USA: Mit dem Zug in die großen Metropolen der Ostküste

Mit dem Zug von Bos­ten nach New York, Phil­adel­phia und Wa­shing­ton D.C.: Mit dem neuen, 13-tä­gi­gen An­ge­bot „Zug­reise: Welt­städte im Nord­os­ten der USA“ er­mög­licht es der Spe­zi­al­rei­se­ver­an­stal­ter Ame­rica Un­li­mi­ted, vier fas­zi­nie­rende Me­tro­po­len Nord­ame­ri­kas ohne Miet­auto zu be­su­chen.

Die Reise führt ganz ohne Stau, Park­platz­su­che und ‑ge­büh­ren mit­ten in die be­leb­ten In­nen­städte: Alle Ho­tels sind vom Bahn­hof aus gut mit öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln zu er­reich­ten. Ihre zen­trale Lage ga­ran­tiert die be­queme Er­kun­dung der Städte zu Fuß und im ei­ge­nen Rhyth­mus.

Phil­adel­phia (c) Ame­rica Un­li­mi­ted

Be­son­ders emp­feh­lens­wert ist diese Tour für Rei­sende un­ter 21 Jah­ren, de­nen das Fah­ren ei­nes Miet­wa­gens in den USA noch nicht er­laubt ist, be­tont Ge­schäfts­füh­rer Timo Koh­len­berg: „Wir ha­ben viele junge Kun­den zwi­schen 18 und 21 Jah­ren. Sie möch­ten die USA auf ei­gene Faust er­kun­den und es zieht sie in die pul­sie­ren­den Städte an der Ost­küste – al­len voran New York. Für diese Ziel­gruppe ha­ben wir nun ein at­trak­ti­ves An­ge­bot ge­schaf­fen“.

Selbst­ver­ständ­lich eig­net sich die Tour auch für alle an­de­ren Ur­lau­ber, die gerne ein­mal auf den ei­ge­nen Miet­wa­gen ver­zich­ten möch­ten, er­gänzt Koh­len­berg. Der Preis der Zug­reise be­ginnt bei 1.499 Euro pro Per­son im Dop­pel­zim­mer. Der Ga­bel­flug von Frank­furt nach Bos­ton und von Wa­shing­ton D.C. zu­rück nach Frank­furt, sämt­li­che Über­nach­tun­gen und die Zug­ti­ckets sind da­bei in­klu­diert.

MEHR AUS DIESER KATEGORIE