More

    Paznaun: Zehntes Jahr für den „Kulinarischen Jakobsweg“

    Fünf Ster­ne­kö­che, fünf Ge­nuss­rou­ten zu fünf Berg­hüt­ten im Paz­naun und fünf von Ster­ne­kö­chen krea­tiv in­ter­pre­tierte Hüt­ten­ge­richte: Un­ter der Schirm­herr­schaft von „Jahr­hun­dert­koch“ Eck­art Wit­zig­mann bringt der „Ku­li­na­ri­sche Ja­kobs­weg“ heuer zum zehn­ten Mal aus­ge­zeich­nete Spit­zen­kö­che ins Ti­ro­ler Hoch­ge­birge.

    Ei­nen Som­mer lang über­neh­men die fünf Kö­che die Pa­ten­schaft für je­weils eine Berg­hütte und kre­ieren aus re­gio­na­len Spe­zia­li­tä­ten ein be­son­de­res Ge­richt, das ab so­fort bis zum Ende des Som­mers auf der Spei­se­karte der Hütte zu fin­den ist.

    „Ku­li­na­ri­scher Ja­kobs­weg“ im Paz­naun (c) TVB Paz­naun – Ischgl

    Die Kri­te­rien für die­ses be­son­dere Schman­kerl wa­ren da­bei für alle gleich: Es musste sich um ein bo­den­stän­di­ges Ge­richt aus re­gio­na­len Zu­ta­ten han­deln. Krea­tive In­ter­pre­ta­tio­nen wa­ren al­ler­dings nicht nur er­laubt, son­dern auch er­wünscht.

    Die Ko­or­di­na­tion über­nahm wie­der Mar­tin Sie­be­rer, der sich in der „Paz­nau­ner­stube“ im Ho­tel Tro­fana Royal drei Hau­ben er­kocht hat und da­mit zu den Bes­ten in Ös­ter­reich zählt. Als Star­kö­che sind da­bei:

    - Sven Wass­mer (Schweiz): Zwei Sterne vom Guide Mi­che­lin und 18 Punkte vom Gault-Mil­lau. Ja­­kobs­­weg-Schman­kerl: Ge­bra­te­nes Saib­lings­filet mit Sauer­amp­fer­creme, Erd­äp­fel und Sa­lat (Jamt­al­hütte).

    - Heinz Wink­ler (Deutsch­land): Seit dem Jahr 1991 In­ha­ber und Kü­chen­chef des Fünf-Sterne-Ho­­tels Re­si­denz Heinz Wink­ler in Aschau im Chiem­gau. Ja­­kobs­­weg-Schman­kerl: Kai­ser­schmar­ren im Pfandl mit Ap­fel­mus, Gran­ten­mar­me­lade, Zwetsch­ken und Va­nille (Fried­richs­ha­fen­er­hütte).

    „Ku­li­na­ri­scher Ja­kobs­weg“ im Paz­naun (c) TVB Paz­naun – Ischgl

    - Ha­rald Wohl­fahrt (Deutsch­land): Drei Mi­che­­lin-Sterne als Kü­chen­chef des Re­stau­rants „Schwarz­wald­stube“ im Ho­tel Traube Ton­bach in Bai­er­s­bronn-Ton­bach von 1992 bis zur Über­gabe im Jahr 2017. Ja­­kobs­­weg-Schman­kerl: Ri­cotta Ra­violi mit Pis­tou­sauce und Pa­pri­ka­con­fit (Hei­del­ber­ger­hütte).

    - Mi­chael Wi­gnall (Groß­bri­tan­nien): Seit 1993 stets mit Mi­che­­lin-Ster­­nen aus­ge­zeich­net, ak­tu­ell Kü­chen­chef im Gid­leigh Park in Chag­ford mit zwei Mi­che­­lin-Ster­­nen. Ja­­kobs­­weg-Schman­kerl:  Al­m­st­überl-Hack­bra­­ten mit Ge­mü­se­gröstl und Rü­­ben-Kim­chi (Alm­stüberl).

    - Ara­belle Meir­laen (Bel­gien): In­ha­be­rin und Kü­chen­che­fin des Re­stau­rants „Ara­belle Meir­laen“ im bel­gi­schen Mar­chin mit ei­nem Mi­che­­lin-Stern und 18 Gaul­t­­Mil­lau-Pun­k­­ten, Gault­Mil­lau Kö­chin des Jah­res 2014. Ja­­kobs­­weg-Schman­kerl: Lin­sen­r­i­sotto mit Mais­huhn und Ge­wür­zen (Ascher­hütte).

    „Ku­li­na­ri­scher Ja­kobs­weg“ im Paz­naun (c) TVB Paz­naun – Ischgl

    Ein Tipp für Ge­­nuss-Ra­d­­ler: Alle teil­neh­men­den Hüt­ten sind gut mit E- und Moun­tain­bikes er­reich­bar. Die Bikes kön­nen in Gal­tür, Ischgl, Kappl oder See aus­ge­lie­hen wer­den. Den Hö­he­punkt bil­det ein Som­mer­fest am 19. Au­gust 2018 auf der Ascher­hütte, bei dem alle fünf Ge­richte ver­kos­tet wer­den kön­nen. Nä­here In­for­ma­tio­nen zu den Kö­chen und alle Re­zepte zum Down­load gibt es auf www.kulinarischerjakobsweg.paznaun-ischgl.com.

    Wer die Ge­richte des „Ku­li­na­ri­schen Ja­kobs­wegs“ er­wan­dern will, kann sei­nen Ur­laub im Paz­nau­ner Berg­som­mer bis zum Ende des Som­mers 2018 auch als Pa­ket bu­chen: Fünf Über­nach­tun­gen in ei­ner Ka­te­go­rie nach Wahl und alle Leis­tun­gen der Sil­vretta Card all in­clu­sive gibt es be­reits ab 153 Euro pro Per­son mit Früh­stück. On­­line-Bu­chun­­gen sind auf www.paznaun-ischgl.com mög­lich.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Ganz entspannt: Die besten Wellnesshotels für Langschläfer

    weekend4two – Spe­zia­list für Well­ness-Wo­chen­en­den zu zweit – hat die zehn bes­ten Well­ness­ho­tels mit An­ge­bo­ten für Lang­schlä­fer in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

    Von Ibiza bis Kreta: Europas beste Strände für Familien

    Viel Sand zum Bud­deln, ge­nü­gend Schat­ten, fla­ches Was­ser zum Plan­schen und eine un­kom­pli­zierte An­reise: weg.de hat die zehn schöns­ten Strände für Fa­mi­lien in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.

    Schräg, schaurig, schön: Kuriose Museen rund um den Globus

    In wie vie­len ver­schie­de­nen Ge­stal­ten kann der Teu­fel ei­gent­lich er­schei­nen? Ge­hö­ren See­mons­ter tat­säch­lich ins Mu­seum? Und wer kommt ei­gent­lich auf die Idee, dem Ham­mer ein ei­ge­nes Mu­seum zu wid­men?

    Exotische Tauchspots: Besondere Plätze unter Wasser

    Es müs­sen nicht im­mer die Ma­le­di­ven oder das Rote Meer sein: Diese acht exo­ti­schen Tauch­spots rund um die Welt sind bei der Masse noch weit­ge­hend un­be­kannt, aber da­für umso spek­ta­ku­lä­rer.

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.