More

    Malediven: Huvafen Fushi eröffnet ein neues Penthouse

    Das Hu­va­fen Fu­shi setzt wie­der Maß­stäbe für Lu­­xus-Un­­­ter­­künfte auf den Ma­le­di­ven: Ab 20. März zeigt das neue, 800 Qua­drat­me­ter große Play­Pen Pent­house am Strand des Hi­dea­ways, wie gut der schil­lernde Style der New Yor­ker Up­per East Side und mo­derne Pa­ri­ser Le­bens­art in ein Strand­haus pas­sen.

    Gäste, die das Pent­house bu­chen, er­wa­chen in ei­nem er­höh­ten Haupt­schlaf­zim­mer mit Blick auf den Ozean. Ent­span­nend wird es im haus­ei­ge­nen Dampf­bad, der pri­va­ten Sauna oder im 60 Qua­drat­me­ter gro­ßen In­­­fi­nity-Pool aus tief­schwar­zem La­va­ge­stein.

    Play­Pen Pent­house (c) Hu­va­fen Fu­shi

    Über eine se­pa­rate Treppe ge­lan­gen die Gäste in das tie­fer lie­gende Wohn­zim­mer und in den an­gren­zen­den pri­va­ten In­nen­hof des Pent­house. Ver­voll­stän­digt wird das ex­klu­sive Ur­laubs­er­leb­nis durch eine pri­vate Lounge, ei­nen Un­ter­hal­tungs­be­reich mit Cock­­tail-Bar und ei­nem an die Villa an­schlie­ßen­den pri­va­ten Gar­ten, der di­rekt zum Sand­strand führt.

    Play­Pen Pent­house (c) Hu­va­fen Fu­shi

    Die Krö­nung des Auf­ent­halts in der neuen Play­Pen Villa ist aber der ex­klu­sive Ser­vice des „Tha­kuru“, wie der pri­vate But­ler auf den Ma­le­di­ven ge­nannt wird. Un­ter­stützt von ei­nem pro­fes­sio­nel­len Team, will er den Gäs­ten je­den Wunsch von den Lip­pen ab­le­sen – ob es nun ein pri­va­tes Bar­be­cue oder ein ro­man­ti­sches Pick­nick am Strand ist, eine Mas­sage im Un­­­ter­­was­­ser-Spa oder ein Schnor­chel-Aus­­­flug.

    (c) Hu­va­fen Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

    (c) Hu­va­fen Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

    Das Hu­va­fen Fu­shi gilt als Ikone der ma­le­di­vi­schen Lu­xus­ho­tels und hat hier auch ei­nen ganz ei­ge­nen Life­style ge­prägt. Im welt­weit ers­ten Un­­­ter­­was­­ser-Spa tau­chen die Gäste sprich­wört­lich ab und ge­nie­ßen ihre An­wen­dun­gen un­ter der Was­ser­ober­flä­che, wäh­rend sich vor den Glas­wän­den die tro­pi­schen Fi­sche tum­meln.

    Un­­­ter­­was­­ser-Spa (c) Hu­va­fen Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

    (c) Hu­va­fen Fu­shi /​​ Ma­le­di­ven

    Ein sinn­li­ches Er­leb­nis sind auch die Re­stau­rants – vom „Cel­sius“, wo das Früh­stück ser­viert wird, über das ita­lie­ni­sche „Forno“ bis zum ja­pa­ni­schen „Fee­ling Koi“. Das neue Pent­house ist ab 17.000 US-Dol­lar pro Nacht bei ei­nem Min­dest­auf­ent­halt von fünf Näch­ten buch­bar. Mehr über das Hu­va­fen Fu­shi auf travel4news le­sen Sie hier: Neues De­sign und „Adults-only“ im Hu­va­fen Fu­shi. Wei­tere In­fos sind auf www.huvafenfushi.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Gefahr beim Langstreckenflug: Hilfe bei verpasstem Anschlussflug

    Ein ver­pass­ter An­schluss­flug zählt zu den un­an­ge­nehms­ten Er­fah­run­gen für Rei­sende. Wir fas­sen zu­sam­men, was Pas­sa­giere vor Ort tun kön­nen, um die Si­tua­tion zu meis­tern.

    Indian Summer: Die 10 schönsten Herbstwälder der Welt

    Ei­nen „In­dian Sum­mer” gibt es nicht nur in Nord­ame­rika. Tra­vel­cir­cus hat da­her die schöns­ten Herbst­wäl­der rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, die sich nun lang­sam wie­der in ein Far­ben­meer ver­wan­deln.

    Kubas beste Geheimnisse: Insidertipps von Inselbewohnern

    Kuba ist mehr als nur Rum, Ta­bak und weiße Traum­strände. Das wis­sen vor al­lem die Ein­hei­mi­schen. Der deut­sche Kuba-Spe­zia­list Cuba Buddy stellt sie­ben ih­rer In­si­der­tipps vor.

    Ras Al Khaimah plant Silvester-Feuerwerk mit Weltrekorden

    Ras Al Khai­mah be­geis­terte zum Jah­res­wech­sel 2018/​19 mit ei­nem glanz­vol­len Feu­er­werk. Zum Start in das Jahr 2020 soll das Spek­ta­kel noch ein­mal deut­lich über­trof­fen wer­den.

    Neues Spa im Royal Palm Beachcomber Luxury auf Mauritius

    Das Spa im Royal Palm Be­ach­com­ber Lu­xury auf Mau­ri­tius fei­ert nach ei­nem um­fang­rei­chen Face­lift seine Wie­der­eröff­nung: Be­ach­com­ber Re­sorts & Ho­tels hat eine Mil­lion Euro in die Re­no­vie­rung in­ves­tiert.

    Tipps vom Experten: Dos & Don’ts in der Airport Lounge

    Die Zeit am Flug­ha­fen vor dem Ab­flug oder beim Zwi­schen­stopp ist für viele das Ge­gen­teil von Er­ho­lung, wäh­rend es sich die Pas­sa­giere der Busi­ness oder First Class in ei­ner Lounge gut ge­hen las­sen.