RIU Hotels & Resorts hat das Riu Palace Punta Cana im Süden der Domi­ni­ka­ni­schen Repu­blik nach einer umfas­senden Reno­vie­rung aller Hotel­ein­rich­tungen und einer Erwei­te­rung der Ser­vice­leis­tungen wieder eröffnet. 

Das Pro­jekt umfasste unter anderem neue Restau­rants, Bars und Pools sowie eine neue Innen­ein­rich­tung. Zugleich blieben die cha­rak­te­ris­tischsten Ele­mente – wie die Türme und Kup­pel­dä­cher – des 2006 errich­teten Gebäudes erhalten, sodass es nach wie vor einem euro­päi­schen Palast ähnelt.

Riu Palace Punta Cana /​ Domrep (c) RIU Hotels & Resorts

Eine der wich­tigsten Ver­än­de­rungen fand im Haupt­ge­bäude des Riu Palace Punta Cana statt, das nun die neue Cafe­teria und Kon­di­torei „Capu­chino“ sowie den neu gebauten Spa- und Fit­ness­be­reich beher­bergt. Die reno­vierte Lobby hat durch mehr Tages­licht und die Domi­nanz der Farben Weiß und Gold an Hel­lig­keit gewonnen und wurde außerdem mit spek­ta­ku­lären Ele­menten neu gestaltet.

Alle 676 Zimmer des Resorts prä­sen­tieren sich nun in einem zeit­ge­nös­si­schen Stil, der klas­si­sche Kolo­ni­al­möbel aus Holz mit einer schlichten, modernen Deko­ra­tion in hellen Farb­tönen ver­bindet. Auch alle Bäder wurden saniert und die Bade­wannen durch große Walk-in-Duschen ersetzt.

Riu Palace Punta Cana /​ Domrep (c) RIU Hotels & Resorts

Die Außen­be­reiche wurden eben­falls neu gestaltet und ver­fügen nun über vier moderne, recht­eckige Pools. Das Becken in der Nähe des neuen Kin­der­clubs Riu­Land erhielt zudem Rut­schen für die jüngsten Gäste.

Ins­ge­samt bietet das Hotel künftig fünf Bars: die Lounge „Los Rosa­rios“, die Lobby-Bar „Dai­quiri“, die rund um die Uhr geöff­nete „Sports Bar“, die Poolbar „Saona“ mit Swim-Up-Bar und die Cafe­teria „Capu­chino“, die exklusiv in den Häu­sern der Linie Riu Palace zu finden ist. Außerdem gibt es eine Tanz­fläche und eine Frei­licht­bühne.

Riu Palace Punta Cana /​ Domrep (c) RIU Hotels & Resorts

Neu im gas­tro­no­mi­schen Angebot ist das spa­ni­sche Restau­rant „La Bodega“, das künftig das Haupt­re­stau­rant „La Isa­bela“, das Fusion-Restau­rant „Krystal“, den Ita­liener „Luigi“, das japa­ni­sche „Yoko­hama“ und das Steak­house „La Alta­gracia“ ergänzt. Sie erstrahlen nach der Reno­vie­rung alle­samt in neuem Design.

Mit dieser Inves­ti­tion schließt RIU die Reno­vie­rung seines Hotel­an­ge­bots in Punta Cana ab, wo die Hotel­kette in den letzten Jahren neben dem Bau von zwei Was­ser­parks sechs Hotels errichtet bzw. reno­viert hat. Das Riu Palace Punta Cana liegt in einem Kom­plex, in dem auch das Riu Palace Bavaro, Riu Naiboa, Riu Bambu und Riu Palace Macao zu finden sind. Alle Gäste des Kom­plexes haben dabei Zugang zur Splash Water World, der sich inner­halb des Resorts befindet.