More
    23. Juli 2019

    TUI feiert Wiedereröffnung des Robinson Club Jandia Playa

    Ein Kult­club erfindet sich neu: TUI hat kurz vor Weih­nachten die Wie­der­eröff­nung des Robinson Club Jandia Playa auf Fuer­te­ven­tura gefeiert. Anfang der 1970er-Jahre ging hier im Süden der Insel die welt­weit erste Anlage des Pre­­mium-Club­­an­­bie­­ters an den Start.

    Nach einer nicht einmal ein­jäh­riger Bau­zeit wurde der mar­kante „Torre“ als Wahr­zei­chen des Clubs erneuert und das mehr­stö­ckige Haupt­ge­bäude durch einen Neubau ersetzt. Auf zehn Etagen stehen nun 114 groß­zü­gige Dop­pel­zim­mern, 26 Suiten und eine Rooftop-Bar mit Infi­nity Pool und Chillout-Bereich bereit.

    Neuer „Torre“ im Robinson Club Jandia Playa (c) TUI

    Auch ein moderner Spa-Bereich, ein neu gestal­tetes Restau­rant mit Ter­rasse, eine Life­style-Bou­­tique und zwei Semi­nar­räume haben Platz in dem rund 40 Meter hohen Kom­plex gefunden, der nach dem Abriss des alten „Torre“ ent­standen ist.

    In den 1970er-Jahren war das Haus eines der ersten Unter­künfte an der Küste von Morro Jable. Fast 50 Jahre später sind die Kanaren ein Trend­ziel und der Tra­di­ti­ons­club konnte seither rund eine Mil­lion Urlauber begrüßen. Nun startet er als vierter Adults-Only-Club von Robinson in eine neue Ära.

    Rooftop des neuen „Torre“ im Robinson Club Jandia Playa (c) TUI

    „Dieser Ort ist die Quelle von Robinson. An dem damals uner­schlos­senen Strand im Süden der Insel ent­stand die Idee zu einem neuen Hotel­kon­zept. Den Spirit von Robinson über­tragen wir heute auf diesen Neubau“, betonte Bernd Mäser, Spre­cher der Geschäfts­füh­rung der Robinson Club GmbH, anläss­lich der Wie­der­eröfffnung.

    In den kom­menden Jahren wird Robinson weiter wachsen. Auf der kap­ver­di­schen Insel Sal eröffnet im Winter 2019/​​20 der Robinson Club Cabo Verde, der als Adults-Only-Club vor allem Gäste mit Lust auf Was­ser­sport anziehen soll. 2020 folgt dann für alle Ziel­gruppen der neue Robinson Club Ier­a­petra auf der grie­chi­schen Insel Kreta. Ins­ge­samt umfasst das Port­folio der­zeit 23 Club­an­lagen in zwölf Län­dern mit einer Kapa­zität von 13.700 Betten.

    Zimmer im neuen „Torre“ des Robinson Club Jandia Playa (c) TUI

    Zimmer im neuen „Torre“ des Robinson Club Jandia Playa (c) TUI

    Blick vom neuen „Torre“ des Robinson Club Jandia Playa /​​ Fuer­te­ven­tura (c) TUI

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Natur pur: Das sind die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaften und exo­ti­sche Pflanzen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Besu­cher in Staunen ver­setzen. Viele sind als Natio­nal­parks geschützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Island: Diese neuen Geothermalpools schwimmen im See

    Ende Juli eröffnen die ersten schwim­menden Pools in Island: Das neue Geo­ther­malbad von Vök Baths nutzen das Wasser der 75 Grad heißen Quellen unter dem See Urriða­vatn, das sogar als Trink­wasser zer­ti­fi­ziert ist.

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Tren­diges Design und ein modernes Kon­zept erwarten die Gäste im Para­diso Garden an der Playa de Palma. Das Vier-Sterne-Hotel ist soeben kom­plett reno­viert in die Som­mer­saison gestartet.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.