• FLUG
More

    Avianca startet neue Verbindung von München nach Bogotá

    Der Flug­ha­fen Mün­chen fei­ert eine neue Ver­bin­dung nach La­tein­ame­rika: Die ko­lum­bia­ni­sche Flug­ge­sell­schaft Avi­anca hat die baye­ri­sche Lan­des­haupt­stadt als bis­her ein­zige De­sti­na­tion in Deutsch­land mit ei­nem Non­stop­flug nach Bo­gotá in ih­ren Flug­plan auf­ge­nom­men.

    Ko­lum­bi­ens Haupt­stadt wird ab so­fort fünf­mal wö­chent­lich – im­mer am Diens­tag, Mitt­woch, Frei­tag, Sams­tag und Sonn­tag – mit Flug­zeu­gen vom Typ Boe­ing 787–800 „Dream­li­ner“ be­dient.

    Die Flug­gäste pro­fi­tie­ren da­bei von ei­ner gro­ßen Aus­wahl an An­schluss­flü­gen zu rund 60 at­trak­ti­ven Zie­len in La­tein­ame­rika, die das Star Al­li­ance Mit­glied an ih­rem Dreh­kreuz an­bie­tet – un­ter an­de­rem in Peru, Ecua­dor, Costa Rica, Me­xiko und in der Ka­ri­bik. Dazu kom­men mehr als 20 Ziele in Ko­lum­bien – dar­un­ter Car­ta­gena, Me­del­lín und Cali. Der Flug von Bo­gotá nach Car­ta­gena dau­ert bei­spiels­weise nur 90 Mi­nu­ten – und auf die­ser Route ste­hen mehr als 20 täg­li­che Ver­bin­dun­gen zur Wahl.

    1919 ge­grün­det, ist Avi­anca nach KLM die zweit­äl­teste Flug­ge­sell­schaft der Welt. Von Skyt­rax wurde sie zur bes­ten Air­line in Süd­ame­rika ge­kürt. Mit Mün­chen wächst das Avi­anca-Stre­­cken­­netz auf 110 De­sti­na­tio­nen in 27 Län­dern, die mit ei­ner Flotte von 172 Flug­zeu­gen an­ge­flo­gen wer­den. Das auch bei vie­len Kun­den aus Eu­ropa be­liebte Viel­flie­ger­pro­gramm „Avi­anca Life­Mi­les“ zählt der­zeit mehr als sie­ben Mil­lio­nen Mit­glie­der.

    Flugplan

    AV55 /​​ Mün­chen – Bo­gotá /​​ 21:45 – 03:45 Uhr /​​ Di, Mi, Fr, Sa, So
    AV54 /​​ Bo­gotá – Mün­chen /​​ 22:45 – 16:30 Uhr /​​ Mo, Di, Do, Fr, Sa

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.