More

    Mandarin Oriental, Bodrum: Saisonstart mit neuen Suiten

    Das Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum, hat die Som­mer­sai­son mit neuen Vil­len und Sui­ten er­öff­net. Zu­dem sind jetzt noch mehr But­ler im Ein­satz, meh­rere Re­stau­rants bie­ten neue ku­li­na­ri­sche High­lights und mit „Fla­vours of Bo­drum“ war­tet ein at­trak­ti­ves Ar­ran­ge­ment.

    Drei Vil­len, die „Bou­gain­villea Suite“ und die „Royal Suite“ er­gän­zen seit die­sem Jahr die be­reits be­stehen­den Zim­mer, Apart­ments, Sui­ten und Vil­len. Die 95 Qua­drat­me­ter große „Bou­gain­villea Suite“ eig­net sich da­bei gut als Ho­­ney­­­moon-Suite: Sie liegt ab­ge­schie­den am Rande des Re­sorts und bie­tet ne­ben Wohn- und Schlaf­zim­mer auch ei­nen pri­va­ten Pool mit Blick auf die Ägäis.

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    Die spek­ta­ku­läre „Royal Suite“ mit Meer­blick, sie­ben Zim­mern, pri­va­tem Gar­ten und Pool ist mit 533 Qua­drat­me­tern die größte Suite auf der Halb­in­sel Bo­drum. Sie er­gänzt die schon be­stehende Villa mit sie­ben Zim­mern. Ge­ne­rell ver­fü­gen alle Sui­ten und Vil­len im Re­sort über In­­­fi­nity-Pools und pri­vate Ter­ras­sen mit Blick auf das Meer. Auch viele der Zim­mer ha­ben eine pri­vate Ter­rasse.

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    Mit ei­ner neuen Spei­se­karte lockt das Re­stau­rant „Bo­drum Balıkçısı“, wo Chef­koch Mu­rat Taş­d­e­mir eine tra­di­tio­nelle tür­ki­sche Kü­che mit fri­schem Fisch und Mee­res­früch­ten auf die Ti­sche zau­bert. Auch das ja­pa­ni­sche „Kuro­chan by IOKI“ war­tet mit neuen Köst­lich­kei­ten auf.

    Zu den wei­te­ren gas­tro­no­mi­schen Ein­rich­tun­gen, die alle un­ter der Ägide von Kü­chen­chef Da­rio Ab­bate aus Pa­lermo ste­hen, zäh­len das ita­lie­ni­sche Re­stau­rant „As­s­ag­gio“, der „Blue Be­ach Club & Bar“ mit ei­nem viel­fäl­ti­gen Snack­an­ge­bot und das „Pool Bar & Re­stau­rant“ di­rekt am Pool. Im „Man­da­rin Cake Shop“ ver­wöh­nen haus­ge­machte Des­serts und in der „Man­da­rin Bar“ krea­tive Cock­tails mit Live­mu­sik.

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    Das Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum be­fin­det sich auf ei­nem gut 60 Hektar gro­ßen Grund­stück di­rekt am Meer auf der nörd­li­chen Seite der Halb­in­sel Bo­drum – ganz in der Nähe des char­man­ten Küs­ten­or­tes Göl­türk­bükü, der auch als be­lieb­ter Stopp für Yach­ten gilt. Der Flug­ha­fen ist 45 Mi­nu­ten und das Zen­trum von Bo­drum 20 Mi­nu­ten ent­fernt.

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    Um­ge­ben von ei­ner Hü­gel­land­schaft mit Oli­ven­hai­nen und Kie­fern, bie­ten die ins­ge­samt 129 Gäs­te­zim­mer, Sui­ten, Apart­ments und Vil­len die größ­ten Un­ter­künfte der Re­gion. Der pri­vate „Blue Be­ach“ ist der Start­punkt für eine Viel­zahl an Was­ser­sport­ar­ten, wäh­rend sich der „Sands Be­ach Club“ über grüne Ra­sen­flä­chen bis zu ei­nem wei­te­ren pri­va­ten Strand er­streckt.

    Im 2.700 Qua­drat­me­ter gro­ßen Spa ver­wen­den die The­ra­peu­ten na­tür­li­che Zu­ta­ten wie Sal­bei, La­ven­del und Oli­venöl, die im ho­tel­ei­ge­nen Gar­ten wach­sen. Zu­dem wer­den der an­er­kannte Po­do­loge Bas­tien Gon­za­lez und sein Team hier von Juni bis Ende Au­gust 2018 ver­schie­dene Be­hand­lun­gen für die Füße, Hände und Nä­gel an­bie­ten.

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum

    Im­mer­hin hat Gon­za­lez be­reits be­wie­sen, dass auch mit den ge­plag­ten Fü­ßen von Sport-Pro­­­fis und Hol­­ly­wood-Stars um­zu­ge­hen weiß – von Gwy­neth Palt­row über Ro­bert de Niro bis zu Cate Blan­chett. Jahr­hun­derte alte tür­ki­sche Ba­de­ri­tuale und feinste ma­rok­ka­ni­sche Ha­­mam-The­ra­pien run­den das Spa-Er­­le­b­­nis ab.

    Bis 31. Ok­to­ber 2018 bie­tet das Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum, mit „Fla­vours of Bo­drum“ ein at­trak­ti­ves Som­­mer-Ar­ran­ge­­ment, das schon ab 396 Euro pro Nacht für zwei Er­wach­sene buch­bar ist. In­klu­diert sind die Über­nach­tung, das Früh­stück im Re­stau­rant „So­fra“, das Abend­essen mit drei Gän­gen im „As­s­ag­gio“ oder „Bo­drum Balıkçısı“ (oder diens­tags ein Bar­be­que-Aben­d­es­sen am „Blue Be­ach“) und der Bu­t­­ler-Ser­vice. Für Kin­der von 7 bis 12 Jah­ren wer­den 80 Euro ex­tra be­rech­net. Die Preise be­inhal­ten be­reits 8 Pro­zent Steu­ern und Ge­büh­ren. Bu­chung und In­for­ma­tion: www.mandarinoriental.com/bodrum.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.