More

    Wien: Hotel Das Tigra legt neues Mozart-Package auf

    Wäh­rend sei­ner ers­ten Reise nach Wien im Jahr 1762 lo­gierte der da­mals noch sechs­jäh­rige Mo­zart mit sei­nem Va­ter Leo­pold und sei­ner Schwes­ter „Nan­nerl“ in je­nem Ge­bäude, in dem sich heute das Ho­tel Das Ti­gra be­fin­det. Mit ei­nem neuen Pa­ckage bie­tet das Ho­tel nun ei­nen ver­tief­ten Ein­blick in die Le­bens­ge­schichte des gro­ßen Kom­po­nis­ten.

    Zahl­rei­che lie­be­volle De­tails des Ho­tels er­in­nern bis heute an die his­to­ri­sche Ver­bun­den­heit mit Mo­zart, der meh­rere Mo­nate an der heu­ti­gen Ho­tel­adresse am Tie­fen Gra­ben Num­mer 18 wohnte und sich auf sei­nen Auf­tritt am Kai­ser­hof vor­be­rei­tete – Grund­stein für seine spä­tere Be­rühmt­heit und sei­nen Ruf als Wun­der­kind. Im Jahr 1773 sollte der nun­mehr Sieb­zehn­jäh­rige noch­mals hier zu Gast sein.

    Ka­min­zim­mer (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    „Als Hom­mage an Mo­zart und seine Auf­ent­halte sind bei­spiels­weise Sze­nen aus Mo­z­art-Opern in un­se­rem Früh­stücks­raum zu se­hen. Un­sere Sui­ten sind je­weils ei­ner sei­ner Opern ge­wid­met und die Gäste der Sui­ten fin­den die je­wei­lige Oper auch als CD zum Hin­ein­hö­ren di­rekt am Zim­mer vor“, er­klärt Eli­sa­beth Beck, ge­schäfts­füh­rende Ge­sell­schaf­te­rin des Ho­tels.

    Das neu ge­schnürte Mo­z­art-Pa­­ckage be­grüßt die Gäste mit Mo­zart­ku­geln und be­inhal­tet auch ei­nen Ein­tritt in das Mo­zart­haus Vi­enna in­klu­sive Au­dio­guide. Das Mu­seum be­her­bergt un­ter an­de­rem die ein­zige Wie­ner Woh­nung des Kom­po­nis­ten, die bis heute er­hal­ten ist. Für ei­nen Spa­zier­gang auf Mo­zarts Spu­ren durch die Wie­ner In­nen­stadt liegt ein Rou­ten­vor­schlag samt In­for­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Se­hens­wür­dig­kei­ten be­reit.

    Re­mi­nis­zen­zen an Mo­zarts Oper „Don Gio­vanni” (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    Das Vier-Sterne-Ho­­tel liegt zen­tral in der Wie­ner In­nen­stadt. Ste­phans­dom, Hof­burg, Burg­thea­ter und Staats­oper sind zu Fuß in we­ni­gen Mi­nu­ten er­reich­bar. Das his­to­risch be­deu­tende Ge­bäude ver­fügt über stil­voll ein­ge­rich­tete Zim­mer und Sui­ten mit ei­ner Größe von 20 bis 60 Qua­drat­me­tern.

    Das neue Mo­z­art-Pa­­ckage ist ab so­fort te­le­fo­nisch und auf der Web­site des Ho­tels buch­bar. Zwei Über­nach­tun­gen für zwei Per­so­nen mit Früh­stück und al­len Zu­satz­leis­tun­gen kos­ten im Com­fort Dop­pel­zim­mer 338 Euro in­klu­sive al­ler ge­setz­li­chen Ab­ga­ben. Auf­grund ei­ner Ko­ope­ra­tion mit dem Mo­zart­haus Vi­enna er­hal­ten alle Gäste des Hau­ses ei­nen ver­güns­tig­ten Ein­tritt ins Mo­zart­haus Vi­enna.

    www.hotel-tigra.at

    (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    (c) Ho­tel Das Ti­gra /​​ Wien

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

    Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.

    Sieben sommerliche Städte-Trips für Mädels im Kaufrausch

    Schi­cke Bou­ti­quen, rie­sige De­si­gner-Out­lets und bunte Ein­kaufs­mei­len: weekend4two hat sie­ben Städte-Tipps für den Shop­ping-Aus­flug mit der bes­ten Freun­din zu­sam­men­ge­stellt.

    Schienenglück: Die zehn schönsten Zugstrecken der Welt

    Ob lu­xu­riös oder ganz ein­fach: Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die zehn fas­zi­nie­rends­ten Zug­rou­ten welt­weit vor, bei de­nen nicht das schnelle An­kom­men, son­dern die Stre­cke an sich im Vor­der­grund steht.

    Ganz weit weg: Sechs Tipps für eine Reise ans Ende der Welt

    Es gibt sie noch – die un­ent­deck­ten Orte fernab aus­ge­tre­te­ner Tram­pel­pfade, an de­nen die Rei­sen­den das Ge­fühl ha­ben, das Ende der Welt zu er­obern. Wir ver­ra­ten, wo diese Ge­heim­tipps zu fin­den sind.

    UNESCO-Welterbe: Das sind die neuen Orte auf der Liste

    Die UNESCO hat 29 neue Orte und Re­gio­nen in das Welt­kul­tur- oder Welt­na­tur­erbe auf­ge­nom­men. Zwölf da­von, die tou­ris­tisch be­son­ders in­ter­es­sant sind, stel­len wir hier kurz vor.

    Zehn Städteziele und ihre kulinarischen Spezialitäten

    Es­sen ist ein ge­nuss­vol­ler Schritt in eine fremde Kul­tur und gibt oft mehr über ein Land preis als der Gang ins Mu­seum. Das Kreuz­fahrt­por­tal Dream­li­nes hat zehn Ge­richte ge­sam­melt, die in Er­in­ne­rung blei­ben.