Bou­tique-Hotels liegen voll im Trend: Die kleinen Häuser mit ihrer über­schau­baren Zim­mer­zahl punkten bei den Gästen vor allem mit ihrem indi­vi­du­ellen Ambi­ente, einer fami­liären Atmo­sphäre und der per­sön­li­chen Note des Besit­zers. Für Urlauber, die Hotels abseits des Stan­dards suchen, hat das Online-Portal weg.de zehn Häuser gefunden, die sich durch beson­deren Charme und Cha­rakter aus­zeichnen.

1Teneriffa: Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden

(c) Hotel Bota­nico & The Ori­ental Spa Garden /​ Tene­riffa
(c) Hotel Bota­nico & The Ori­ental Spa Garden /​ Tene­riffa
(c) Hotel Bota­nico & The Ori­ental Spa Garden /​ Tene­riffa

Das luxu­riöse Fünf-Sterne-Haus ist Mit­glied der „Lea­ding Hotels of the World“ und liegt in einer Gar­ten­an­lage in La Paz in Puerto de la Cruz im Norden von Tene­riffa. Je nach Zimmer bli­cken die Gäste auf den Garten, den Atlantik mit dem angren­zenden Orotava-Tal oder auf den Teide – immerhin der höchste Berg Spa­niens. Der Pool ist von tro­pi­schen Pflanzen umgeben und der im ori­en­ta­li­schen Stil erbaute „Ori­en­tial Spa Garden“ bietet ein breites Ver­wöhn­pro­gramm mit asia­ti­schen und kana­ri­schen Behand­lungen. Den Gol­fern steht ein Put­ting Green mit Bunker und Dri­ving Range zur Ver­fü­gung. hotelbotanico.com

2Mykonos: Kensho Boutique Hotel & Suites

(c) Kensho Bou­tique Hotel & Suites /​ Mykonos
(c) Kensho Bou­tique Hotel & Suites /​ Mykonos
(c) Kensho Bou­tique Hotel & Suites /​ Mykonos

Das Kensho Bou­tique Hotel befindet sich in Ornos im west­li­chen Teil von Mykonos und besticht durch eine Kom­bi­na­tion aus modernem Luxus und der tra­di­tio­nellen Archi­tektur der Kykladen in typi­schem Weiß mit hellen Holz­ele­menten. Dabei wurden aus­schließ­lich natür­liche Mate­ria­lien wie lokale Steine und geal­tertes Holz ver­wendet. Die Aus­wahl reicht vom Zen-Zimmer über die Vista-Suite bis zu ein­zelnen Villen. Einige Zimmer und Villen ver­fügen sogar über einen Infi­nity-Pool mit Blick auf das Meer. Zudem können sich die Gäste im Hamam oder bei einer Mas­sage ver­wöhnen lassen. www.kenshomykonos.com

3Mallorca: Boutique Hotel Calatrava

(c) Bou­tique Hotel Calat­rava /​ Mal­lorca
(c) Bou­tique Hotel Calat­rava /​ Mal­lorca
(c) Bou­tique Hotel Calat­rava /​ Mal­lorca

Das Bou­tique Hotel Calat­rava ist ein ehe­ma­liges Her­ren­haus direkt am Parque del Mar von Palma de Mal­lorca. In die alten Stadt­mauern inte­griert, ver­bindet es den mal­lor­qui­ni­schen Bau­stil mit einer modernen Innen­ein­rich­tung. Das Haus eignet sich für Sight­seeing und Strand­ur­laub zugleich, denn in nur wenigen Geh­mi­nuten errei­chen die Gäste den Strand und die Alt­stadt von Palma. Im Restau­rant werden auf Wunsch glu­ten­freie Mahl­zeiten und vege­ta­ri­sche Gerichte zube­reitet. Im Well­ness-Bereich ent­spannen die Gäste in der Sauna, im Dampfbad oder im Whirl­pool. www.boutiquehotelcalatrava.com

4Salalah: Juweira Boutique Hotel

(c) Juweira Bou­tique Hotel /​ Salalah
(c) Juweira Bou­tique Hotel /​ Salalah
(c) Juweira Bou­tique Hotel /​ Salalah

Direkt an der Ufer­pro­me­nade der neuen Marina von Salalah gelegen, wurde das Juweira Bou­tique Hotel von ägyp­ti­schen Archi­tekten im klas­sisch ori­en­ta­li­schen Stil ent­worfen. Vom Infi­nity-Pool bli­cken die Gäste auf die Boote der Marina. Im Restau­rant „Al Manara“ werden lokale und inter­na­tio­nale Speisen ser­viert, wäh­rend im „As Sammak“ eine breite Aus­wahl an Mee­res­früchte-Spe­zia­li­täten wartet. Beim Dine-Around Pro­gramm können die Gäste zudem in aus­ge­wählten Restau­rants des Fanar Hotels & speisen. juweirahotel.com

5Rhodos: Casa Cook Rhodes

Casa Cook Rhodes (c) Thomas Cook
Casa Cook Rhodes (c) Thomas Cook
Casa Cook Rhodes (c) Thomas Cook

Das Casa Cook Rhodes liegt in Kolymbia an der Ost­küste von Rhodos und ist nur für Gäste ab 16 Jahren buchbar. Die Archi­tektur ver­bindet modernes Design im Stil der Boheme mit tra­di­tio­nellen grie­chi­schen Ele­menten. Der „Kit­chen Club“ bildet das Herz­stück des Hotels: Der offen gestal­tete Restau­rant-, Bar- und Pool­be­reich bietet lokale Küche und lädt zum Sun­downer mit Freunden ein. Mor­gens können die Gäste beim Yoga auf der Open Air-Ter­rasse in den Tag starten. casacook.com

6Wien: Boutiquehotel Stadthalle Wien

(c) Bou­ti­que­hotel Stadt­halle Wien
(c) Bou­ti­que­hotel Stadt­halle Wien
(c) Bou­ti­que­hotel Stadt­halle Wien

Beson­ders umwelt­freund­lich ist das Hotel Stadt­halle Wien mit seiner Null-Energie-Bilanz. Dabei wird mit einer Pho­to­vol­taik- oder einer Solar­an­lage inner­halb eines Jahres gleich viel Energie erzeugt wie ver­braucht. Der Garten und die Haus­wände sind bepflanzt und geben den Gästen das Gefühl, in der Natur zu sein, obwohl sie sich mitten in der Stadt befinden. Der Lavendel auf dem Hotel­dach unter­streicht dies mit seinem herr­li­chem Duft. Die Gäste stärken sich mor­gens beim Bio-Früh­stück und relaxen nach einem span­nenden Sight­seeing-Tag in den indi­vi­duell gestal­teten Zim­mern. www.hotelstadthalle.at

7Amsterdam: Hotel Arena Amsterdam

(c) Hotel Arena Ams­terdam
(c) Hotel Arena Ams­terdam
(c) Hotel Arena Ams­terdam

Das Hotel Arena Ams­terdam wurde bereits im Jahr 1890 im Oos­ter­park eröff­nete – einem großen Park im Stadt­teil Ams­terdam-Oost. Bis zum Zen­trum ist es nur ein zehn­mi­nü­tiger Fußweg. Das his­to­ri­sche Gebäude ver­fügt über hohe Decken, große Fenster, Holz­balken und eine indi­vi­du­elle Ein­rich­tung in jedem Zimmer. Auf der Ter­rasse sitzen die Gäste quasi schon mitten im Stadt­park. Eine ehe­ma­lige Kapelle dient heute als Ver­an­stal­tungs­raum. Im Umkreis befindet sich das Wider­stands­mu­seum, das Werft­mu­seum ‚t Krom­hout und das Tro­pen­mu­seum. www.hotelarena.nl

8Südtirol: Miramonti Boutique Hotel

(c) Mira­monti Bou­tique Hotel /​ Meran
(c) Mira­monti Bou­tique Hotel /​ Meran
(c) Mira­monti Bou­tique Hotel /​ Meran

Das rus­ti­kale Mira­monti Bou­tique Hotel aus edlem Holz, Glas und Natur­ma­te­ria­lien liegt auf dem Hoch­pla­teau Tschög­gel­berg mitten in einem Laub- und Fich­ten­wald über den Dächern von Meran – in unmit­tel­barer Nähe zu einem Haf­lin­ger­ge­stüt und einer kleinen Kirche. Von den Zim­mern und der großen Ter­rasse genießen die Gäste einen herr­li­chen Aus­blick auf das Etschtal und das Vigil­joch. Das Hotel ist ein per­fekter Aus­gangs­punkt für Moun­tain­bike- oder Wan­der­touren, aber auch eine Oase der Ruhe für Genuss­rei­sende, die im hotel­ei­genen Spa, in der Sauna und im Infi­nity Pool ent­spannen oder im Sommer die Wein­ver­kos­tungen genießen. www.hotel-miramonti.com

9Paris: Hotel Albert 1er

(c) Hotel Albert 1er /​ Paris
(c) Hotel Albert 1er /​ Paris
(c) Hotel Albert 1er /​ Paris

Das Hotel Albert 1er liegt ver­kehrs­günstig zwi­schen den wich­tigsten Bahn­höfen in Paris – Gare du Nord und Gare de l’Est. Durch die hellen und warmen Farben in den Zim­mern können sich die Gäste wie zu Hause fühlen. In der haus­ei­genen Biblio­thek im Salon ruhen sich die Gäste nach einem ereig­nis­rei­chen Sight­seeing-Tag aus. Viele Sehens­wür­dig­keiten sind vom Hotel aus zu Fuß erreichbar – wie bei­spiels­weise die Oper Gar­nier, Pigalle, der Canal Saint-Martin und meh­rere große Kauf­häuser. www.hotelalbertpremier.com

10Marrakesch: Hotel & Ryad Art Place Marrakech

(c) Hotel & Ryad Art Place Mar­ra­kech
(c) Hotel & Ryad Art Place Mar­ra­kech
(c) Hotel & Ryad Art Place Mar­ra­kech

Im Hotel & Ryad Art Place in Mar­ra­kesch können die Gäste ganz tief in die marok­ka­ni­sche Kultur ein­tau­chen, denn das luxu­riöse Haus besticht durch seine tra­di­tio­nelle Ein­rich­tung in warmen Farben und viel ori­en­ta­li­sche Kunst. Von der Dach­ter­rasse aus eröffnet sich ein ein­zig­ar­tiger Aus­blick über die Stadt. Die Medina von Mar­ra­kesch und der welt­be­rühmte Markt­platz Djemaa el Fna sind zu Fuß erreichbar. www.artplace-marrakech.com