More

    Experten empfehlen: 10 Apps für mehr Sicherheit auf Reisen

    Ob Kri­sen­war­nung, Un­fall­mel­der oder VPN-As­­sis­­tent: Das deut­sche Un­ter­neh­men A3M – welt­weit an­er­kann­ter Ex­perte für Kri­sen­warn­sys­teme – hat zehn hilf­rei­che Smar­t­­phone-Apps zu­sam­men­ge­stellt, mit de­nen sich die Si­cher­heit auf Rei­sen deut­lich er­hö­hen lässt. Oder zu­min­dest das Si­cher­heits­ge­fühl.

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring App (c) A3M

    Glo­bal Mo­ni­to­ring App: Der Schutz­en­gel auf Rei­sen. Po­li­ti­sche Un­ru­hen, Ter­ro­ris­mus, Streiks, Hur­ri­kans, Tsu­na­mis, Erd­be­ben, Epi­de­mien und Kri­mi­na­li­tät kön­nen gra­vie­rende Aus­wir­kun­gen auf Rei­sende ha­ben. Die Glo­bal Mo­ni­to­ring App von A3M be­nach­rich­tigt die Nut­zer mit Push-Nach­­­rich­­ten ak­tiv über even­tu­elle Ge­fah­ren am ak­tu­el­len Stand­ort. Dank GPS er­hal­ten sie wich­tige War­nun­gen und dar­über hin­aus auch Hin­weise zum emp­foh­le­nen Ver­hal­ten. An­droid /​​ iPhone

    Waze: Mög­lichst schnell durch den Stra­ßen­ver­kehr. Wer mit dem ei­ge­nen Auto oder ei­nem Miet­wa­gen in ei­ner frem­den Stadt un­ter­wegs ist, ge­rät leich­ter in ei­nen Stau als Ein­hei­mi­sche. Auf sol­che Fälle vor­be­rei­tet sind die Nut­zer der Waze App: Sie in­for­miert in 185 Län­dern der Welt in Echt­zeit über Staus, Bau­stel­len und Un­fälle auf den Stra­ßen und er­mög­licht es, al­ter­na­tive Rou­ten zu fin­den. Auch vor Po­li­zei­kon­trol­len warnt sie. Alle Funk­tio­nen sind kos­ten­los. An­droid /​​ iPhone

    Me­di­teo: Klare An­sage für die Me­di­ka­mente. Wer in ei­ner wei­ter ent­fern­ten Zeit­zone un­ter­wegs ist, kann mit den ge­nauen Zei­ten für die Ein­nahme sei­ner Me­di­ka­mente leicht durch­ein­an­der kom­men. Ein gu­ter Hel­fer für die­sen Zweck ist die Me­­di­­teo-App. Mit ihr las­sen sich Be­nach­rich­ti­gun­gen für Ta­blet­ten und Co. ein­stel­len. Als wei­tere Funk­tion bie­tet sie ei­nen Plan für die Ein­nahme der Anti-Baby-Pille. An­droid /​​ iPhone

    So­phos Mo­bile Se­cu­rity: Schutz­schirm fürs Handy. Ein Vi­rus auf dem Smart­phone ist eine über­aus un­an­ge­nehme An­ge­le­gen­heit. Umso schlim­mer, wenn die User auf Rei­sen in die Bre­douille ge­ra­ten. Da­her ist ins­be­son­dere im Aus­land auf ei­nen gu­ten Schutz durch ein An­­ti­vi­­ren-Pro­­gramm zu ach­ten – wie etwa die App von So­phos Mo­bile Se­cu­rity. Sie soll den Nut­zer ver­läss­lich vor Zu­grif­fen durch Schad­soft­ware schüt­zen. An­droid /​​ iPhone

    Tun­nel­Bear: Als wäre man an ei­nem an­de­ren Ort. In be­son­ders re­strik­ti­ven Län­dern möch­ten die Nut­zer den Be­hör­den un­gern den Zu­griff auf die von ih­nen auf­ge­ru­fe­nen Web­sei­ten ge­wäh­ren. Zu­dem sind ver­ein­zelte Apps in ei­ni­gen Re­gio­nen der Welt ver­bo­ten oder nicht nutz­bar. Ab­hilfe ver­spricht da ein VPN-Cli­ent wie etwa der von Tun­nel­Bear. Mit ihm lässt sich der ei­gene Stand­ort ver­schlei­ern, so­dass die Nut­zer buch­stäb­lich un­ter dem Ra­dar lau­fen. An­droid /​​ iPhone

    Find my Phone: Hilfe beim Ver­lust des Han­dys. Ein höchst un­an­ge­neh­mes Sze­na­rio für alle Rei­sen­den ist der Ver­lust oder Dieb­stahl des Smart­pho­nes. Kommt es doch ein­mal dazu, kann diese App hilf­reich sein. Ist sie auf dem ver­lo­re­nen Smart­phone in­stal­liert und ak­ti­viert, lässt sich die­ses über ein an­de­res Handy or­ten oder eine Nach­richt an den neuen „Be­sit­zer“ schi­cken. Zu­dem kön­nen die ge­spei­cher­ten Da­ten mit­tels Fern­zu­griff ge­löscht wer­den. „Find My Phone” gibt’s nur für An­droid. Ap­ple bie­tet da­für die Funk­tion „Mein iPhone su­chen” mit ähn­li­chen Fea­tures.

    SayHi: Ge­gen die große Sprach­lo­sig­keit. In der ei­nen oder an­de­ren brenz­li­gen Si­tua­tion kann es schnell pas­sie­ren, dass Rei­sende nicht die rich­ti­gen Worte fin­den. Un­ter den vie­len ver­füg­ba­ren Über­set­zungs­apps ist zum Bei­spiel „SayHi” ei­nen Down­load wert. Mit ihr las­sen sich ganze Se­quen­zen ins Handy spre­chen und in die je­wei­lige Lan­des­spra­che über­füh­ren. An­droid /​​ iPhone

    Easy Taxi: Si­cher mit dem Taxi un­ter­wegs. Im­mer wie­der tref­fen Rei­sende auf schwarze Schafe un­ter den Ta­xi­fah­rern. Wer in ei­ner frem­den Stadt auf Num­mer si­cher ge­hen will, nutzt die App „Easy Taxi”. Sie ar­bei­tet mit aus­ge­wähl­ten Ta­xi­un­ter­neh­men zu­sam­men und stellt so­mit si­cher, dass die Fah­rer ge­schult und ver­läss­lich sind. Der Nut­zer kann zu­dem den ge­nauen Ziel­ort aus­wäh­len und den Fahr­preis ab­ru­fen. An­droid /​​ iPhone

    Aus­lands­ser­vice: In­fos vom Au­ßen­mi­nis­te­rium. Da­mit die Aus­lands­reise glatt ver­läuft, bie­ten das ös­ter­rei­chi­sche Au­ßen­mi­nis­te­rium und das deut­sche Aus­wär­tige Amt ei­gene Apps mit den ak­tu­ells­ten Rei­se­h­in­wei­sen und Rei­se­war­nun­gen so­wie all­ge­mei­nen In­fos über die Län­der die­ser Welt – von den Ein­rei­se­be­stim­mun­gen über die Wäh­rung bis zu emp­foh­le­nen Imp­fun­gen. Auch die Adres­sen und Te­le­fon­num­mern der Ver­tre­tun­gen im Aus­land sind hier zu fin­den. Ös­ter­reich: An­droid /​​ iPhone – Deutsch­land: An­droid /​​ iPhone

    Zoll-Vor­­­schrif­­ten: Ge­gen das di­cke Ende zum Schluss. Da­mit bei der Ein­reise keine böse Über­ra­schung war­tet, soll­ten Rei­sende ge­nau über die je­wei­li­gen Zoll-Vor­­­schrif­­ten ih­res Lan­des Be­scheid wis­sen. Ori­en­tie­rung bie­ten die Apps des ös­ter­rei­chi­schen und des deut­schen Fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums. Sie ge­ben ver­läss­lich Aus­kunft dar­über, was und wie viel man ein­füh­ren darf. Ös­ter­reich: An­droid /​​ iPhone – Deutsch­land:  An­droid /​​ iPhone

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Skytrax Awards 2019: Das sind die besten Airlines des Jahres

    Das bri­ti­sche Be­ra­tungs­un­ter­neh­men Skyt­rax hat seine all­jähr­li­chen „World Air­line Awards“ ver­ge­ben. Wir ha­ben die wich­tigs­ten Preis­trä­ger die­ser pres­ti­ge­träch­ti­gen Aus­zeich­nun­gen zu­sam­men­ge­fasst.

    Pool mit Ausblick: Die schönsten Rooftops der Design Hotels

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels hat eine Aus­wahl an Häu­sern zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste die schöns­ten Ku­lis­sen von spek­ta­ku­lä­ren Dach­ter­ras­sen oder di­rekt vom In­fi­nity Pool ge­nie­ßen kön­nen.

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.

    Seychellen: Die fünf kulinarischen Stars der kreolischen Küche

    Eine Reise auf die Sey­chel­len ist auch ein auf­re­gen­des Er­leb­nis für den Gau­men. Am stärks­ten prägt fri­scher Fisch die Kü­che – und in­di­sche Ein­flüsse ver­lei­hen ihr ei­nen wür­zig-exo­ti­schen Touch.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.

    Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

    Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

    Mallorca: Zehn Landhotels und Fincas für Verliebte

    Paare be­vor­zu­gen ro­man­ti­sche Ho­tels, die we­nig oder gar nicht von Fa­mi­lien fre­quen­tiert wer­den. Für sie hat fincahotels.com die zehn schöns­ten Fin­cas und Land­ho­tels auf Mal­lorca zu­sam­men­ge­stellt.

    Crystal Cabin Award: Die neuen Trends im Flugzeug

    Groß­raum­ab­teile für Fa­mi­lien, Dop­pel­bet­ten, 3D-Mo­ni­tore und VR-Bil­len: Beim re­nom­mier­ten „Crys­tal Ca­bin Award” schaff­ten es dies­mal 91 in­no­va­tive Kon­zepte aus 18 Län­dern auf die Short­list.