Was gibt es Schö­neres, als völlig unbe­schwert in die bunte Unter­was­ser­welt der Male­diven abzu­tau­chen? Im Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu ist dies nun ganz ohne Sauer­stoff­fla­sche auf dem Rücken mög­lich – mit dem neuen Super Falcon 3S U-Boot.

Das neue Unter­see­boot bietet Platz für zwei Gäste und den Piloten, die jeweils unter einer eigenen durch­sich­tigen Kuppel sitzen. Mit einem fas­zi­nie­renden 360-Grad-Blick auf die Unter­was­ser­welt der Male­diven gleiten die Pas­sa­giere an Koral­len­bänken und bunten Fisch­schwärmen vorbei bis in 37 Meter Tiefe. Die Begeg­nungen mit Was­ser­schild­kröten, Del­finen, Haien und Mantas werden so zu einer ganz neuen Erfah­rung.

(c) Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu

Selbst­ver­ständ­lich steht die Sicher­heit an erster Stelle: Das aus­ge­klü­gelte Antriebs­system ermög­licht es nicht nur unter Wasser zu „fliegen“ – bei einem Leis­tungs­ab­fall garan­tiert es auch die auto­ma­ti­sche Rück­kehr an die Ober­fläche. Ein Team ver­folgt und über­wacht das U-Boot zudem bei jedem Tauch­gang und steht in stän­diger Ver­bin­dung mit dem Piloten.

(c) Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu
(c) Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu

Das Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu liegt auf einer 18 Hektar großen Insel im UNESCO-Bio­sphä­ren­re­servat des Baa-Atolls und ver­fügt über 103 Villen, vier Restau­rants und ein mehr­fach preis­ge­kröntes Spa mit Ayur­veda-Anwen­dungen. Die Villen an Land bieten einen eigenen Zugang zum Strand, einen Pool und üppige pri­vate Gärten. Die Villen auf dem Wasser warten mit raum­hohen Fens­tern, großen Son­nen­ter­rassen und teil­weise eben­falls mit eigenen Pools auf. Von Malé ist das Resort mit dem Was­ser­flug­zeug in rund 30 Minuten erreichbar.

(c) Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu

Im Malé-Atoll befindet sich die Schwes­ter­insel Kuda Huraa. Der Luxus-Kata­maran „Four Sea­sons Explorer“ ver­bindet beide Inseln im Rahmen von Kreuz­fahrten mit drei, vier oder sieben Nächten. Der jüngste Neu­zu­gang im Male­diven-Port­folio von Four Sea­sons ist die im Dezember 2016 eröff­nete und nur für Gruppen zugäng­liche Pri­vat­insel Voavah im Baa-Atoll. Alle Infor­ma­tionen zum Four Sea­sons Resort Mal­dives at Landaa Giraa­varu gibt´s auf www.fourseasons.com.