Porto (c) pixabay

TAP Air Portugal fliegt täglich von München nach Porto

TAP Air Por­tu­gal baut ihr Stre­cken­netz wei­ter aus und ver­bin­det Porto künf­tig di­rekt mit Mün­chen, Brüs­sel und Lyon. Da­mit bie­tet die por­tu­gie­si­sche Flug­ge­sell­schaft künf­tig ab Porto 288 Flüge zu 19 Zie­len in Eu­ropa, den USA und Bra­si­lien.

Der Flug von Porto nach Mün­chen wird ab 1. Sep­tem­ber 2019 täg­lich durch­ge­führt. Der Hin­flug star­tet um 12.15 Uhr in Porto und lan­det um 15.55 Uhr in Mün­chen. Zu­rück geht es um 16.40 Uhr mit An­kunft um 18.30 Uhr.

Air­bus A330-900­neo von TAP Air Por­tu­gal (c) Air­bus

Die zwei täg­li­chen Flüge in die bel­gi­sche Haupt­stadt und EU-Me­tro­pole Brüs­sel star­ten be­reits am 1. Juli 2019. Los geht es in Porto um 7.00 Uhr und um 17.35 Uhr. Eben­falls zwei Flüge pro Tag wer­den von Porto nach Lyon an­ge­bo­ten. Sie ver­las­sen Porto ab 1. Sep­tem­ber 2019 je­weils um 6.30 Uhr und um 18.30 Uhr.

Die drei neuen Ziele ab Porto sind Teil der um­fang­rei­chen Er­wei­te­rung des Stre­cken­net­zes von TAP Air Por­tu­gal. Al­lein die Zahl der ab Porto an­ge­flo­ge­nen Ziele wird in die­sem Jahr um 34 Pro­zent stei­gen. Be­reits auf­ge­nom­men wur­den neue Ver­bin­dun­gen nach Bar­ce­lona, zum Lon­don City Air­port, nach Mai­land und Ponta Del­gada auf den Azo­ren.

Son­nen­hung­rige Ur­lau­ber wer­den sich zu­dem über den neuen Flug von TAP Air Por­tu­gal nach Te­ne­riffa freuen. Über das Dreh­kreuz Lis­sa­bon ist die be­liebte Ka­na­ren­in­sel ab 15. Juni 2019 von vie­len eu­ro­päi­schen Städ­ten aus noch leich­ter zu er­rei­chen. Der täg­li­che Flug ver­lässt Lis­sa­bon um 9.30 Uhr und lan­det um 12.00 Uhr auf Te­ne­riffa. Ti­ckets für die neuen Stre­cken kön­nen ab so­fort ge­bucht wer­den.

Porto (c) pixabay