Die ver­wandten Seelen bau­meln lassen und sich für ein paar Tage von der Welt zurück­ziehen, möchten viele Paare im Urlaub – egal, ob in den Flit­ter­wo­chen, zum Jah­restag oder ohne kon­kreten Anlass. Wo es sich aktuell beson­ders gut zu zweit ent­spannen lässt, zeigt Tri­pAd­visor mit den „Tra­vel­lers’ Choice Gewin­nern für Romantik-Hotels 2019“.

Basie­rend auf den Bewer­tungen und Mei­nungen der inter­na­tio­nalen Reise-Com­mu­nity, liegt die welt­weite Nummer 1 auf Lan­za­rote – und damit gar nicht so fern. Außerdem haben es abge­schie­dene Insel- und Dschun­gel­re­sorts, Villen am Meer und zwei fran­zö­si­sche Hotels mit berüch­tigter Ver­gan­gen­heit in die Top 10 geschafft.

1Lani’s Suites Deluxe /​ Lanzarote

Lani’s Suites Deluxe (c) Tri­pAd­visor

Ganz in Weiß ist das Lani’s Suites Deluxe getüncht, das sich an Gäste ab 16 Jahre richtet und nicht weit vom Natio­nal­park Timan­faya und der Haupt­stadt Arre­cife ent­fernt ist. Die Gäste des luxu­riösen Hotels sind ins­be­son­dere von der hoch­wer­tigen Aus­stat­tung, dem kuli­na­ri­schen Angebot und dem traum­haften Blick vom Infi­nity Pool auf die pri­vate Bade­bucht angetan. Dar­über hinaus locken Pär­chen-Ange­bote wie ein roman­ti­sches Pick­nick bei Son­nen­un­ter­gang, Mas­sagen zu zweit oder Cham­pa­gner und Rosen bei der Anreise. „Wir sind schock­ver­liebt. Lani‘s ist unglaub­lich. Ich könnte hier stun­den­lang schwärmen“, so ein Pär­chen auf Tri­pAd­visor. Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 430 Euro.

2Coco Plum Island Resort /​ Belize

Coco Plum Island Resort (c) Tri­pAd­visor

Das Coco Plum Island Resort setzt auf Exklu­si­vität und Abge­schie­den­heit. Daher können maximal 42 erwach­sene Gäste in den 18 Cabanas unter­ge­bracht werden, die sich auf einer kleinen Insel vor der Küste von Belize ver­teilen. Ver­liebte Gäste erkunden hier am Belize Great Bar­rier Reef die Unter­was­ser­welt oder genießen ein roman­ti­sches Abend­essen bei Ker­zen­licht auf einem der Over­water Docks. „Meine Frau und ich lieben es, wahre Pracht­stücke in unserer Frei­zeit zu finden. Coco Plum könnte das Kron­juwel sein. Die Lage ist spek­ta­kulär, aber viel­leicht noch wich­tiger ist die Liebe zum Detail und der Respekt vor den Gästen. Sie geben sich alle Mühe, um sicher­zu­stellen, dass man eine wun­der­bare Zeit hier ver­bringt.“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 780 Euro.

3Anastasis Apartments /​ Santorin

Ana­stasis Apart­ments (c) Tri­pAd­visor

Hoch oben an den Klippen der Cal­dera – am Rande des Dorfes Imero­vigli – liegen die zehn Ana­stastis Apart­ments und Suiten, die alle­samt mit einer luxu­riösen Aus­stat­tung sowie freien Bli­cken auf das Meer über­zeugen. Romantik pur kommt beim Genießen der legen­dären Son­nen­un­ter­gänge auf San­torin auf – zum Bei­spiel mit einem Cock­tail in der Hand vom groß­zü­gigen Infi­nity Pool, im Jacuzzi oder auf dem Son­nen­deck. „Man fühlt sich als Gast in der Tat wie ein König. Die Inha­berin hat für uns ein paar kleine High­lights für tolle Abende als Über­ra­schungs­events vor­be­reitet. Es fehlt an Worten, um dieses Hotel ent­spre­chend zu wür­digen. Wir kommen wieder!“, so das Fazit eines Paares. Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 363 Euro.

4H2O Suites Hotel /​ Florida Keys

H2O Suites Hotel (c) Tri­pAd­visor

Das H2O Suites ist ein Adults Only-Luxus­re­sort, das in einem ruhigen Teil von Key West zum Ent­spannen ein­lädt – ob an den son­nigen Pools auf der Dach­ter­rasse oder in den pri­vaten Tauch­be­cken auf dem eigenen Balkon. Ein­ge­bettet in üppiger Natur, genießen die Gäste hier jeden­falls viel Pri­vat­sphäre. Zum Strand und zur belebten Duval Street mit ihren vielen Bars sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Fazit eines Gastes: „Wir hatten einen wun­der­schönen Auf­ent­halt und würden auf den Flo­riday Keys aus­schließ­lich dieses Hotel emp­fehlen! Jeder­zeit gerne wieder!“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 446 Euro.

5The Kayon Resort /​ Bali

The Kayon Resort (c) Tri­pAd­visor

In atem­be­rau­bender Lage thront The Kayon Resort über dem dichten tro­pi­schen Regen­wald bei Ubud – nahe eines Flusses und eines Was­ser­falls. Die Villen, Suiten und Zimmer wurden im bali­ne­si­schen Stil mit Liebe zum Detail und vor­wie­gend Natur­ma­te­ria­lien wie Bambus und lokalen Steinen gestaltet. Ent­span­nung finden die Gäste im Infi­nity Pool hoch über dem Fluss mit Blick auf die Baum­kronen oder bei einer der Spa-Anwen­dungen. „Das Kayon ist ein abso­lutes Ober­klasse-Hotel, in dem der Gast wirk­lich König ist. Ich glaube, hier gibt es wirk­lich keinen Wunsch, der nicht irgendwie erfüllt wird. Und dabei ist die gesamte Art des Teams ein­fach nur herz­lich und höchst pro­fes­sio­nell.“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 201 Euro.

6Maison Souquet /​ Paris

Maison Sou­quet (c) Tri­pAd­visor

Eine Adresse in der Stadt der Liebe darf bei den roman­tischsten Hotels nicht fehlen: Das Maison Sou­quet ist ein ehe­ma­liges Freu­den­haus aus der Belle Epoque in Mont­martre und hat einiges für Ver­liebte zu bieten – ange­fangen bei den geschmack­voll ein­ge­rich­teten, baro­cken Zim­mern über den exqui­siten Spa- und Well­ness­be­reich bis zur mon­dänen Bar, die mit roten Ses­seln an die Ver­gan­gen­heit des Hauses erin­nert. „Ein wirk­lich schönes und beson­deres Hotel. Sehr nette Nach­bar­schaft und die Crew des Hotels ist sehr hilfs­be­reit und freund­lich. Für Paare ist die „Plüsch“-Atmosphäre ein ideales Refu­gium!“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 490 Euro.

7Akademie Street Boutique Hotel /​ Südafrika

Aka­demie Street Bou­tique Hotel (c) Tri­pAd­visor

Das Aka­demie Street Bou­tique Hotel ist in einem Haus aus dem 19. Jahr­hun­dert in Franschhoek unter­ge­bracht – einer der ältesten Städte Süd­afrikas, mitten in den Wine­lands nörd­lich von Kap­stadt. Die Gäste können hier in den Pools und Whirl­pools oder in der groß­zü­gigen Gar­ten­an­lage ent­spannen und ihre Pri­vat­sphäre genießen. „Es ist eine wun­der­bare Atmo­sphäre, die dieses Hotel umgibt. Es fühlt sich wirk­lich wie ein Zuhause an. So eine per­fekte Lage zu den Wein­bergen und Restau­rants der Stadt. Unver­gess­li­cher Auf­ent­halt! Wir kommen wieder!“, lautet das Fazit eines Gastes. Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 430 Euro.

8Bucuti & Tara Beach Resort /​ Aruba

Bucuti & Tara Beach Resort (c) Tri­pAd­visor

Das Bucuti & Tara Beach Resort auf der Kari­bik­insel Aruba hat sich ganz auf erwach­sene Gäste ein­ge­stellt, die einen ruhigen und roman­ti­schen Strand­ur­laub suchen und Wert auf Well­ness und eine ent­spannte Atmo­sphäre legen. Der per­sön­liche Con­cierge hilft bei der Orga­ni­sa­tion einer Jeep-Safa­ri­tour durch die Kari­bik­insel, bei Tauch- und Segel­aus­flügen, Reiten, Golf­spielen und vielem mehr. Fazit einer Rei­senden: „Wir buchten das Haus, weil es ein Adult Only-Hotel ist und es durch­ge­hend posi­tive Bewer­tungen erhalten hatte. Was soll ich sagen. Es stimmt. Wun­der­schöner Strand, hohes Umwelt­be­wusst­sein, unglaub­lich nette Ange­stellte. Wir kommen defi­nitiv wieder.“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 412 Euro.

9Nayara Springs /​ Costa Rica

Nayara Springs (c) Tri­pAd­visor

Das Luxus­re­sort Nayara Springs ver­steckt sich im Arenal Vol­cano National Park – weit im Lan­des­in­neren von Costa Rica – und bietet Paaren eine Oase der Ruhe und Abge­schie­den­heit. Um den dichten Dschungel nicht zu zer­stören, baute das Hotel eine Fuß­gän­ger­brücke über den Baum­kronen – die ein­zige Ver­bin­dung zur Außen­welt. Die Gäste können sich mit den zahl­rei­chen Well­ness- und Spa-Ange­boten ver­wöhnen lassen oder beim Plant­schen in den beiden großen Infi­nity Pools die Tukane und Koli­bris beob­achten. Zudem stehen zwei Restau­rants bereit. „Das ist eines der besten Hotels der Welt – fan­tas­tisch große, privat gele­gene Villa mit Tauch­be­cken (und per­sön­li­chem Gast­geber), erst­klas­sigem Essen und Ser­vice – alles in reiz­vollen Land­schafts­gärten. Wenn wir nach Costa Rica zurück­kehren, kehren wir nach Nayara Springs zurück.“ Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 732 Euro.

10La Maison d’Aix /​ Frankreich

La Maison d’Aix (c) Tri­pAd­visor

Auch dieses fran­zö­si­sche Hotel blickt auf eine bewegte Ver­gan­gen­heit zurück: Anfang des 20. Jahr­hun­derts kaufte die Anti­qui­tä­ten­samm­lerin und Lie­bes­pries­terin Made­moi­selle Hen­ri­ette Reboul die pri­vate Villa aus dem Jahr 1789 in Aix-en-Pro­vence. Angeb­lich hatte sie zahl­reiche pro­mi­nente Lieb­haber, die sich in dieser präch­tigen Resi­denz nie­der­ließen. Auch heute noch erin­nert das edle La Maison d’Aix mit nur vier Zim­mern an die ver­gan­gene Zeit und hat Motive im modernen Stil umge­setzt. Sinn­lich­keit und Zeit zum Träumen ver­spre­chen auch The Secret Spa und der rote Salon. „Aus­ge­zeich­netes Früh­stück in einer warmen Atmo­sphäre. Schöne Zimmer. Großer Kom­fort. Ideal im his­to­ri­schen Herzen von Aix-en-Pro­vence gelegen“, so das Fazit eines Rei­senden. Mitt­lerer Hotel­preis pro Nacht: 358 Euro.

www.tripadvisor.de/TravelersChoice-Hotels-cRomance