More

    Deutsche Ostsee: Motel One eröffnet das erste Haus in Lübeck

    Am Markt­platz in Lü­beck – im ho­hen Nor­den Deutsch­lands – hat das erste Mo­tel One der Stadt seine Pfor­ten ge­öff­net. Un­ter dem De­sign­thema „Kauf­manns­stadt der Hanse“ ent­stand ein Haus di­rekt in der mit­tel­al­ter­li­chen Lü­be­cker Alt­stadt, die seit 1987 Teil des UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­er­­bes ist.

    Das Mo­tel One Lü­beck ist zwar ein Neu­bau, doch der ar­chi­tek­to­ni­sche Ent­wurf der Firma Rie­mann setzte das tra­di­tio­nelle Lü­be­cker Gie­bel­haus in ei­ner mo­der­nen In­ter­pre­ta­tion um. So fügt sich das Ho­tel har­mo­nisch in die ge­schichts­träch­tige Back­stein­go­tik auf der Alt­stadt­in­sel zwi­schen Trave und Wa­ke­nitz ein.

    Mo­tel One Lü­beck (c) Mo­tel One

    In sei­nem De­sign er­in­nert das neue Mo­tel One au­ßen wie in­nen an eine Kauf­manns­villa. Da­für ori­en­tier­ten sich die Ge­stal­ter an den his­to­ri­schen The­men der Han­se­stadt, dem Trans­port, der La­ge­rung und de­ren Spei­cher, dem Han­del der Wa­ren und dem Le­ben der wohl­ha­ben­den Kauf­leute. So zie­ren etwa Schiffs­mo­delle der Hanse Kog­gen aus ed­len Höl­zern als De­ko­ra­ti­ons­ob­jekte den Loun­ge­be­reich.

    Auch in der Bar der One Lounge wird die­ses Kon­zept mit lo­ka­len Ele­men­ten fort­ge­führt: Kis­ten mit Fir­men­lo­gos und Auf­schrif­ten wie „Salz“ oder „He­ring“ er­in­nern an die große Zeit der Hanse. An der Rück­wand wur­den sie auf­ein­an­der ge­sta­pelt und schaf­fen so das mo­derne Ab­bild ei­nes al­ten Spei­chers. Groß­zü­gige Pol­s­­ter-Mö­­bel in brau­nem Le­der und moos­grü­nem Samt so­wie ge­deckte Erd­töne sor­gen für den mo­der­nen Look.

    Mo­tel One Lü­beck (c) Mo­tel One

    Mo­tel One Lü­beck (c) Mo­tel One

    Ein High­light stellt eine große Couch mit Auf­dru­cken von Ju­te­trans­port­sä­cken dar – eine Son­der­an­fer­ti­gung des De­sign­la­bels BAXTER. High­light des Bar-An­ge­­bots für Gäste und Lü­be­cker ist das auf­wän­dig in­sze­nierte Gin-Kon­zept mit ei­ner ei­ge­nen Karte, die über 40 hand­ver­le­sene und sorg­fäl­tig aus­ge­wählte Lieb­lings­gins der Bud­get De­sign Ho­tel­gruppe auf­weist.

    Das nor­di­sche Flair wird mit Mö­beln der dä­ni­schen De­si­gner &tradition, NORR11, Fritz Han­sen und Fre­de­ri­cia Fur­ni­ture un­ter­stri­chen. In An­leh­nung an den fos­si­len Edel­stein aus Harz, der ver­mehrt an der Ost­see vor­kommt, wur­den rund 100 Bocci Leuch­ten aus­ge­wählt, die in Form glän­zen­der Bern­stein­trop­fen den Bar­be­reich be­leuch­ten. An die­sen Schmuck er­in­nert auch die Son­der­edi­tion der Leuch­ten von Louis Poul­sen aus bern­stein­far­be­nem Glas und Mes­sing.

    Mo­tel One Lü­beck (c) Mo­tel One

    Der aus der Re­gion stam­mende Kunst­schmied Fa­bian Droste bringt die küns­t­­le­­risch-han­d­wer­k­­li­che Note in Form ei­nes Raum­tei­lers ins Haus: Schwar­zes Ei­sen stellt hier eine Ver­bin­dung zu den al­ten La­den­schil­dern und Zunft­zei­chen der Stadt her. Ab­ge­bil­det fin­det man die Lü­be­cker Wahr­zei­chen wie das Hols­ten­tor, Han­se­sym­bole, Kog­gen und Spei­cher­türme, die die Gäste rund um das Mo­tel One Lü­beck selbst er­le­ben kön­nen.

    In den 122 Zim­mern grei­fen höl­zernde Schiffs­bil­der an den Wän­den die Ge­schichte der Schiff­fahrt in Lü­beck auf. Ge­schla­fen wird in Box­spring­bet­ten und 100 Pro­zent ägyp­ti­scher Baum­wolle – teils auch un­ter ro­man­ti­schen Dach­schrä­gen. Ein Le­der­ses­sel von Frei­frau, eine Steh­leuchte von Ar­temide und ein Tisch von B&B Ita­lia er­gän­zen die Aus­stat­tung. Die Zim­mer­preise be­gin­nen bei 69 Euro pro Nacht.

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.

    Diese zehn Hotels liefern das perfekte Instagram-Motiv

    Im­mer mehr junge Ur­lau­ber pla­nen ihre Rei­sen vor al­lem rund um das per­fekte Foto auf In­sta­gram. Für sie hat Hotels.com zehn Ho­tels auf der gan­zen Welt er­mit­telt, die das per­fekte Mo­tiv lie­fern.

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Acht ganz besondere Tiere, die wirklich jede Reise wert sind

    18 Pro­zent der Eu­ro­päer wol­len auf ih­ren Ur­laubs­rei­sen vor al­lem Na­tur er­le­ben wol­len – und das heißt auch, Tiere in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung be­ob­ach­ten. Je un­ge­wöhn­li­cher, desto bes­ser.

    TripAdvisor: Die beliebtesten Reise-Erlebnisse der Welt

    Tri­pAd­vi­sor hat die be­lieb­tes­ten Er­leb­nisse auf Rei­sen er­mit­telt: Ba­sie­rend auf der Qua­li­tät und Quan­ti­tät der Be­wer­tun­gen wur­den welt­weit 345 Tou­ren und Ak­ti­vi­tä­ten aus­ge­zeich­net.

    TripAdvisor kürt die zehn schönsten Strände der Welt

    Mit den Tra­vel­lers‘ Choice Ge­win­nern für Strände ver­rät Tri­pAd­vi­sor auch heuer wie­der, wo nach Mei­nung der Rei­sen­den die schöns­ten Plätze am Meer zu fin­den sind. Sie­ben der Top 10 lie­gen da­bei in der Ka­ri­bik.