Qatar Air­ways hat die dritte viet­na­me­si­sche Desti­na­tion in ihr glo­bales Netz­werk auf­ge­nommen: Seit dem 19. Dezember 2018 fliegt eine Boeing 787 „Dream­liner“ viermal pro Woche non­stop von Doha nach Da Nang.

Da Nang ist eine der größten Städte Viet­nams. Neben dem 90 Kilo­meter langen Strand ziehen auch die vielen Sehens­wür­dig­keiten in der Umge­bung immer mehr Besu­cher an: Die UNESCO-Welt­kul­tur­er­be­stätten Hue, Hoi An und My Son sind bei­spiels­weise nicht weit ent­fernt.

Im Jahr 2017 ver­zeich­nete die Stadt mit 6,6 Mil­lionen Tou­risten einen neuen Rekord, der eine Ver­dop­pe­lung gegen­über dem Jahr 2013 bedeu­tete. Die neuen Flüge heben immer am Montag, Dienstag, Don­nerstag und Samstag in Doha ab. Die ein­ge­setzte Boeing 787–8 ver­fügt über 22 Sitze in der Busi­ness Class und 232 Sitze in der Eco­nomy Class.

Qatar Air­ways fliegt bereits seit 2007 nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und seit 2010 nach Hanoi. Der­zeit bietet die Flug­ge­sell­schaft zwei täg­liche Direkt­flüge in die viet­na­me­si­sche Haupt­stadt und zehn Flüge pro Woche nach Ho-Chi-Minh-Stadt an. Seit Oktober 2017 können die Pas­sa­giere dank einer Inter­line-Part­ner­schaft mit der viet­na­me­si­schen Vietjet Air auch zu Orten in Vietnam reisen, die nicht direkt von Qatar Air­ways bedient werden.

Flugplan:

QR 994 /​ Doha – Da Nang /​ 07:15 – 18:05 Uhr /​ Mo, Sa
QR 995 /​ Da Nang – Doha /​ 00:50 – 05:20 Uhr /​ Di, So

QR 996 /​ Doha – Da Nang /​ 20:10 – 07:01 Uhr /​ Di, So
QR 997 /​ Da Nang – Doha /​ 08:30 – 13:00 Uhr /​ Mi, Fr