der Fa­mi­lie Stock rich­tet sich be­son­ders an Fa­mi­lien mit Kin­dern.

    MOHR Life Resort /​​ Lermoos

    (c) MOHR Life Re­sort /​​ Ler­moos

    Im MOHR Life Re­sort in Ler­moos war­tet ein rundum er­neu­er­ter, 2.500 Qua­drat­me­ter gro­ßer Well­ness­be­reich na­mens „MOHR es­cape”, der aus­schließ­lich für Er­wach­sene re­ser­viert ist. Der In­­­fi­nity-Out­door-Pool wurde ver­grö­ßert und durch Licht- und Klang­ele­mente er­wei­tert. Die gro­ßen Pan­ora­ma­fens­ter er­lau­ben herr­li­che Aus­bli­cke auf das Zug­spitz­mas­siv.

    Alpbacher Hof /​​ Alpbach

    (c) Alp­ba­cher Hof /​​ Alp­bach

    Im Alp­ba­cher Hof in Alp­bach wird eben­falls kräf­tig in­ves­tiert: Ab Juli 2019 war­ten hier eine neue Pan­ora­ma­sauna, ein groß­zü­gi­ger Whirl­pool und ein Ruhe- und Ent­span­nungs­raum im Dach­ge­schoss auf die Gäste. Auch der Fit­ness­raum, das Re­stau­rant, die Bar und die Zim­mer wer­den er­neu­ert. Ein High­light wird die deut­lich er­wei­terte Pan­ora­ma­ter­rasse mit Blick auf die Alp­ba­cher Berg­welt.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Per Helikopter auf die Insel: Traumziele abseits der Massen

    Ziele, die nicht von Tou­ris­ten­mas­sen über­schwemmt wer­den, gibt es auf der Welt nicht mehr allzu viele. Wer da­nach sucht, fin­det sie nur noch auf klei­nen In­seln, die meist nur per He­li­ko­pter zu er­rei­chen sind.

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Das sind die schönsten Infinity-Pools in den Alpen

    Mit den Ber­gen als Ku­lisse und Aus­blick wirkt ein In­fi­nity-Pool noch spek­ta­ku­lä­rer als am Meer. www.trivago.at hat die schöns­ten Ex­em­plare in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz er­mit­telt.

    Über den Dächern der Stadt: Europas versteckte Rooftop Bars

    Roof­top Bars gibt es mitt­ler­weile in vie­len Städ­ten. Doch man­che sind gut ver­steckt und nur schwer zu fin­den. Das Team von Flix­Mo­bi­lity hat sich auf die Su­che nach Ge­heim­tipps in Eu­ropa ge­macht.

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.

    Achtung, Touristenfalle: Tipps für berühmte Sehenswürdigkeiten

    Die Vor­freude auf be­rühmte Se­hens­wür­dig­kei­ten ist meist groß – und die Ent­täu­schung manch­mal ebenso, wenn man dann end­lich vor Ort ist und auf Men­schen­mas­sen und hor­rende Preise trifft.