W Hotels World­wide hat die Eröff­nung des W Sydney für Juni 2020 ange­kün­digt. Das neue Hotel der Mar­riott-Marke wird ein Teil des Pro­jekts „The Ribbon“ sein, das vom preis­ge­krönten Archi­tek­tur­büro Hassel für die Sky­line von Dar­ling Har­bour ent­worfen wurde.

W Sydney (c) Mar­riott Inter­na­tional

Die aus­tra­li­sche Metro­pole war ab 2000 der erste Standort eines W Hotels außer­halb der USA: Das dama­lige W Sydney befand sich in einem umge­bauten Waren­haus im Hafen des Vier­tels Wool­loo­mooloo – nicht weit von der Sydney Opera ent­fernt. Schließ­lich ent­sprach es aber nicht mehr den Stan­dards der Marke: Im Jahr 2006 wurde es von den Taj Hotels & Resorts über­nommen und in „Taj Blue Sydney” umbe­nannt. Heute gehört es zur Ovolo Gruppe und fir­miert unter dem schönen Namen „Ovolo Wool­loo­mooloo”.

W Sydney (c) Mar­riott Inter­na­tional

Das neue W Sydney wird nun über 593 Zimmer, Suiten und Ser­viced Apart­ments ver­fügen. Zudem sind ein Infi­nity Pool mit Blick auf den Dar­ling Har­bour, ein Restau­rant mit lokalen Spe­zia­li­täten, zwei Bars, ein Spa, ein Fit­ness-Studio und 925 Qua­drat­meter Event­fläche mit einem großen Ball­saal geplant.

Nach dem W Bris­bane, das seit Juni 2018 geöffnet hat, und dem für 2020 ange­kün­digten W Mel­bourne wird das W Sydney das dritte W Hotel in Aus­tra­lien sein. Gemeinsam mit den erst kürz­lich erfolgten Eröff­nungen in Amman, Panama und Shanghai ist die Marke somit ihrem Ziel von 75 Hotels bis Ende des Jahres 2020 wieder ein Stück näher gerückt.