Die Dach­ter­rasse des Man­darin Ori­ental, Munich ist soeben in die Open-Air-Saison gestartet. Der spek­ta­ku­läre Pan­ora­ma­blick über Mün­chen bis zu den Alpen ist geblieben, der Look und das kuli­na­ri­sche Kon­zept sind aber ebenso neu wie der Name – „The Ter­race“.

Kuli­na­risch setzt das neu gestal­tete Restau­rant „The Ter­race“ nun ganz auf eine asia­tisch-süd­ame­ri­ka­ni­sche Küche mit Köst­lich­keiten wie bei­spiels­weise Bao Buns und Satays, in Miso-Paste mari­niertem Wagyu Rind mit exo­ti­scher See­igel-Wasa­bi­butte, Salaten mit Hummer und mit würzig-scharfer Yuzu Kosho-Paste ver­edeltem See­barsch.

„The Ter­race“ (c) Man­darin Ori­ental, Munich

Ein vege­ta­ri­sches High­light ist die gegrillte Avo­cado mit Limetten-Kori­ander-Lasur und geschmorrtem Chi­corée. Als süßer Abschluss locken so exo­ti­sche Des­serts wie etwa ein Ton­kabohnen-Kaffee-Crumble mit erfri­schendem Espresso-Eis und Kokos­split­tern, eine Was­ser­me­lone mit Wasabi oder ein Vanille Con­sommé mit Limetten-Eis.

Zu einem Sun-Downer über den Dächern der Stadt lädt auch der Lounge-Bereich ein, der sowohl inter­na­tio­nale Hotel­gäste als auch Münchner mit inno­va­tiven Cock­tail-Krea­tionen wie dem „Green Lan­tern“ über­zeugen will.

„The Ter­race“ (c) Man­darin Ori­ental, Munich

Für die Umge­stal­tung des „The Ter­race“ ist das Ein­rich­tungs­haus Böhmler ver­ant­wort­lich – ein Münchner Tra­di­ti­ons­un­ter­nehmen und direkter Nachbar des Man­darin Ori­ental. Neue Desi­gner­möbel, dun­kel­blaue Farb­ak­zente und eine üppige Bepflan­zung sollen nun mit dem Blick auf die Dächer Mün­chens für ein ein­zig­ar­tiges Ambi­ente sorgen.

„The Ter­race“ hat von Mai bis Sep­tember 2018 bei schönem Wetter täg­lich von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Reser­vie­rungen sind online oder tele­fo­nisch unter 089/​290981875 mög­lich.