• FEATURES
More

    Geheime Film-Stars: Zehn Hotels mit Leinwand-Karriere

    Ele­gant, lu­xu­riös, be­ein­dru­ckend: Lu­xus­ho­tels er­re­gen nicht nur die Auf­merk­sam­keit der Rei­sen­den, son­dern auch der Lo­ca­tion Scouts, die auf der Su­che nach der per­fek­ten Film­ku­lisse sind. Tri­pAd­vi­sor stellt zehn Ho­tels vor, in de­nen Ci­ne­as­ten ih­ren Lieb­lings­fil­men nach­spü­ren und ihre Lieb­lings­sze­nen neu er­le­ben kön­nen.

    1
    Westin Grand /​​ Berlin

    (c) The Wes­tin Grand Ber­lin

    Das Ber­li­ner Lu­xus­ho­tel mit der be­ein­dru­cken­den Treppe in der Lobby kam in meh­re­ren in­ter­na­tio­na­len und deut­schen Fil­men vor. Der be­kann­teste ist da­bei si­cher­lich der Kult-Thril­­ler „Die Bourne Ver­schwö­rung“, für den Matt Da­mon und Franka Po­tente eine wilde Ver­fol­gungs­szene im Trep­pen­haus ge­dreht ha­ben. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 180 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Be­queme Bet­ten, be­zau­bern­des Per­so­nal, gute Lage. www.westingrandberlin.com

    2
    Caesars Palace /​​ Las Vegas

    (c) Cae­sars Pa­lace

    Als ei­nes der größ­ten Ho­tels auf dem „Strip“ von Las Ve­gas flim­merte die­ses Ho­tel be­reits mehr­mals über die Lein­wand: Die Gäste kön­nen hier bei­spiels­weise Er­in­ne­run­gen an Filme wie „Han­go­ver“, „Rain Man“, „Iron Man“ oder auch „The Big Short“ auf­spü­ren. „Han­go­ver“ wurde da­bei fast aus­schließ­lich in die­sem Ho­tel ge­dreht, so­dass sich die Gäste auf ei­nige Er­in­ne­run­gen an Film­sze­nen ein­stel­len kön­nen. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 254 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Aus­ge­zeich­ne­ter Ser­vice, gro­ßes Ca­sino, schöne Ein­rich­tung. www.caesars.com

    3
    Park Hyatt /​​ Tokyo

    (c) Park Hyatt To­kyo

    Die­ses Fünf-Sterne-Ho­­tel ge­währt sei­nen Gäs­ten nicht nur eine be­ein­dru­ckende Sicht auf die pul­sie­rende Stadt und den Fuji, son­dern lockt auch mit köst­li­chen Cock­tails in der Bar „New York“. Sie wurde durch den gran­dio­sen Film „Lost in Trans­la­tion“ mit Bill Mur­ray und Scar­lett Jo­hans­son welt­be­rühmt, die hier auf un­nach­ahm­li­che Art ihre Drinks schlürf­ten. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 592 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Spek­ta­ku­läre Aus­sicht, Bar, über­durch­schnitt­li­cher Ser­vice. www.hyatt.com

    4
    Hotel degli Orafi /​​ Florenz

    (c) Ho­tel de­gli Orafi

    Fans des Films „Zim­mer mit Aus­sicht“ wer­den sich freuen zu hö­ren, dass die Aus­sicht vom Ho­tel­zim­mer 414 tat­säch­lich be­ein­dru­ckend ist. Es hat seine ei­gene Ter­rasse mit Blick auf den Ponte Vec­chio, die ihre Gäste au­to­ma­tisch zu­rück in den ro­man­ti­schen Film ver­setzt. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 264 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Um­wer­fende Aus­sicht, Ro­of­­top-Bar, freund­li­ches Per­so­nal. www.hoteldegliorafi.it

    5
    Beverly Wilshire /​​ Beverly Hills

    Be­verly Wilshire (c) Four Sea­sons Ho­tels & Re­sorts

    Das be­ein­dru­ckende Ge­bäude nahe dem Ro­deo Drive hat be­reits vie­len Fil­men als Ku­lisse ge­dient – zum Bei­spiel „Pretty Wo­man“, „Clu­eless – Was sonst!“ und „Sex & the City – Der Film“. Seit­dem es in den 1990er-Jah­­ren Ju­lia Ro­berts und Ri­chard Gere be­her­bergte, wird es oft nur noch das „Pretty Wo­man Ho­tel“ ge­nannt. Film­fans kön­nen je­den­falls bei ei­nem Be­such in den schöns­ten Er­in­ne­run­gen schwel­gen. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 682 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Per­fek­ter Ser­vice, erst­klas­si­ges Es­sen, lu­xu­riö­ses De­sign. www.fourseasons.com

    6
    Hotel Regina Louvre /​​ Paris

    (c) Ho­tel Re­gina Lou­vre Pa­ris

    Das Fünf-Sterne-Haus in Fa­mi­li­en­be­sitz war einst ein kö­nig­li­cher Pfer­de­stall und be­fin­det sich di­rekt ge­gen­über des Lou­vre. Ver­mut­lich war es die Mi­schung aus fran­zö­si­scher Ele­ganz und zeit­ge­nös­si­schem Kom­fort, warum die­ses Ho­tel als Dreh­ort für „Die Bourne Iden­ti­tät“ und „Nikita“ aus­ge­wählt wurde. „Beim Be­tre­ten der Lobby weiß man, dass man in Pa­ris ist“, schwärmt ein Tri­­pA­d­vi­­sor-User. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 377 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Wun­der­schöne Zim­mer, Nähe zum Lou­vre, Blick auf den Eif­fel­turm. www.leshotelsbaverez.com

    7
    Relais Bourgondisch Cruyce /​​ Brügge

    (c) Re­lais Bour­gon­disch Cru­yce Brügge

    Die­ses ro­man­ti­sche Bou­­tique-Ho­­tel ist im Film-Klas­­si­ker „Brügge se­hen… und ster­ben?“ zu se­hen. Die bei­den Auf­trags­kil­ler Ray und Ken war­ten hier auf wei­tere An­wei­sun­gen von ih­rem Boss. Ab­ge­se­hen vom Nach­er­le­ben von Film­mo­men­ten schwär­men die Gäste von der At­mo­sphäre des Ho­tels: „Ehr­lich ge­sagt, das erste Mal ging ich dort­hin we­gen des Films, jetzt komme ich we­gen der tol­len Stim­mung. Ich war noch nie zu­vor in so ei­nem ge­müt­li­chen und ro­man­ti­schen Ho­tel.“ Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 202 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Ele­gan­tes, his­to­ri­sches Ho­tel, ex­zel­len­ter Ser­vice, an­ge­mes­se­ner Preis. www.relaisbourgondischcruyce.be

    8
    Taj Lake Palace /​​ Udaipur

    (c) Taj Lake Pa­lace Udaipur

    Ur­sprüng­lich ge­baut als Pa­last für den Prin­zen, heißt die­ser Zu­fluchts­ort auf ei­ner In­sel heute Gäste aus al­ler Welt will­kom­men. Das Lu­xus­re­sort ist be­kannt aus dem Ja­mes Bond Film „Oc­to­pussy“ und so kön­nen die Gäste des Pa­lasts auch die Mo­mente aus dem Film nach­er­le­ben – wenn sie mit dem Boot an­kom­men und nicht schwim­mend als ver­klei­de­tes Kro­ko­dil (wie Ja­mes Bond). Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 703 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Wun­der­schöne und fried­li­che Lage, be­ein­dru­ckende Land­schaft. taj.tajhotels.com

    9
    The Fairmont /​​ San Francisco

    (c) The Fair­mont San Fran­cisco

    Die­ses pracht­volle Ho­tel wurde nicht nur zu ei­nem sym­bol­träch­ti­gem Teil San Fran­cis­cos, son­dern diente auch als Dreh­ort für viele Filme – dar­un­ter Al­fred Hitch­cocks „Ver­tigo“, „Last Sa­mu­rai“ und „The Rock“, in dem Sean Con­nery eine lu­xu­riöse Aus­zeit in ei­ner Suite in die­sem Ho­tel ge­nießt. „Die­ses voll­kom­mene Ho­tel strahlt die Aura San Fran­cis­cos aus, die an ver­gan­gene Tage von Gold und Sil­ber und die Zeit der Ei­sen­bahn­ba­rone er­in­nert“, meint ei­ner der User auf Tri­pAd­vi­sor. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 476 Euro. Emp­foh­len von Tri­pAd­vi­sor Rei­sen­den we­gen: Ex­klu­sive Aus­stat­tung, Pan­ora­ma­blick über die Bucht. www.fairmont.com

    10
    The Plaza /​​ New York

    (c) The Plaza New York

    Die­ses 1907 er­öff­nete Ho­tel nahe dem Cen­tral Park ist de­fi­ni­tiv ein (ge­hei­mer) Hol­­ly­wood-Star. Es diente als der Ort, an dem Cro­co­dile Dun­dee das aus­tra­li­sche Out­back ge­gen ein lu­xu­riö­ses Zim­mer ein­tauschte und in dem der kleine Ke­vin in „Ke­vin – Al­lein in New York“ die An­nehm­lich­kei­ten ei­nes Lu­xus­ho­tels in vol­len Zü­gen ge­noss. Fans des Films kön­nen ein be­son­de­res „Live like Kevin“-Erlebnis bu­chen, das viel Spaß be­rei­tet. Durch­schnitt­li­cher Über­nach­tungs­preis: 771 Euro. Emp­foh­len von Tri­­pA­d­vi­­sor-Rei­­sen­­den we­gen: Ele­gan­tes Ho­tel, fan­tas­ti­sche Zim­mer, au­ßer­ge­wöhn­li­cher Nach­mit­tags­tee. www.theplazany.com

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.