Emi­rates prä­sen­tiert eine Welt­neu­heit: Die Pas­sa­giere können ab sofort bereits vor dem Flug aus mehr als 4.000 Inhalten des Bord­un­ter­hal­tungs­pro­gramms „ice“ wählen und sich in der kos­ten­losen Emi­rates-App eine per­so­na­li­sierte Play­list zusam­men­stellen. Sie muss dann nach dem Boar­ding nur noch mit dem Bild­schirm am Sitz syn­chro­ni­siert werden.

Die neue Syn­chro­ni­sie­rungs­funk­tion ist der­zeit an Bord von mehr als 100 Flug­zeugen des Typs Boeing 777 ver­fügbar und wird in den kom­menden Monaten schritt­weise auf die gesamte Flotte – ein­schließ­lich der Airbus A380 – erwei­tert. Wei­tere Infor­ma­tionen und ein Video-Tuto­rial stehen unter www.emirates.com/at zur Ver­fü­gung.

Eco­nomy Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates

Die Emi­rates-App bietet eine umfas­sende Rei­se­be­glei­tung aus einer Hand: Die Kunden können über die Anwen­dung Flüge, Hotels, Miet­wagen, Touren und Besich­ti­gungen buchen und haben zusätz­lich zum „ice“-Katalog bereits einen Monat im Voraus Zugriff auf das Bord­menü und die Wein­karte. Die App ver­fügt außerdem über 3D-Sitz­pläne für alle Flug­zeug­typen der Flotte.

Im Port­folio des preis­ge­krönten Bord­un­ter­hal­tungs­sys­tems „ice“ finden sich Hun­derte Filme und Staf­feln preis­ge­krönter TV-Serien sowie Zehn­tau­sende Musik­titel, Pod­casts und Video­spiele. Monat­lich erwei­tert Emi­rates das 44-spra­chige Angebot für seine inter­na­tio­nale Ziel­gruppe um mehr als 100 neue Filme.

Für die jungen Pas­sa­giere bietet „ice“ eine große Aus­wahl an Kin­der­filmen und TV-Sen­dungen – dar­unter Car­toon Net­work, Nickel­odeon und der Disney Channel. Für Erwach­sene stehen zudem abwechs­lungs­reiche Inhalte auf den eigenen Food- und Wein-Kanälen, Kurse von Lin­kedIn zu Themen wie Lea­dership, Manage­ment und Mar­ke­ting sowie uTalk-Sprach­kurse mit Inhalten für Anfänger bereit.