Alle Jahre wieder kürt der Kult-Verlag „Lonely Planet“ für seinen Rei­se­führer „Best in Travel“ die Top 10 der Länder, Städte und Rei­se­ziele, die im kom­menden Jahr beson­ders ange­sagt sind – und auch diesmal findet sich in den Hit­listen für 2019 so manche Über­ra­schung.

1„Best in Travel 2019“: Die Top 10 Länder

Sigi­riya /​ Sri Lanka (c) pixabay

01 /​ Sri Lanka
02 /​ Deutsch­land
03 /​ Zim­babwe
04 /​ Panama
05 /​ Kir­gi­stan
06 /​ Jor­da­nien
07 /​ Indo­ne­sien
08 /​ Weiß­russ­land
09 /​ São Tomé & Prín­cipe
10 /​ Belize

Sri Lanka (c) pixabay

Auf Platz 1 der ange­sag­testen Länder 2019 hat es Sri Lanka geschafft. „Uner­schro­ckene Tra­veller fanden dieses Land schon immer bemer­kens­wert“, schreibt Lonely Planet und nennt als Gründe dafür den Mix aus Reli­gionen und Kul­turen, die zeit­losen Tempel, dieder wach­sende Surf-Szene und die reiche Tier­welt, die man leicht beob­achten könne – aber auch die Gast­freund­schaft und Freund­lich­keit der Men­schen.

Nach dem jah­re­langen Bür­ger­krieg sei Sri Lanka nun wie nie zuvor ein Ziel für Fami­lien, Adre­na­lin­jun­kies, Öko­tou­risten, Well­ness­su­chende und Gour­mets aller Bud­get­klassen. Sogar der Norden und der Osten samt der Gebiete, die früher für Aus­länder gesperrt, schwer zu errei­chen oder ohne Infra­struktur waren, würden nun mit neuen Ein­drü­cken locken. „Sri Lanka ist auf­er­standen!“, meint Lonely Planet.

2„Best in Travel 2019“: Die Top 10 Regionen

Turin /​ Pie­mont (c) pixabay

01 /​ Pie­mont – Ita­lien
02 /​ Cats­kills – USA
03 /​ Nord-Peru
04 /​ Das Rote Zen­trum – Aus­tra­lien
05 /​ Schott­lands High­lands und Inseln
06 /​ Russ­lands ferner Osten
07 /​ Gujarat – Indien
08 /​ Mani­toba – Kanada
09 /​ Nor­mandie – Frank­reich
10 /​ Elqui-Tal – Chile

Cats­kills /​ USA (c) pixabay

Das ita­lie­ni­sche Pie­mont auf Platz 1 der ange­sag­testen Regionen 2019 muss man nicht näher vor­stellen. Da wollten wir eigent­lich fast alle immer schon hin – auch wenn wir es bisher nicht geschafft haben. Die Cats­kill Moun­tains – meist kurz Cats­kills genannt – im US-Bun­des­staat New York werden hin­gegen nur den wenigsten (noch) etwas sagen. Dabei ist es 2019 genau 50 Jahre her, dass hier das Wood­stock-Fes­tival zu einem Wen­de­punkt für eine ganze Genera­tion wurde.

Auch wenn die Blu­men­kinder nun selbst Enkel haben mögen, würde der Geist der Frei­heit in den Städten dieser pit­to­resken Region doch weiter leben, meint man bei Lonely Planet. In den letzten Jahren sei es sogar zu einem Zustrom krea­tiver Farm-to-Table-Restau­rants, kleiner Braue­reien und Destil­le­rien, Kunst­samm­lungen und Kon­zert-Loca­tions gekommen – und wenn hier im August 2019 der 50. Geburtstag von Wood­stock gefeiert wird, dürften auch Party und Musik wieder in der Luft liegen.

3„Best in Travel 2019“: Die Top 10 Städte

Kopen­hagen (c) pixabay

01 /​ Kopen­hagen – Däne­mark
02 /​ Shen­zhen /​ China
03 /​ Novi Sad – Ser­bien
04 /​ Miami – USA
05 /​ Kath­mandu – Nepal
06 /​ Mexiko-Stadt – Mexiko
07 /​ Dakar – Senegal
08 /​ Seattle – USA
09 /​ Zadar – Kroa­tien
10 /​ Meknès – Marokko

Shen­zhen /​ China (c) pixabay

Auch zu Kopen­hagen auf Platz 1 der ange­sag­testen Städte muss man nichts mehr sagen. Eine echte Über­ra­schung ist hin­gegen Shen­zhen auf Platz 2 – aber auch das kann Lonely Planet begründen. Das chi­ne­si­sche „Silicon Valley“ – nahe der Grenze zu Hong­kong auf dem Fest­land gelegen und seit kurzem auch ab Wien mit den neuen Flügen von Hainan Air­lines direkt erreichbar – zieht dank der vielen Jobs die Krea­tiven in Scharen an.

Früher galt die Stadt als bil­lige Alter­na­tive zum Nacht­leben in Hong­kong, doch inzwi­schen punktet sie mit einer Indie-Musik­szene, hippen Cafés, Craft-Braue­reien und Kultur in alten Lager­häu­sern. So eröff­neten hier allein in den letzten drei Jahren die Design Society (eine Koope­ra­tion mit dem Lon­doner V&A Museum), das Museum of Con­tem­porary Art & Plan­ning Exhi­bi­tion (MOCAPE) und das his­to­ri­sche Kul­tur­viertel OCT Loft.

Falls Sie mehr dar­über erfahren wollen, warum die ein­zelnen Desti­na­tionen, Regionen und Städte aus­ge­wählt wurden, finden Sie kurze Texte zu den Top 10 auf der deusch­spra­chigen Web­site von Lonely Planet unter www.lonelyplanet.de.