BEST OFFEATURES

Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner In­te­rior De­sign Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt. Acht stel­len wir hier vor – weil sie alle ganz ein­fach un­glaub­lich sind…

Der Ge­schmack von Kse­nia Shesta­kovs­kaia war schon im­mer et­was spe­zi­ell – lau­tet doch ihr Leit­ge­danke: „Schluss mit Mi­ni­ma­lis­mus”! So et­was wie schlech­ten Ge­schmack gibt es da­her bei „De­cor Hard­core” nicht. Im Ge­gen­teil: Nach den Wün­schen der Grün­de­rin soll das Stu­dio eine Platt­form für Dinge dar­stel­len, die eben ein biss­chen „ex­tra” sind.

Al­les be­gann, als Kse­nia im Jahr 2015 den In­sta­gram-Ac­count @decorhardcore ins Le­ben rief, auf dem sie seit­her ihre trot­zige Äs­the­tik mit ei­ner gleich­ge­sinn­ten Com­mu­nity teilt. Mitt­ler­weile hat sich „De­cor Hard­core” zu ei­nem in­ter­na­tio­nal an­ge­se­he­nen De­sign Stu­dio ent­wi­ckelt, das so­gar mit gro­ßen Mar­ken wie Gucci zu­sam­men­ar­bei­tet.

Art Flat /​ Florenz

(c) Ste­fano No­bile
(c) Ste­fano No­bile
(c) Ste­fano No­bile

Wie es wohl ist, in ei­nem Mu­seum zu über­nach­ten? Die­sen ver­rück­ten Traum kann man sich im Flo­ren­ti­ner Ju­wel von Gast­ge­ber Ste­fano er­fül­len, das in sei­nem In­te­ri­eur ge­konnt kost­bare An­ti­qui­tä­ten und mo­der­nes De­sign ver­eint. Ob die Sta­tuen nachts zum Le­ben er­wa­chen?

Unique Duplex /​ Skopje

(c) 2018 Airbnb Inc.
(c) 2018 Airbnb Inc.
(c) 2018 Airbnb Inc.

Diese bis ins letzte De­tail ver­zierte Schatz­kam­mer be­fin­det sich im Zen­trum von Skopje – der Haupt­stadt von Ma­ze­do­nien – und greift De­si­gnele­mente aus ver­schie­de­nen Epo­chen auf. Da­bei mixt sie all das, was Kse­nias Herz hö­her schla­gen lässt: Ju­gend­stil, grie­chi­sche My­tho­lo­gie, Ver­sace und Tier­mus­ter.

Mey’s Place /​ Sarajevo

(c) Luka Kedzo
(c) Luka Kedzo
(c) Luka Kedzo

In die­sem Pent­house von Gast­ge­ber Dino in Sa­ra­jevo – der Haupt­stadt von Bos­nien & Her­ze­go­wina – brau­chen die Gäste de­fi­ni­tiv eine Son­nen­brille! Die lu­xu­riöse Im­mo­bi­lie strahlt Kern­ener­gie aus – hier fehlt nur noch die gol­dene Toi­lette aus dem New Yor­ker Gug­gen­heim Mu­seum. War­nung: Die Un­ter­kunft lädt dazu ein, den gan­zen Ur­laub lang nichts als strah­lende Sel­fies zu ma­chen.

Apartment /​ Lemberg

(c) Vira und Vlad Ba­s­a­rab
(c) Vira und Vlad Ba­s­a­rab
(c) Vira und Vlad Ba­s­a­rab

In die­sem wahr­lich roya­len Apart­ment von Vira und Vlad wird der Gast so­fort Teil ei­nes thea­tra­li­schen Mär­chens. Die Un­ter­kunft liegt nahe des Zen­trums in der Alt­stadt von Lem­berg und ver­bin­det his­to­ri­sche Ein­flüsse mit dem ein­zig­ar­ti­gen Stil der ukrai­ni­schen Gast­ge­ber.

Khadaka Heritage /​ Jaipur

(c) Ho­tel Khandaka
(c) Ho­tel Khandaka
(c) Ho­tel Khandaka

Gibt es in die­ser Un­ter­kunft in der be­kann­ten in­di­schen Stadt Jaipur ir­gend­et­was, das nicht ab­so­lut be­zau­bernd wäre? Dem De­ko­ra­teur wur­den bei der Raum­ge­stal­tung alle Frei­hei­ten ge­las­sen: Die far­ben­frohe Kom­bi­na­tion aus Pink, elek­tri­sie­ren­den Blau­tö­nen und Ka­na­ri­en­gelb wirkt au­then­tisch und po­si­tiv über­mü­tig, fin­det Kse­nia.

AppARTement /​ Tiflis

(c) So­fie Kren­kel
(c) So­fie Kren­kel
(c) So­fie Kren­kel

Es scheint fast so, als wäre es die Wiege der Kunst­ge­schichte: Die­ses 200-jäh­rige Haus in der ge­or­gi­schen Haupt­stadt Tif­lis ist wie eine le­ben­dige Lein­wand. Die äu­ßerst krea­ti­ven Gast­ge­ber ha­ben hier be­wusst ei­nen Ort ge­schaf­fen, der Künst­ler, Dich­ter und Mu­si­ker in­spi­riert und zum Schaf­fen an­regt. Ver­zierte De­cken, auf­wän­dige Ta­pe­ten und üp­pige Kunst run­den die Fan­ta­sie ab.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"