Airbus A380 als „Flying Honu“ (c) ANA

Erster Airbus A380 für ANA: Die Meeresschildkröte fliegt

ANA hat ih­ren neuen Air­bus A380 vor­ge­stellt: Das erste von drei be­stell­ten Ex­em­pla­ren wird im März 2019 an die ja­pa­ni­sche Flug­ge­sell­schaft aus­ge­lie­fert und soll am 24. Mai 2019 erst­mals mit Pas­sa­gie­ren ab­he­ben. Alle drei Flug­zeuge wer­den aus­schließ­lich auf der Stre­cke zwi­schen To­kio und Ho­no­lulu ein­ge­setzt.

Das ist auch der Grund für die au­ßer­ge­wöhn­li­che La­ckie­rung des Rie­sen­vo­gels: Auf dem A380 ist eine rie­sige Mee­res­schild­kröte zu se­hen, die in der ha­wai­ia­ni­schen Spra­che „Honu“ ge­nannt wird und Glück und Wohl­stand sym­bo­li­siert.

Drei „Fly­ing Ho­nus“ in drei un­ter­schied­li­chen Far­ben (c) ANA

Alle drei „Fly­ing Ho­nus“ wer­den die­ses Mo­tiv tra­gen – al­ler­dings in un­ter­schied­li­chen Far­ben: Das Blau des ers­ten A380 ist eine Hom­mage an den Him­mel Ha­waiis, das Sma­ragd­grün des zwei­ten Flug­zeugs, das am 1. Juli 2019 erst­mals ab­he­ben soll, er­in­nert an das kris­tall­klare Meer rund um die In­seln und das Orange der Num­mer 3 sym­bo­li­siert die be­rühm­ten ha­wai­ia­ni­schen Son­nen­un­ter­gänge.

ANA wird den Air­bus A380 mit 520 Sitz­plät­zen in vier Klas­sen aus­stat­ten – acht in der First Class, 56 in der Busi­ness Class, 73 in der Pre­mium Eco­nomy und 383 in der Eco­nomy Class. Mehr Pas­sa­giere in ei­nem A380 gibt es nur bei Emi­ra­tes, wo in den Mo­delle mit ei­ner Zwei-Klas­sen-Kon­fi­gu­ra­tion 615 Sitz­plätze ein­ge­baut sind.

Ne­ben ei­ner Ge­tränke- und Snack­bar, die die Pas­sa­giere wäh­rend des Flu­ges je­der­zeit be­su­chen kön­nen, wird ANA auf den Ho­no­lulu-Flü­gen ex­klu­sive meer­blaue Ha­waii-Cock­tails an­bie­ten, die für Gäste al­ler Klas­sen kos­ten­los er­hält­lich sind. Alle an­de­ren Ge­tränke an Bord wer­den in spe­zi­ell ge­stal­te­ten „Fly­ing Honu Be­chern“ ser­viert – und die Flug­be­glei­ter tra­gen ent­spre­chend ge­stal­tete Schür­zen.

ANA fliegt der­zeit zwei­mal pro Tag zwi­schen To­kio-Na­rita und Ho­no­lulu. Ab dem 24. Mai 2019 wer­den zu­nächst sechs und ab dem 1. Juli dann zehn Ver­bin­dun­gen mit dem A380 durch­ge­führt. Auf al­len an­de­ren Flü­gen kommt eine Boe­ing 787–9 zum Ein­satz. Der Ver­kauf der Ti­ckets be­ginnt am 10. Jän­ner 2019 mit Ra­bat­ten von bis zu 50 Pro­zent für Flüge zwi­schen dem 24. Mai und dem 11. Juli 2019.