Lese­zeit: 1 Minute

Vienna House expan­diert nach Süd­ost­asien: Mit dem Vienna House Vung Tau eröffnet die Hotel­gruppe im Jahr 2021 ein neues Fünf-Sterne-Design-Hotel mit 775 Zim­mern, Suiten, Pent­houses und Villen direkt am Strand von Long Hai in Vietnam.

Long Hai ist eine quir­lige Stadt im Süd­osten des Landes – nur 100 Kilo­meter von Ho-Chi-Minh-Stadt ent­fernt. Der Ort ist bekannt für seine idyl­li­schen Strände. Natur­lieb­haber kommen beim Klet­tern in den Bergen und Erkunden der spek­ta­ku­lären Höhlen auf ihre Kosten, wäh­rend für Was­ser­sportler viel­fäl­tige Akti­vi­täten von Tau­chen bis Was­serski bereit stehen.

Vienna House Vung Tau /​ Vietnam (c) Vienna House

Direkt am Meer gelegen, wird das Vienna House Vung Tau eine weit­läu­fige Pool­land­schaft mit Bars und japa­ni­schen Hei­ß­quell­was­ser­be­cken, ein erst­klas­siges und zugleich läs­siges Restau­rant, einen tren­digen Fisch­markt, ein schi­ckes Café und einen Tee­raum bieten. Auf sport­liche Gäste warten ein Fit­ness­be­reich und Flut­licht-Ten­nis­plätze. Bou­ti­quen und Geschäfte laden zum Shoppen ein.

Das Hotel in Long Hai befindet sich im Besitz des viet­na­me­si­schen Immo­bi­li­en­ent­wick­lers Phuc Dat Com­pany Limited und wird von Vienna House ope­rativ geführt. Für die öster­rei­chi­sche Hotel­gruppe soll es der erste, aber nicht der letzte Schritt nach Asien sein: Wei­tere Pro­jekte in Thai­land und Indo­ne­sien sollen folgen.

www.viennahouse.com