More

    Einreise in die USA: Neue Regeln für den ESTA-Antrag

    Das Hei­mat­schutz­mi­nis­te­rium der USA hat die Re­geln für die ESTA-Be­an­­tra­gung ge­än­dert: Die Ge­neh­mi­gung er­folgt ab so­fort nicht mehr in Echt­zeit, son­dern erst in­ner­halb von 72 Stun­den. Ein An­trag sollte da­her min­des­tens 72 Stun­den vor dem Ab­flug ge­stellt wer­den.

    Staats­bür­ger aus­ge­wähl­ter Län­der – dar­un­ter auch Ös­ter­rei­cher, Deut­sche und Schwei­zer – kön­nen für ihre Rei­sen in die USA seit vie­len Jah­ren das so­ge­nannte ESTA-Ver­­­fah­­ren nut­zen. Ein ESTA (Elec­tro­nic Sys­tem for Tra­vel Aut­ho­ri­za­tion) ist eine elek­tro­ni­sche Ein­rei­se­ge­neh­mi­gung, die zwei Jahre gül­tig ist und in­ner­halb die­ses Zeit­raums zu je­weils 90 Ta­gen Auf­ent­halt pro Ein­reise be­rech­tigt – mit ins­ge­samt ma­xi­mal 180 Ta­gen pro Jahr.

    (c) San Fran­cisco Tra­vel As­so­cia­tion

    Be­an­tra­gen kann man ein ESTA ganz ein­fach on­line auf der of­fi­zi­el­len Web­site des US De­part­ment of Home­land Se­cu­rity. Bis­her wurde ein ESTA auf die­sem Weg meist in Echt­zeit bin­nen we­ni­ger Mi­nu­ten er­teilt – und da­mit auch noch ganz kurz­fris­tig für Pas­sa­giere, die ohne Ge­neh­mi­gung am Flug­ha­fen er­schie­nen.

    Das hat sich nun aber ge­än­dert: In ei­ner Aus­sen­dung macht das US De­part­ment of Home­land Se­cu­rity dar­auf auf­merk­sam, dass die ESTA-Be­an­­tra­gung nur noch bis zu 72 Stun­den vor dem Ab­flug mög­lich ist – auch wenn die Be­wil­li­gung in der Re­gel auch wei­ter­hin in­ner­halb von 24 Stun­den er­fol­gen werde.

    Las Ve­gas (c) KLM

    „Echt­zeit­ge­neh­mi­gun­gen ste­hen nicht mehr zur Ver­fü­gung. Das Ein­tref­fen am Flug­ha­fen ohne eine zu­vor ge­neh­migte ESTA wird wahr­schein­lich dazu füh­ren, dass das Boar­ding ver­wei­gert wird“, heißt es. Gleich­zei­tig weist das Mi­nis­te­rium dar­auf hin, dass selbst eine gül­tige ESTA keine Ein­reise in die USA ga­ran­tiert. Wie schon bis­her ent­schei­det dar­über erst der Grenz­schutz­be­amte am Flug­ha­fen in den USA, was aber bis­lang prak­tisch nie ein Pro­blem war.

    Das ESTA kann für tou­ris­ti­sche Be­su­che, ge­schäft­li­che Ge­sprä­che so­wie Kun­­­den- und Mes­se­be­su­che ge­nutzt wer­den. Für alle an­de­ren Zwe­cke muss ein Vi­sum mit ei­ner Gül­tig­keit von bis zu zehn Jah­ren be­an­tragt wer­den, das zu 180 Ta­gen Auf­ent­halt pro Jahr be­rech­tigt. Da­für ist ein per­sön­li­ches In­ter­view in ei­nem US-Kon­­su­lat er­for­der­lich.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Design Hotels: Zehn besondere Suiten rund um die Welt

    Sei es der Pan­ora­ma­blick oder der pri­vate Ja­cuzzi: Die Sui­ten der De­sign Ho­tels zei­gen oft ihre ganz ei­gene In­ter­pre­ta­tion von Lu­xus. Wir ha­ben zehn be­son­ders schöne Bei­spiele der Ver­ei­ni­gung aus­ge­wählt.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.

    Der Weg ist das Ziel: Die zehn schönsten Roadtrips in Europa

    Ein Road­trip ist mehr als eine Au­to­reise auf spek­ta­ku­lä­ren Stra­ßen. Er ist ein Le­bens­ge­fühl – ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Sunny Cars stellt zehn groß­ar­tige Road­trips in Eu­ropa vor.

    Mallorca: Das sind die zehn besten Selfie-Spots der Insel

    Ob Face­book oder In­sta­gram: Sel­fies lie­gen voll im Trend – vor al­lem auf Rei­sen. Der Finca-Ver­mitt­ler fin­callorca hat die zehn bes­ten Sel­fie-Spots auf Mal­lorca zu­sam­men­ge­stellt.

    Bunte Unterwasserwelt: Das sind die Top 10 der Schnorchel-Spots

    Un­ter dem Mee­res­spie­gel lässt sich auch ohne Tauch­aus­rüs­tung eine fas­zi­nie­rende Un­ter­was­ser­welt ent­de­cken: Sey­Vil­las prä­sen­tiert die zehn schöns­ten Spots für Schnorch­ler welt­weit.

    Zehn versteckte Perlen – nur mit dem Boot zu erreichen

    Wer im Som­mer­ur­laub ab­seits der üb­li­chen Städte und Strände wan­deln möchte, muss ei­nen Boots­aus­flug un­ter­neh­men. Wir nen­nen Ih­nen zehn atem­be­rau­bende Ziele, die nur mit dem Boot zu er­rei­chen sind.

    Über den Dächern der Stadt: Europas versteckte Rooftop Bars

    Roof­top Bars gibt es mitt­ler­weile in vie­len Städ­ten. Doch man­che sind gut ver­steckt und nur schwer zu fin­den. Das Team von Flix­Mo­bi­lity hat sich auf die Su­che nach Ge­heim­tipps in Eu­ropa ge­macht.