More

    Slowakei: Auswärtiges Amt warnt vor wachsender Kriminalität

    Die Klein­kri­mi­na­li­tät in den tou­ris­ti­schen Zen­tren der Slo­wa­kei nimmt of­fen­bar zu. Das deut­sche Aus­wär­tige Amt mahnt da­her die Ur­lau­ber auf sei­ner Web­site zu be­son­de­rer Vor­sicht – vor al­lem in Bra­tis­lava, aber auch in der Ho­hen Ta­tra und in den Kur­or­ten.

    Ne­ben den ver­mehr­ten Mel­dun­gen über Ta­schen­diebe und Ein­brü­che in Au­tos sind auch Dieb­stähle in Ho­tels nicht aus­zu­schlie­ßen, schreibt das Aus­wär­tige Amt. In der In­nen­stadt von hät­ten zu­letzt auch Ge­walt­ta­ten zu­ge­nom­men, die sich zum Teil ge­gen Aus­län­der rich­ten. Be­son­dere Vor­sicht sei hier in der Ge­gend der Ob­chodna Straße ge­bo­ten.

    Bra­tis­lava (c) tra­vel by tropf

    „In der letz­ten Zeit häu­fen sich in Bra­tis­lava auch Be­richte über Vor­fälle, bei de­nen in den Nacht­clubs im Stadt­zen­trum of­fen­bar so­ge­nannte K.-o.-Tropfen ein­ge­setzt wer­den. Sie ru­fen für meh­rere Stun­den Ohn­macht und Ge­dächt­nis­ver­lust her­vor. Wäh­rend die­ser Zeit wer­den die be­tref­fen­den Per­so­nen aus­ge­raubt, in­dem un­ter an­de­rem zeit­nah sub­stan­ti­elle Be­träge vom Konto ab­ge­bucht wer­den“, ist auf der Web­site zu le­sen.

    Die Ur­lau­ber in Bra­tis­lava soll­ten da­her die üb­li­chen Vor­sichts­maß­nah­men an­wen­den und zum Bei­spiel im­mer nur Ge­tränke an­neh­men, bei de­nen sie selbst be­ob­ach­tet ha­ben, wie sie ein­ge­schenkt wur­den. Zu­dem soll­ten Ge­tränke in Bars, Knei­pen und Nacht­clubs nicht un­be­auf­sich­tigt ge­las­sen wer­den. Er­höhte Vor­sicht ist ins­be­son­dere bei „Frei­ge­trän­ken aufs Haus“ ge­bo­ten. Der beste Schutz ist da­bei na­tür­lich, nicht al­leine un­ter­wegs zu sein.

    Bra­tis­lava (c) tra­vel by tropf

    Nicht zu­letzt weist das Aus­wär­tige Amt die Rei­sen­den auf die er­höhte Dieb­stahl­ge­fahr bei Pkw-Rei­­sen hin. Vor al­lem neuere Fahr­zeuge der deut­schen Mar­ken mit aus­län­di­schen Kenn­zei­chen seien ge­fähr­det – selbst wenn sie mit ei­ner elek­tro­ni­schen Weg­fahr­sperre ver­se­hen sind.

    Seit ei­ni­ger Zeit häu­fen sich auf der Au­to­bahn zwi­schen dem tsche­chi­schen Brno  (Brünn) und Bra­tis­lava auch Über­fälle, bei de­nen der Fah­rer zum Hal­ten ge­bracht wird, in­dem die Diebe mit­tels Hand­zei­chen si­gna­li­sie­ren, mit dem Auto stimme et­was nicht. Auch auf Rast­plät­zen und an Tank­stel­len im Stadt­ge­biet von Bra­tis­lava und in Rich­tung Prag, Wien, Bu­da­pest und Trnava bzw. Ži­lina wur­den in meh­re­ren Fäl­len Rei­sende an­ge­spro­chen und auf an­geb­li­che De­fekte am Fahr­zeug hin­ge­wie­sen, wäh­rend­des­sen Wert­sa­chen aus dem Fahr­zeug ent­wen­det wur­den.

    In an­de­ren Fäl­len wur­den die Au­tos an Tank­stel­len un­be­merkt be­schä­digt, in dem zum Bei­spiel die Rei­fen an­ge­schlitzt wur­den, so­dass sie nach kur­zer Zeit am Stra­ßen­rand lie­gen blie­ben. Dann bo­ten die Diebe ihre Hilfe an und nutz­ten die Not­si­tua­tion, um Wert­sa­chen aus dem un­ver­schlos­se­nen Auto zu steh­len. Er­höhte Wach­sam­keit ist da­her an­ge­ra­ten.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Acht ganz besondere Tiere, die wirklich jede Reise wert sind

    18 Pro­zent der Eu­ro­päer wol­len auf ih­ren Ur­laubs­rei­sen vor al­lem Na­tur er­le­ben wol­len – und das heißt auch, Tiere in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung be­ob­ach­ten. Je un­ge­wöhn­li­cher, desto bes­ser.

    Secret Escapes: Exquisite Wellness einmal ganz woanders

    Es muss nicht im­mer Ös­ter­reich oder Deutsch­land sein. Auch Un­garn, Slo­we­nien, Po­len und Tsche­chien bie­ten mitt­ler­weile erst­klas­sige Well­ness-Ho­tels. Se­cret Es­capes stellt ein paar Ge­heim­tipps vor.

    Schienenglück: Die zehn schönsten Zugstrecken der Welt

    Ob lu­xu­riös oder ganz ein­fach: Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die zehn fas­zi­nie­rends­ten Zug­rou­ten welt­weit vor, bei de­nen nicht das schnelle An­kom­men, son­dern die Stre­cke an sich im Vor­der­grund steht.

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Ganz große Nummern: Zwölf Zahlen zu zwölf besonderen Orten

    Zah­len be­stim­men un­ser Le­ben und len­ken un­se­ren Ta­ges­ab­lauf. Manch­mal sind sie falsch, manch­mal rich­tig. Die fol­gen­den Zah­len sind echt, rea­lis­tisch, un­er­war­tet, span­nend – und ma­chen neu­gie­rig auf zwölf Orte die­ser Welt.

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.