More

    Drittes Casa Cook Hotel eröffnet Ende August auf Kreta

    Tho­mas Cook er­öff­net Ende Au­gust das dritte Haus der Life­style-Ho­­tel­­marke „Casa Cook“: Das neu er­baute Casa Cook Cha­nia auf Kreta ist das erste Fa­mi­li­en­ho­tel der Marke und wird da­her mit ei­nem maß­ge­schnei­der­ten Kin­der­kon­zept auf­war­ten.

    Wie ein klei­nes Dorf ge­stal­tet, liegt das Casa Cook Cha­nia auf ei­nem Hü­gel mit Blick über ei­nen un­be­rühr­ten Küs­ten­strei­fen vor der Ha­fen­stadt Cha­nia. Von den nur 45 Zim­mern ver­fü­gen viele über ei­nen ge­mein­sam ge­nutz­ten oder so­gar ei­nen pri­va­ten Pool.

    Casa Cook Cha­nia (c) Tho­mas Cook

    Je­des Zim­mer bie­tet  Platz für min­des­tens zwei Er­wach­sene und ein Kind. Für die grö­ße­ren Fa­mi­lien oder Freun­des­grup­pen ste­hen ge­räu­mi­gere Sui­ten und mit­ein­an­der ver­bun­dene Zim­mer zur Aus­wahl.

    Al­len ge­mein ist das ty­pi­sche Casa Cook-Am­­bi­ente, das mo­derne, ru­hige Zu­fluchts­orte mit de­zen­tem Lu­xus schaf­fen will. Ver­senk­bare Glas­wände, die sich zu ei­ner pri­va­ten Ter­rasse oder ei­nem Pool öff­nen las­sen, er­mög­li­chen in al­len Zim­mern ei­nen naht­lo­sen Über­gang zwi­schen In­nen und Au­ßen.

    Das De­sign des Fünf-Sterne-Re­­sorts ver­bin­det mi­ni­ma­lis­ti­sche Mo­derne mit Ma­te­ria­lien wie Holz, Be­ton und Na­tur­stein aus Kreta, aber auch Tro­­pen­­holz- und Eben­holz­tö­nen. Je­des De­tail der im Bo­­hème-Stil ge­hal­te­nen Ein­rich­tung wurde da­bei mit gro­ßer Sorg­falt aus­ge­wählt – bis zu den hand­ver­le­se­nen Ac­ces­soires.

    Casa Cook Cha­nia (c) Tho­mas Cook

    Das ganz­tä­gig ge­öff­nete Re­stau­rant mit Bar im Stil ei­nes Be­ach­clubs be­fin­det sich ne­ben dem Haupt­pool und wird au­then­ti­sche me­di­ter­rane Kü­che ser­vie­ren. In ei­nem zen­tra­len Pa­vil­lon wer­den Yo­ga­kurse in der Gruppe und Pri­vat­stun­den an­ge­bo­ten.

    Für in­di­vi­du­el­les Trai­ning oder Work­outs un­ter An­lei­tung ei­nes Per­so­nal Trai­ners steht den Gäs­ten ent­spre­chen­des Equip­ment zur Ver­fü­gung. In ei­nem Zelt-Pa­vil­­lon im No­­ma­­den-Stil kön­nen sie in Strand­nähe bei ei­ner wohl­tu­en­den Mas­sage ent­span­nen. Ein ho­tel­ei­ge­ner Con­cept Store wird hand­ver­le­sene Mode‑, Wohn- und Life­style-Ac­ces­­soi­res im Sor­ti­ment ha­ben.

    Casa Cook Cha­nia (c) Tho­mas Cook

    Ex­per­ten aus den Be­rei­chen Kin­der­er­zie­hung und Fa­mi­li­en­rei­sen ent­wi­ckel­ten ge­mein­sam mit 25 Kin­dern das maß­ge­schnei­derte Kids-Kon­zept. An­ders als die meis­ten tra­di­tio­nel­len Pro­gramme in den Fa­mi­li­en­ho­tels ver­bin­det es in­ter­ak­tive Ele­mente mit päd­ago­gi­schen An­sät­zen. Von Baum­häu­sern in­spi­rierte Spiel­be­rei­che, Kin­der­koch­kurse, Mal­work­shops oder die Mög­lich­keit, ge­mein­sam mit an­de­ren Kin­dern in ei­nem Tipi zu über­nach­ten, bie­ten auch den El­tern Raum und Zeit für sich.

    Das dritte Haus der jüngs­ten Tho­mas Cook-Ho­­tel­­marke – nach dem er­folg­rei­chen Start des Casa Cook Rho­dos im Mai 2016 und des Casa Cook Kos im Som­mer 2017 – rich­tet sich al­ler­dings nicht nur an Fa­mi­lien, son­dern auch an Freunde oder Paare, be­tont Ingo Bur­mes­ter, Chief Of­fi­cer Ho­tels & Re­sorts bei Tho­mas Cook.

    Casa Cook Cha­nia (c) Tho­mas Cook

    „Cha­nia eig­net sich ideal als Stand­ort für das neue Casa Cook, denn die Stadt bie­tet eine ver­lo­ckende Mi­schung aus his­to­ri­scher Alt­stadt und mo­der­nen Bars und Re­stau­rants. Die Kom­bi­na­tion aus schi­ckem, ur­ba­nen Stil und Strand­lage passt ideal zu un­se­ren Gäs­ten, die ihr ge­schäf­ti­ges Stadt­le­ben ge­gen ei­nen ent­spann­ten, zu ih­rem Le­bens­stil pas­sen­den Strand­ur­laub nicht zu weit weg vom Ge­sche­hen ein­tau­schen möch­ten“, so Bur­mes­ter.

    Ge­ne­rell will der Ver­an­stal­ter mit dem Casa Cook-Kon­zept eine neue Kun­den­ge­nera­tion an­spre­chen – und tat­säch­lich wa­ren seit dem Start 2016 nicht we­ni­ger als 90 Pro­zent der aus der gan­zen Welt an­ge­reis­ten Gäste im Casa Cook Rho­des Erst­kun­den bei Tho­mas Cook.

    Im Jahr 2017 ge­wann das Casa Cook Kos gleich sechs Aus­zeich­nun­gen bei den „Ho­tel De­sign Awards“ – un­ter an­de­rem für das „beste Ho­tel“ und für die beste Ge­samt­note – und ge­hörte laut „Te­le­graph“ zu den an­ge­sag­tes­ten Ho­tel­eröff­nun­gen 2017. Das Casa Cook Rho­des wurde für das beste Ho­tel­re­stau­rant und die beste Suite bei den „Ahead Awards“ aus­ge­zeich­net.

    Preis­bei­spiel:

    5* Casa Cook Cha­nia: 7 Über­nach­tun­gen im Su­pe­­rior-Dop­­pel­zim­­mer mit Früh­stück, Flug nach Cha­nia und Trans­fer, ab 981 Euro pro Per­son (17. Ok­to­ber 2018 ab Salz­burg mit Tho­mas Cook Si­gna­ture)

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Saudi-Arabien startet Programm für neue Touristen-Visa

    Saudi-Ara­bien hat mit der Ver­gabe von Tou­ris­ten-Visa be­gon­nen. Bür­ger aus 49 Län­dern – dar­un­ter alle Staa­ten der EU – kön­nen auch ein E‑Visum oder ein Vi­sum bei der Ein­reise be­an­tra­gen.

    Namibia: Warnung vor wachsender Kriminalität in Windhoek

    Das deut­sche Aus­wär­tige Amt warnt vor der wach­sen­den Kri­mi­na­li­tät in Windhoek: Ne­ben Dieb­stahls­de­lik­ten kommt es in der Haupt­stadt von Na­mi­bia auch ver­mehrt zu be­waff­ne­ten Raub­über­fäl­len.

    Emirates startet biometrisches Boarding am Airport in Dubai

    Emi­ra­tes führt am Air­port in Du­bai bio­me­tri­sches Boar­ding ein: Schon bald kön­nen Pas­sa­giere, die von hier in die USA flie­gen, an den Gates eine Tech­no­lo­gie zur Ge­sichts­er­ken­nung nut­zen.

    Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

    Die Be­su­cher von Miami dür­fen sich gleich auf sechs neue Bou­tique-Ho­tels der Lu­xus­klasse freuen. Zwei ha­ben be­reits er­öff­net, vier wei­tere fol­gen bis zum Früh­jahr 2020.

    Nobu Hotel Barcelona: Die heißeste Hoteleröffnung des Jahres

    Nach Lon­don, Mar­bella und Ibiza kommt die Ho­tel­kette von Star­koch No­buyuki „Nobu“ Matsu­hisa, Schau­spie­ler Ro­bert de Niro und Film­pro­du­zent Meir Te­per nun auch nach Bar­ce­lona.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.