EUROPAIbizaSpanien

Party ohne Ende: W Hotels kommt nun auch nach Ibiza

Ibiza er­hält ei­nen wei­te­ren Party-Hot­spot: W Ho­tels wird im Som­mer 2019 das neue W Ibiza in ei­nem le­ben­di­gen Stadt­teil von Santa Eu­la­lia del Río er­öff­nen – ganz in der Nähe be­rühm­ter Strände und Nacht­clubs.

Eine Sun­set-Bar auf der Dach­ter­rasse und ein Er­wach­se­nen vor­be­hal­te­nes WET Deck – die für W Ho­tels ty­pi­sche Pool­land­schaft – wer­den die High­lights des neuen W Ibiza bil­den. Vom zwei­ten WET Deck aus ge­lan­gen die Gäste di­rekt zur Strand­pro­me­nade und zum Sand­strand von Santa Eu­la­lia.

Dort be­fin­det sich auch die zum Ho­tel ge­hö­rende Strand­bar „Chi­rin­guito“. Wer sich von ei­ner be­son­ders lan­gen Nacht er­ho­len möchte, kann das in den 162 Zim­mern und Sui­ten tun, aber auch im 370 Qua­drat­me­ter gro­ßen „Away Spa“ mit sie­ben Be­hand­lungs­räu­men oder im Fit­ness-Stu­dio.

Der­zeit um­fasst das Port­fo­lio von W Ho­tels mehr als 50 Häu­ser welt­weit – dar­un­ter die erst jüngst er­öff­ne­ten W Shang­hai – The Bund und W Goa. In Spa­nien wird die Mar­riott-Marke ne­ben dem W Ibiza im nächs­ten Jahr auch das W Ma­drid an den Start schi­cken – ge­folgt vom W Mar­bella 2021. Be­reits bis Ende 2020 soll das Port­fo­lio auf min­des­tens 75 Ho­tels wach­sen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"