Condor hat seinen Erst­flug von Frank­furt nach Curaçao absol­viert: Die neue Strecke wird im Winter immer mitt­wochs mit einer Boeing 767–300 bedient, die mit einer Eco­nomy, einer Pre­mium und einer Busi­ness Class aus­ge­stattet ist. Ins­ge­samt bietet der deut­sche Feri­en­flieger damit bereits 17 Ziele in der Karibik an.

Curaçao liegt vor der Küste Vene­zuelas im Kari­bi­schen Meer und ist ein auto­nomes Land inner­halb des König­reichs der Nie­der­lande. Das „blaue Herz der Karibik“ ver­eint his­to­ri­sches Flair, euro­päi­sche und kari­bi­sche Kultur, eine Viel­zahl an Sport- und Frei­zeit­an­ge­boten und viel­fäl­tige kuli­na­ri­sche Erleb­nisse.

Große Teile der Haupt­stadt Wil­lem­stad mit ihrer berühmten pas­tell­far­benen Häu­ser­front, der Königin-Emma-Brücke und den his­to­ri­schen Gebäuden im Kolo­ni­al­stil gehören zum Welt­kul­tur­erbe der UNESCO.

Tickets von Frank­furt nach Curaçao sind zu einem Oneway-Kom­plett­preis ab 249,99 Euro in der Eco­nomy Class, ab 349,99 Euro in der Pre­mium Class und ab 749,99 Euro in der Busi­ness Class erhält­lich. Die Flug­dauer beträgt rund 10:35 Stunden auf dem Hin­flug und 9:40 Stunden auf dem Rück­flug.

Flugplan in der Wintersaison 2018/​19

DE2438 /​ Frank­furt – Curaçao /​ 09:50 – 15:25 Uhr /​ Mitt­woch
DE2439 /​ Curaçao – Frank­furt /​ 17:25 – 08:05 Uhr /​ Mitt­woch