Wer bis zum 15. November 2018 bucht, kann mit Thai Air­ways bis zum 30. April 2019 bereits ab 585 Euro in der besten Eco­nomy Class der Welt zu zahl­rei­chen Desti­na­tionen in Süd­ost­asien, Aus­tra­lien und Neu­see­land fliegen.

Thai Air­ways hat dabei das Angebot dank einer Koope­ra­tion mit Virgin Aus­tralia und Air New Zea­land stark erwei­tert: In Aus­tra­lien sind neben Sydney, Mel­bourne, Bris­bane und Perth die Ziel­flug­häfen Hobart, Ade­laide, Cairns und Ayers Rock neu ver­fügbar – und in Neu­see­land via Auck­land die Desti­na­tionen Tau­range, New Ply­mouth, Wel­lington, Keri­keri, Napier Has­tings, Gis­born, Pal­merston, Blen­heim, Christ­church, Queens­town, Dudedin und Nelson.

Für die Son­der­ta­rife gilt ein Auf­ent­halt vor Ort von min­des­tens drei Tagen und maximal drei Monaten. Auf dem Hin- und Rück­flug sind jeweils zwei kos­ten­lose Sto­pover erlaubt -wahl­weise in Bangkok, Phuket, Aus­tra­lien oder Neu­see­land. Die Preise beinhalten alle Steuern und Gebühren und gelten ab/​bis Frank­furt oder Mün­chen – oder dank Rail&Fly auch von allen deut­schen Bahn­höfen.

Australien/​Neuseeland:

- Sydney, Bris­bane, Mel­bourne, Perth ab 962 Euro
– Hobart (via Sydney or Mel­bourne) ab 1.086 Euro
– Ade­laide (via Mel­bourne or Sydney) ab 1.123 Euro
– Cairns (via Bris­bane) ab 1.188 Euro
– Ayers Rock (via Sydney) ab 1.266 Euro
– Auck­land ab 957 Euro
– Tau­range, New Ply­mouth, Keri­keri, Wel­lington (via Auck­land) ab 1.045 Euro
– Napier Has­tings, Gis­born, Pal­merston, Blen­heim, Christ­church, Queens­town, Dudedin, Nelson (via Auck­land) ab 1.084 Euro

Süd­ost­asien:

- Rangun, Vien­tiane, Phnom Penh, Hanoi, Ho Chi Minh, Kuala Lumpur, Sin­gapur, Man­dalay, Siem Reap, Luang Pra­bang, Penang ab 585 Euro
– Taipei, Manila, Jakarta, Den­pasar Bali, Hong Kong, Kaoh­siung ab 615 Euro
– Shanghai, Bei­jing, Chengdu, Kun­ming, Guang­zhou, Xiamen ab 679 Euro