ÖSTERREICHWien

Typisch Wien: Sternekoch serviert „Würstel zu Champagner“

Der Wie­ner Ster­ne­koch Kon­stan­tin Fi­lip­pou – so­eben mit vier Hau­ben im „Gault&Millau 2019“ aus­ge­zeich­net – darf sich auch stolz als „Krug Am­bassade“ be­zeich­nen. Die­ses Prä­di­kat un­ter den welt­bes­ten Kö­chen er­langte der Krug-Lieb­ha­ber, weil er „rough lu­xury“ lebt und ihm der Spa­gat zwi­schen höchs­ter Koch­kunst und Pu­ris­mus per­fekt ge­lingt.

Wäh­rend Kon­stan­tin Fi­lip­pou in sei­nem 2013 er­öff­ne­ten Re­stau­rant die Sterne und Hau­ben sam­melt, bleibt er im Wein­bis­tro „O boufés“ in der Do­mi­ni­ka­ner­bas­tei 17 sei­nem „Easy-going“-Prinzip treu und ser­viert auf die­ser „Spiel­wiese“ er­le­sene Köst­lich­kei­ten in ge­wohnt läs­si­ger Ma­nier. Also warum nicht auch das Wag­nis „Street Food“ in Kom­bi­na­tion mit Krug Rosé ein­ge­hen?

Kon­stan­tin Alex­an­der Fi­lip­pou (c) Ger­hard Was­ser­bauer

Der ge­bür­tige Gra­zer mit grie­chi­schem Va­ter und ös­ter­rei­chi­scher Mut­ter wagte es: Seit kur­zem zollt er sei­ner Wahl­hei­mat Wien samt ih­rer ge­leb­ten Würs­tel­stand-Tra­di­tion Tri­but, in­dem er die klas­si­sche Kä­se­krai­ner mit Krug Rosé adelt und „Würs­tel zu Cham­pa­gner“ mit zwei Por­tio­nen ge­bra­te­ner Bio­kä­se­krai­ner, Senf­sa­lat, Senf­ka­viar, Mi­xed Pick­les und ei­ner hal­ben Fla­sche Krug Rosé (375 ml) um 149 Euro ser­viert.

„Krug Rosé ist der Pro­vo­ka­teur un­ter den Cham­pa­gnern. Der glän­zende, blasse Farb­ton und das ex­qui­site Duft­bu­kett sind die Vor­bo­ten ei­nes fa­cet­ten­rei­chen Ge­schmacks­er­leb­nis­ses mit fri­schen, exo­ti­schen Aroma-Kom­po­nen­ten. In Kom­bi­na­tion mit der Bio­kä­se­krai­ner ein ku­li­na­ri­sches Kon­trast­pro­gramm vom Feins­ten. Die ty­pi­sche Wie­ner Würs­tel­tra­di­tion in die­sen neuen Kon­text zu stel­len, passt ge­nau in un­ser Kon­zept, den Rock´n´Roll auf den Tel­ler zu brin­gen“, sagt Fi­lip­pou.

O boufés – Kon­stan­tin Fi­lip­pou
www.konstantinfilippou.com
1010 Wien /​ Do­mi­ni­ka­ner­bas­tei 17
Mo-Sa 17–24 Uhr (Kü­che 17–22.30 Uhr)

„Würs­tel zu Cham­pa­gner“ by Kon­stan­tin Alex­an­der Fi­lip­pou (c) Ger­hard Was­ser­bauer
Back to top button
Close