Mar­riott Inter­na­tional wird im Jahr 2019 wei­tere 30 Häuser seiner ins­ge­samt acht Luxus­marken eröffnen – The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, W Hotels, The Luxury Collec­tion, EDITION, JW Mar­riott und Bul­gari. Die neuen Stand­orte rei­chen von Hol­ly­wood und New York über Ibiza und Kairo bis Perth und Tas­ma­nien.

1The Ritz-Carlton

The Ritz-Carlton, Perth (c) Mar­riott Inter­na­tional

The Ritz-Carlton – bekannt für seinen legen­dären Ser­vice und beson­deres Design – soll auch künftig den Maß­stab in Sachen Luxus setzen. 2019 werden sieben neue Häuser eröffnen – dar­unter das ein­hun­dertste. Das The Ritz-Carlton, Perth mar­kiert die Rück­kehr der Marke nach Aus­tra­lien. Auf Expan­sion wird in China mit Hotels in Nan­jing und Xi’an gesetzt. Neue Ritz-Carlton Hotels in Rabat (Marokko) und Mexico City sollen die Gäste dazu ein­laden, die jewei­lige Stadt aus einem neuen Blick­winkel zu ent­de­cken. Dazu kommt die umfang­reiche Reno­vie­rung des The Ritz-Carlton New York, Cen­tral Park.

2St. Regis

The St. Regis Cairo (c) Mar­riott Inter­na­tional

40 Hotels in 20 Län­dern und Ter­ri­to­rien zählt der­zeit das Port­folio der Marke St. Regis, die erst unlängst die Reno­vie­rung des The St. Regis Rom und die Eröff­nung des The St. Regis Zhuhai am chi­ne­si­schen Per­fluss-Delta feiern konnte. Im Juni 2019 steht die Pre­miere des von Andre Fu ent­wor­fenen St. Regis Hong­kong an, wo der preis­ge­krönte Desi­gner eine sti­lis­ti­sche Kom­bi­na­tion aus der zeit­losen Ele­ganz der Marke und für die Metro­pole typi­schen archi­tek­to­ni­schen und kul­tu­rellen Ele­menten umsetzen wird. Zudem wird St. Regis ab Februar 2019 erst­mals in Ägyp­tens Haupt­stadt Kairo ein­ziehen.

3W Hotels

W Ibiza (c) Mar­riott Inter­na­tional

Auf seinem Expan­si­ons­kurs rund um den Globus hat W Hotels im Jahr 2018 in Desti­na­tionen wie Bris­bane, Amman und Costa Rica mit dem tra­di­tio­nellen Ver­ständnis von Luxus auf­ge­räumt. Glei­ches gilt für Musik­fes­ti­vals, die der „Luxus­re­bell“ mit dem glo­balen Launch einer eigenen Fes­ti­val­reihe namens „Wake Up Call“ kur­zer­hand in seine Hotels ver­legt hat. Zu den bis­he­rigen Fes­ti­val­sta­tionen zählen das W Hol­ly­wood, W Bar­ce­lona und W Bali. 2019 stehen acht Hotel­eröff­nungen an – unter anderem in Aspen, Muscat, Phil­adel­phia und auf Ibiza. Meh­rere Mil­lionen US-Dollar teure Reno­vie­rungs­pro­jekte sind für die Hälfte aller bestehenden Häuser geplant bzw. bereits am Laufen – etwa im W Washington D.C. oder im W Paris Opéra.

4EDITION Hotels

The New York Times Square EDITION (c) Mar­riott Inter­na­tional

Dank der Eröff­nung neuer Häuser in Shanghai, Bodrum, Bar­ce­lona und Abu Dhabi konnte EDITION im Jahr 2018 seine Prä­senz auf acht Hotels ver­dop­peln. Die gefragte Life­style-Brand ist das Ergebnis einer Zusam­men­ar­beit zwi­schen der Hotel-Legende Ian Schrager und Mar­riott Inter­na­tional. Zu ihren Erken­nungs­zei­chen zählen ele­gantes Design, aus­ge­wählte Ele­mente aus der jewei­ligen Desti­na­tion und moderner Ser­vice. Den nächsten Mei­len­stein bilden die Neu­eröff­nungen am New Yorker Times Square im ersten Quartal 2019 bzw. in West Hol­ly­wood im zweiten Quartal 2019.

5The Luxury Collection

The Tasman, a Luxury Collec­tion Hotel /​ Hobart (c) Mar­riott Inter­na­tional

Ein­zig­ar­tige, authen­ti­sche Erleb­nisse ver­spricht The Luxury Collec­tion – eine rasch wach­sende Samm­lung von mitt­ler­weile 112 Hotels in mehr als 30 Län­dern. 2018 erwei­terte The Luxury Collec­tion das Port­folio unter anderem mit dem Perry Lane in Savannah, dem Hôtel de Berri in Paris und dem Solaz im mexi­ka­ni­schen Los Cabos. Im Jahr 2019 sollen min­des­tens acht wei­tere Häuser folgen – zum Bei­spiel in Oki­nawa, Cesme, Buck­ing­ham­shire und Tas­ma­nien.

6JW Marriott

JW Mar­riott Mal­dives (c) Mar­riott Inter­na­tional

Eine Viel­falt unter­schied­li­cher Erleb­nisse erwartet den Gast in den 83 Hotels und Resorts, die JW Mar­riott in knapp 30 Län­dern betreibt – dar­unter als jüngster Neu­zu­gang das JW Mar­riott Nash­ville. Ganz im Sinne seines legen­dären Namens­pa­trons ist es das Ziel von JW Mar­riott, mit außer­ge­wöhn­li­chen Erleb­nissen zu über­ra­schen. Für 2019 stehen unter anderem Neu­eröff­nungen auf den Male­diven, in Shanghai, Orlando und Savannah an.

Der­zeit umfasst das Mar­riott-Port­folio renom­mierte Hotels und Resorts in 60 Län­dern. In der Ent­wick­lungs­pipe­line des Luxus­seg­ments befinden sich wei­tere 200 Häuser in 20 neuen Län­dern – von Sri Lanka über Ber­muda und Marokko bis Kenia.