Die Lobby ist viel mehr als nur ein Emp­fangs­raum zum Ein- und Aus­che­cken: Sie ist das Herz und die Seele jedes Hotels – und natür­lich auch das Aus­hän­ge­schild. Das Buchungs­portal Hotels.com stellt fünf ein­zig­ar­tige Lobbys aus aller Welt vor.

1London: Die Livemusik-Lobby

Ace Hotel Shoreditch /​ London (c) Andrew Mer­edith
Ace Hotel Shoreditch /​ London (c) Andrew Mer­edith

Unfassbar cool – so lässt sich das Ace Hotel Shoreditch in London am besten beschreiben. Die Lobby des Fünf-Sterne-Hauses ist ein echter sozialer Treff­punkt, an dem tags­über gear­beitet und ent­spannt sowie nachts ordent­lich gefeiert wird. Die Lobby bietet eine Bar, einen erst­klas­sigen Cof­fee­shop sowie einen Arbeits­tisch mit 16 Plätzen zur gemein­samen Nut­zung. Dar­über hinaus gibt es eine Galerie, in der wech­selnde Aus­stel­lungen von Künst­lern aus Shoreditch gezeigt werden. Abends erwacht die Lobby zum Leben und ver­wan­delt sich in einen Kon­zert­saal mit DJ-Sets und Live­musik. Auch ein Nach­mit­tagstee mit musi­ka­li­scher Unter­ma­lung wird geboten.

2Mauritius: Die Kaffeegenießer-Lobby

Hotel Lux Belle Mare /​ Mau­ri­tius (c) Hotels.com
Hotel Lux Belle Mare /​ Mau­ri­tius (c) Hotels.com

Wer zum ersten Mal seinen Fuß in die luxu­riöse Frei­luft­lobby des Fünf-Sterne-Hotels Lux Belle Mare auf Mau­ri­tius setzt, wird von einem umwer­fenden Was­ser­spiel und einem uner­war­teten, aber betö­renden Kaf­fee­duft begrüßt. Letz­terer ist dem eben­falls in der Lobby unter­ge­brachten „Café Lux” zu ver­danken, in dem die Gäste täg­lich Krea­tionen von aus­ge­bil­deten Baristas kosten und sogar beim Rösten der Kaf­fee­bohnen zusehen können.

3Paris: Die Kunstgalerie-Lobby

Hotel Molitor Paris by MGal­lery (c) Hotels.com
Hotel Molitor Paris by MGal­lery (c) Hotels.com

Seit der Eröff­nung 1929 war das Molitor mit seiner avant­gar­dis­ti­schen Atmo­sphäre 60 Jahre lang das belieb­teste Schwimmbad in Paris. Nachdem es 1989 geschlossen wurde, ent­wi­ckelte es sich zu einem Lieb­lings­platz der Künstler, die es in ein Street-Art-Kunst­werk ver­wan­delten. Erst 2014 wurde das Molitor als Fünf-Sterne-Hotel Molitor Paris by MGal­lery wie­der­eröffnet – und der Swim­ming­pool und die Kunst bilden auch heute noch sein Herz­stück. Tat­säch­lich erin­nert die Lobby mit ihrem Graf­fiti-Rolls-Royce eher an eine Kunst­ga­lerie als an ein Hotel.

4Hongkong: Die ultimative Lobby-Bar

Inter­Con­ti­nental Hong Kong (c) Hotels.com
Inter­Con­ti­nental Hong Kong (c) Hotels.com

Die Lobby des Inter­Con­ti­nental Hong Kong ist für ihre herr­liche Aus­sicht auf den Vic­toria Har­bour und die welt­be­rühmte Sky­line der Metro­pole bekannt. Durch die rie­sigen, rundum ver­lau­fenden Glas­fenster und den Pan­ora­ma­blick auf den Hafen ist das Fünf-Sterne-Hotel schon seit mehr als drei Jahr­zehnten ein Ort zum Sehen und gesehen werden. Im Laufe der Jahre hat sich die Lobby aller­dings wei­ter­ent­wi­ckelt. Ihr neu­estes Design schafft nun einen raf­fi­nierten und gleich­zeitig luxu­riösen Raum.

5New York: Die Swimmingpool-Lobby

Hotel Room Mate Grace /​ New York (c) Hotels.com
Hotel Room Mate Grace /​ New York (c) Hotels.com

Mitten in Mid­town Man­hattan ver­birgt sich ein wahres Schmuck­stück namens Room Mate Grace. Mit seiner unver­wech­sel­baren Lobby – kom­plett mit Innen­pool, Sauna und Dampfbad – ist das Vier-Sterne-Hotel der per­fekte Rück­zugsort, um dem Trubel und der Hektik der Groß­stadt zu ent­fliehen. Das sty­li­sche Herz­stück der flip­pigen Lobby bildet dabei der rund um die Uhr geöff­nete Swim­ming­pool mit der ein­zigen Pool-Bar in ganz New York City. Das warme Stim­mungs­licht zusammen mit den gepols­terten Sitzen im Kolos­seum-Stil ver­leihen ihm ein Pool­party-Flair. Wer keine nassen Füße bekommen möchte, kann das Geschehen auch von der Bar im Zwi­schen­ge­schoss aus beob­achten.