More

    Vietnam: Anantara eröffnet neues Luxusresort mit nur 26 Villen

    Die An­an­t­ara-Fa­­mi­­lie in Viet­nam wächst um ein wei­te­res Lu­xus­re­fu­gium: Die neuen An­an­t­ara Quy Nhon Vil­las wer­den Ende No­vem­ber 2018 ihre ers­ten Gäste an ei­nem ma­le­ri­schen Strand in Zen­tral­viet­nam emp­fan­gen. Das reine Vil­len­re­sort be­steht aus le­dig­lich 26 ex­klu­si­ven Ein­hei­ten.

    Aus­ge­stat­tet mit ei­nem oder zwei Schlaf­zim­mern, fü­gen sich die Vil­len un­auf­dring­lich in das weit­läu­fige, mehr als sie­ben Hektar große Areal ein. Beim Bau wurde auf na­tür­li­che Ma­te­ria­lien wie hei­mi­sche Höl­zer, Gra­nit und Mar­mor so­wie auf schlichte Ele­ganz ge­setzt.

    Jede Villa ver­fügt über ei­nen ei­ge­nen Pool, ei­nen per­sön­li­chen But­ler­ser­vice und ei­nen Wein­kühl­schrank, der mit fei­nen Trop­fen und köst­li­chen Snacks auf­war­tet. Dar­über hin­aus ge­nie­ßen die Gäste eine große Aus­wahl an Raum­düf­ten mit Nu­an­cen wie Zi­tro­nen­gras oder Grü­ner Tee so­wie die An­an­t­ara Si­gna­ture Sei­fen­kol­lek­tion.

    Im Re­stau­rant „Sea Fire Salt“ war­ten ku­li­na­ri­sche Hoch­ge­nüsse mit Salz- und Wein­­guru-Ex­per­­tise, wäh­rend die Pool-Bar mit Meer­blick feine Cock­tails, Craft-Bier und ku­ba­ni­sche Zi­gar­ren bie­tet. Zu­dem of­fe­riert das Re­sort ein Gour­­met-Früh­­stück in den Vil­len, pri­vate Bar­be­cues am Pool oder eine mo­derne viet­na­me­si­sche Street-Food-Kü­che.

    Für be­son­dere An­lässe or­ga­ni­siert das Kü­chen­team ein ex­klu­si­ves Pick­nick mit Ro­­bin­­son-Cru­­soe-Fee­­ling auf ei­ner nahe ge­le­ge­nen In­sel. Das „An­an­t­ara Spa“ be­fin­det sich auf ei­ner An­höhe in­mit­ten der exo­ti­schen Pflan­zen­welt und bie­tet ne­ben traum­haf­tem Meer­blick Be­hand­lun­gen von nam­haf­ten Wel­l­­ness-Ex­per­­ten, die re­gel­mä­ßig im Ho­tel zu Gast sind.

    An­an­t­ara lei­tet sich von ei­nem al­ten San­s­krit-Wort ab und be­deu­tet „gren­zen­los“ – als Sym­bol für die herz­li­che Gast­freund­schaft der Ho­tels. Der­zeit ver­fügt die Gruppe über mehr als 35 Häu­ser in Thai­land, auf den Ma­le­di­ven, in In­do­ne­sien, Viet­nam, Sri Lanka, Oman, Por­tu­gal, China, Kam­bo­dscha, Mo­sam­bik, Sam­bia, Qa­tar und in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten.

    Die An­an­t­ara Quy Nhon Vil­las sind rund 50 Mi­nu­ten vom Quy Nhon Air­port ent­fernt, der täg­lich von Ho Chi Minh City (Sai­gon) und Ha­noi an­ge­flo­gen wird. Eine Villa für zwei Per­so­nen ist ab so­fort ab 475 Euro pro Nacht buch­bar.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Saudi-Arabien startet Programm für neue Touristen-Visa

    Saudi-Ara­bien hat mit der Ver­gabe von Tou­ris­ten-Visa be­gon­nen. Bür­ger aus 49 Län­dern – dar­un­ter alle Staa­ten der EU – kön­nen auch ein E‑Visum oder ein Vi­sum bei der Ein­reise be­an­tra­gen.

    Namibia: Warnung vor wachsender Kriminalität in Windhoek

    Das deut­sche Aus­wär­tige Amt warnt vor der wach­sen­den Kri­mi­na­li­tät in Windhoek: Ne­ben Dieb­stahls­de­lik­ten kommt es in der Haupt­stadt von Na­mi­bia auch ver­mehrt zu be­waff­ne­ten Raub­über­fäl­len.

    Emirates startet biometrisches Boarding am Airport in Dubai

    Emi­ra­tes führt am Air­port in Du­bai bio­me­tri­sches Boar­ding ein: Schon bald kön­nen Pas­sa­giere, die von hier in die USA flie­gen, an den Gates eine Tech­no­lo­gie zur Ge­sichts­er­ken­nung nut­zen.

    Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

    Die Be­su­cher von Miami dür­fen sich gleich auf sechs neue Bou­tique-Ho­tels der Lu­xus­klasse freuen. Zwei ha­ben be­reits er­öff­net, vier wei­tere fol­gen bis zum Früh­jahr 2020.

    Nobu Hotel Barcelona: Die heißeste Hoteleröffnung des Jahres

    Nach Lon­don, Mar­bella und Ibiza kommt die Ho­tel­kette von Star­koch No­buyuki „Nobu“ Matsu­hisa, Schau­spie­ler Ro­bert de Niro und Film­pro­du­zent Meir Te­per nun auch nach Bar­ce­lona.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.