Kerzner Inter­na­tional – bestens bekannt als Eigen­tümer der Atlantis Resorts und der One&Only Resorts – wird im Jahr 2020 in Dubai das erste „One&Only Urban Resort“ eröffnen. Die entspre­chenden Verträge wurden soeben unter­zeichnet.

Das neue One&Only One Za’abeel wird in Dubais neuestem Archi­tektur-Juwel – dem One Za’abeel – behei­matet sein. Der markante Wolken­kratzer besteht aus zwei Türmen und wird derzeit von Ithra Dubai im Herzen der Stadt errichtet – genau dort, wo die alten und neuen Geschäfts­viertel Dubais aufein­ander treffen.

One&Only One Za’abeel (c) Kerzner Inter­na­tional

Neben dem One&Only One Za’abeel wird das Bauwerk auch Luxus­re­si­denzen, Serviced Apart­ments, Büro­flä­chen und ein Einkaufs­zen­trum namens „The Gallery“ beher­bergen. Die Brücke „The Linx“ wird die beiden Türme als welt­weit größter Frei­träger verbinden – stolze 100 Meter über dem Boden. Hier werden Restau­rants, Shops, Unter­hal­tungs­an­ge­bote und ein Pool mit atem­be­rau­bendem 360-Grad-Blick über Dubai zu finden sein.

In allen künf­tigen „One&Only Urban Resorts“ sollen die Archi­tektur und das Design eine Hommage an den jewei­ligen Standort darstellen – ob histo­risch oder hoch­mo­dern – und gleich­zeitig einen Ort bilden, an dem sich „einfluss­reiche Persön­lich­keiten und offene Geister beruf­lich und privat treffen“, wie es in einer Aussen­dung heißt.

One&Only One Za’abeel (c) Kerzner Inter­na­tional

Stil und Service werden an die Beach Resorts erin­nern. Darüber hinaus sollen die Häuser aber das tradi­tio­nelle Erlebnis in einem City-Hotel revo­lu­tio­nieren – für Geschäfts­rei­sende ebenso wie für Urlauber und Einhei­mi­sche. Weil in einer geschäf­tigen Stadt immer Bedarf nach einer Oase des Rück­zugs und der Entspan­nung besteht, werden beispiels­weise alle Urban Resorts über begrünte Bereiche verfügen, die unab­hängig von der Jahres­zeit einen wunder­baren Ruhepol bilden.

Im One&Only One Za’abeel wird das One&Only Gym eine spek­ta­ku­läre Aussicht auf die Stadt bieten und im One&Only Spa werden die Gäste fast um die Uhr verwöhnt – egal ob früh­mor­gens oder abends nach einem langen Tag voller Meetings. Für jene Gäste, die sich regel­mäßig in der Stadt aufhalten, besteht die Möglich­keit, ihr Hab und Gut bis zu ihrem nächsten Besuch im Resort verwahren zu lassen.

Zu den weiteren Features des neuen Urban Resorts in Dubai zählen mehrere Restau­rants, deren Angebot vom Power-Früh­stück bis zum abend­li­chen Dinner vor der erleuch­teten Skyline reicht, sowie der auf der 50. Etage liegende „Club One“.