Emi­rates wird ab 1. Dezember 2018 auf der Route zwi­schen Wien und Dubai die neu­este Boeing 777–300ER ein­setzen. Damit ist Öster­reich eines der ersten Länder welt­weit, das in den Genuss der neuen, von Mer­cedes-Benz inspi­rierten Pri­vat­suiten in der First Class kommt.

Zum Ein­satz kommt die neue Boeing 777 auf dem Flug EK125 mit Start in Dubai um 16.50 Uhr und dem Rück­flug EK126, der um 21.55 Uhr in Wien abhebt. Auf der zweiten täg­li­chen Ver­bin­dung mit den Flug­num­mern EK128 und EK127 ist auch wei­terhin ein Airbus A380 unter­wegs.

First Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates

Die geräu­migen, voll­ständig schließ­baren Pri­vat­suiten der First Class sind mit raum­hohen Schie­be­türen aus­ge­stattet und in einer 1–1-1-Konfiguration ange­ordnet. Jedem Pas­sa­gier stehen hier rund 3,7 Qua­drat­meter per­sön­liche Fläche zur Ver­fü­gung. Die Sitze können mit einer von der NASA inspi­rierten Tech­no­logie in eine beson­ders erhol­same „Null-Schwerkraft“-Position gebracht werden und lassen sich natür­lich auch in ein völlig fla­ches Bett ver­wan­deln.

First Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates
First Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates

In den Suiten im Mit­tel­gang spie­geln die ersten vir­tu­ellen Fenster der Branche den Blick von außer­halb des Flug­zeugs mit Echt­zeit-Kame­ra­technik wider. In den anderen Suiten stehen Fern­gläser bereit. Die Pas­sa­giere können per Video-Anruf pro­blemlos mit der Kabi­nen­be­sat­zung kom­mu­ni­zieren oder den Zim­mer­ser­vice anfor­dern.

First Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates

Die neu gestal­teten Sitze in der Busi­ness Class wurden vom Inte­rieur eines modernen Sport­wa­gens inspi­riert. Neben einer ergo­no­misch gestal­teten Kopf­stütze ver­fügen sie über Touch­screen-Bedien­ele­mente für die Sitze und das Inflight-Enter­tain­ment-System, ver­schie­dene Beleuch­tungs­op­tionen, Sicht­schutz­blenden und eine per­sön­liche Minibar.

Busi­ness Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates

In der Eco­nomy Class sind die ergo­no­misch gestal­teten Sitze mit Voll­leder-Kopf­stützen und fle­xi­blen Sei­ten­wänden aus­ge­stattet und können für einen bes­seren Sitz­kom­fort auch in der Höhe ver­stellt werden.

Flug­plan:

EK125 /​ Dubai – Wien /​ 16.50 – 20.00 Uhr /​ täg­lich /​ B777-300 ER
EK126 /​ Wien – Dubai /​ 21.55 – 06.35 Uhr /​ täg­lich /​ B777-300 ER

EK127 /​ Dubai – Wien /​ 09.00 – 12.25 Uhr /​ täg­lich /​ A380
EK128 /​ Wien – Dubai /​ 15.05 – 23.35 Uhr /​ täg­lich /​ A380

Eco­nomy Class in der neuen Boeing 777 (c) Emi­rates