Ethiopian Skylight Hotel / Corner Suite (c) Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines eröffnet erstes Luxushotel in Addis Abeba

Ethio­pian Air­lines hat das erste Fünf-Sterne-Ho­tel in Ad­dis Abeba er­öff­net: Das neue, acht­stö­ckige Ethio­pian Sky­light Ho­tel be­fin­det sich nahe am Flug­ha­fen vor der Mill­en­nium-Hall in der Af­rica-Ave­nue und war­tet mit ei­nem fu­tu­ris­ti­schen De­sign auf, das man in die­ser Form in der äthio­pi­schen Haupt­stadt wohl nicht er­war­ten würde. 

Im­mer­hin 27 der 373 Ho­tel­zim­mer sind ge­räu­mige Sui­ten – an­ge­führt von der 195 Qua­drat­me­ter gro­ßen Pre­si­den­tial Suite und der 122 Qua­drat­me­ter gro­ßen Grand Suite. Ne­ben drei Re­stau­rants mit chi­ne­si­scher, äthio­pi­scher und eu­ro­päi­scher Kü­che ste­hen auch zwei Bars und ein Jazz Club be­reit.

Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Pre­si­den­tial Suite (c) Ethio­pian Air­lines

Die Gäste der Sui­ten und der Exe­cu­tive Zim­mer ha­ben Zu­gang zur Exe­cu­tive Lounge in der ach­ten Etage mit Blick über den Flug­ha­fen und die Stadt. Zur „Happy Hour” wer­den hier kos­ten­lose Drinks und Ap­pe­ti­zer an­ge­bo­ten.

Ein Out­door Pool in­klu­sive Pool-Bar, ein Spa, ein Fit­ness-Cen­ter, ein Mi­ni­golf­platz, ein Ti­cket­büro, ein prunk­vol­ler Fest­saal, in dem 2.000 Per­so­nen Platz fin­den, und fünf Mee­tin­g­räume run­den die Aus­stat­tung ab. Die Kos­ten für die Pla­nung, den Bau und die Aus­stat­tung be­lie­fen sich auf rund 65 Mil­lio­nen US-Dol­lar.

Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Su­pe­rior Suite (c) Ethio­pian Air­lines

Für das De­sign und die Er­rich­tung des Ho­tels war das Bau­un­ter­neh­men AVIC aus China ver­ant­wort­lich. Auch den Be­trieb über­nimmt mit der Grand Sky­light Ho­tel Ma­nage­ment Co. Ltd. ein chi­ne­si­sches Un­ter­neh­men. Dass das Ethio­pian Sky­light Ho­tel über das größte chi­ne­si­sche Re­stau­rant in ganz Afrika ver­fügt, darf also nicht über­ra­schen. In sechs Sä­len wer­den hier klas­si­sche kan­to­ne­si­sche Spei­sen und Spe­zia­li­tä­ten aus Si­chuan zu feins­ten Wei­nen und Tee ser­viert.

„Wir möch­ten mehr Rei­sende aus China und Tou­ris­ten an­zie­hen, in­dem wir Ad­dis Abeba zum freund­lichs­ten chi­ne­si­schen Hub in Afrika ma­chen. Aber das be­deu­tet aber nicht, dass wir an­dere Rei­sende dis­kri­mi­nie­ren,“ sagt Abra­ham Tes­faye, Ent­wick­lungs- und Pla­nungs­ma­na­ger der Ethio­pian Air­lines Group.

www.ethiopianskylighthotel.com

Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Exe­cu­tive Suite (c) Ethio­pian Air­lines
Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Su­pe­rior Room (c) Ethio­pian Air­lines
Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Lobby (c) Ethio­pian Air­lines
Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Grand Kit­chen Re­stau­rant (c) Ethio­pian Air­lines
Ethio­pian Sky­light Ho­tel /​ Pre­si­den­tial Suite (c) Ethio­pian Air­lines