Die TUI Group erwei­tert das Port­folio ihrer Hotel­marken auf den Kap­verden um einen Neubau: Auf der Insel Boa Vista – unmit­telbar an der Praia de Chaves – ent­steht ein neuer TUI Magic Life Club mit 575 Zim­mern. Die Eröff­nung ist für die Win­ter­saison 2021/​22 geplant.

Auf dem 108.000 Qua­drat­meter großen Areal des künf­tigen TUI Magic Life Boa Vista sind ein Haupt­re­stau­rant, drei À-la-carte-Restau­rants, vier Bars, fünf Pools und ein rund 1.600 Qua­drat­meter großer moderner Well­ness­be­reich geplant. Für die viel­fäl­tigen Akti­vi­täten des Clubs werden zudem ein Was­ser­park für Kinder, Ten­nis­plätze, ein Fuß­ball­platz, vier Vol­ley­ball-Felder und eine Bogen­schieß­an­lage gebaut.

Praia de Chaves /​ Kap­verden (c) TUI

Das TUI-Port­folio wächst damit auf sieben eigene Hotels auf den Kap­verden. Neben den fünf Riu Hotels wird der­zeit auf der Insel Sal auch ein Robinson Club errichtet. Dar­über hinaus ist TUI mit dem Kon­zept­hotel TUI Sen­simar Cabo Verde Resort & Spa auf der Insel prä­sent.

TUI Öster­reich bietet seit 21. Dezember 2018 erst­mals Direkt­flüge von Wien auf die Kap­verden an, die nach dem erfolg­rei­chen Start in der aktu­ellen Win­ter­saison nun auch für den Sommer 2019 buchbar sind. „Die Kap­verden sind auf­grund ihrer Son­nen­ga­rantie ein ideales Ganz­jah­res­ziel,“ erklärt Geschäfts­füh­rerin Lisa Weddig: „Wir haben einen super Start hin­ge­legt und erhalten posi­tives Feed­back von allen Seiten.“

„Bereits heute reisen jähr­lich rund 350.000 Urlauber mit TUI auf die Kap­verden. Das ist mehr als ein Drittel aller Gäste, die in den Insel­staat kommen“, ergänzt Sebas­tian Ebel, der im Vor­stand der TUI Group für die Hotels & Resorts ver­ant­wort­lich ist: „Mit dem Bau eines neuen Clubs auf der Insel­gruppe inves­tieren in die Zukunft unseres Hotel­ge­schäfts. Denn schon jetzt erwirt­schaftet das Hotel­seg­ment rund 40 Pro­zent unseres Kon­zern­er­geb­nisses.“