(c) Air France-KLM

Air France-KLM: 44 neue Verbindungen im Winter 2018/​19

Air France-KLM wird die Ka­pa­zi­tä­ten im Win­ter­flug­plan 2018/​19 ge­gen­über der Vor­sai­son um 2,5 Pro­zent stei­gern. Gleich­zei­tig set­zen Air France und KLM die Aus­stat­tung ih­rer Lang­stre­cken­flug­zeuge mit den neu­es­ten Ka­bi­nen-Pro­duk­ten fort.

Auf der Lang­stre­cke wer­den da­bei sechs neue Ver­bin­dun­gen an­ge­bo­ten, die al­le­samt im Som­mer erst­mals auf­ge­nom­men und nun im Win­ter fort­ge­setzt wer­den. Ab Pa­ris-Charles de Gaulle sind das Se­at­tle (USA), Tai­pei (Tai­wan) und Nai­robi (Ke­nia) mit Air France so­wie Mahé (Sey­chel­len) mit Joon. Dazu kom­men die neuen Flüge von Joon und KLM nach For­ta­leza (Bra­si­lien).

(c) Air France-KLM

Er­höht wer­den die Fre­quen­zen un­ter an­de­rem nach De­troit, New York, Mont­real, Rio de Ja­neiro, St. Mar­tin, Male, To­kio-Ha­neda und Ho-Chi-Minh-Stadt (alle mit Air France) so­wie nach Min­nea­po­lis, Cal­gary, To­ronto, Bue­nos Ai­res, Cu­ra­çao und Mum­bai (KLM). Nach San José (Costa Rica), Osaka und Du­bai bie­ten beide Air­lines mehr Flüge als zu­letzt.

Auf der Mit­tel- und Kurz­stre­cke ste­hen 20 neue Rou­ten auf dem Win­ter­flug­plan – un­ter an­de­rem von Pa­ris nach Bari, Ca­ta­nia, Cork, Lo­ri­ent, Tou­lon und Wro­claw so­wie von Ams­ter­dam nach Växjö in Schwe­den. Wei­tere 18 neue Rou­ten wird die Low-Cost-Toch­ter Tran­sa­via auf­neh­men.

Boe­ing 777 (c) Air France

Bei Air France-KLM wer­den bis zum Ende der Win­ter­sai­son sie­ben Lang­stre­cken­flug­zeuge vom Typ Boe­ing 787, 25 vom Typ Boe­ing 777–200 so­wie 19 vom Typ Boe­ing 777–300 mit den neu­es­ten Ka­bi­nen-Pro­duk­ten aus­ge­stat­tet sein. Au­ßer­dem wird der erste re­no­vierte Air­bus A330 ab Jän­ner mit ei­ner brand­neuen Busi­ness, Pre­mium Eco­nomy und Eco­nomy Class auf den Flü­gen nach Hous­ton (USA), Ac­cra (Ghana) und Ouag­adou­gou (Bur­kina Faso) ein­ge­setzt. Bis An­fang 2020 sol­len ins­ge­samt 15 Air­bus A330 re­no­viert wer­den.

Bei KLM wird die neue World Busi­ness Class ab Jän­ner 2019 auf al­len Lang­stre­cken­flü­gen an­ge­bo­ten. Zu­dem wer­den alle Flug­zeuge der Ty­pen Boe­ing 777, Boe­ing 787 und Air­bus A330 mit den neuen Eco­nomy-Ka­bi­nen aus­ge­stat­tet. Joon bie­tet die neu­es­ten Ka­bi­nen an Bord von vier Air­bus A340 an, die in der Win­ter­sai­son nach Kairo, Kap­stadt, For­ta­leza, Mum­bai und Mahé (Sey­chel­len) flie­gen.