More

    Qatar: „International Food Festival“ mit vielen Starköchen

    Das „Qa­tar In­ter­na­tio­nal Food Fes­ti­val“ bie­tet in die­sem Jahr be­reits zum neun­ten Mal die Ge­le­gen­heit, das rei­che ku­li­na­ri­sche An­ge­bot des Emi­rats zu er­le­ben, wert­volle Tipps von re­nom­mier­ten Kö­chen zu er­hal­ten und viel­sei­tige Aro­men aus der gan­zen Welt zu ge­nie­ßen.

    Von 15. bis 25. März 2018 wer­den im Ho­tel Park Doha lo­kale, re­gio­nale und in­ter­na­tio­nale Kö­che auf der Live-Coo­king-Bühne ver­schie­dene The­men und Spe­zia­li­tä­ten prä­sen­tie­ren. Mit da­bei sind auch der Mi­che­­lin-Sterne-Koch Wolf­gang Puck, der seit 24 Jah­ren das Fest nach der Os­­car-Ver­­­lei­hung in Los An­ge­les be­kocht, und die US-Star­­kö­chin Chris­tine Hà.

    Qa­tar In­ter­na­tio­nal Food Fes­ti­val 2017 (c) Qa­tar Tou­rism Aut­ho­rity

    Wei­tere Hö­he­punkte wer­den un­ter an­de­rem die Koch­kurse mit Kon­di­to­rin Anna Ol­son, dem Ma­sa­haru Mo­ri­moto und Chef­koch Da­mien Le­roux aus dem Re­stau­rant IDAM im Mu­seum of Is­la­mic Art bil­den.

    Das of­fi­zi­elle Drei-Gänge-Menü zum „In­ter­na­tio­na­len Food Fes­ti­val 2018“, das in mehr als 60 Re­stau­rants in ganz Qa­tar auf der Karte steht, ist ein wei­te­res High­light: Je nach Lo­kal wird es zu um­ge­rech­net rund 11 Euro in Ca­fés und Re­stau­rants und um rund 22 Euro in Ho­tel­re­stau­rants an­ge­bo­ten.

    Qa­tar In­ter­na­tio­nal Food Fes­ti­val 2017 (c) Qa­tar Tou­rism Aut­ho­rity

    175 Es­sens­stände bie­ten rund um das Fes­ti­val im Ho­tel Park Doha al­ler­lei Köst­lich­kei­ten mit ver­schie­dens­ten Aro­men an, neun in­ter­na­tio­nale Bot­schaf­ten of­fe­rie­ren tra­di­tio­nelle Ge­richte ih­rer Län­der und in ei­nem spe­zi­el­len Kaf­fee­be­reich fin­den die Be­su­cher die bes­ten Boh­nen aus Qa­tars Spe­zi­al­ge­schäf­ten.

    Qa­tar In­ter­na­tio­nal Food Fes­ti­val 2017 (c) Qa­tar Tou­rism Aut­ho­rity

    Au­ßer­dem ste­hen mit der „Farm Zone” ein Spiel­be­reich für Kin­der und in der „Healthy Zone” kos­ten­lose Fit­ness­kurse be­reit. Zum täg­li­chen Un­ter­hal­tungs­pro­gramm ge­hö­ren aber auch kul­tu­relle Shows, Film­vor­füh­run­gen und vie­les mehr – ge­krönt von ei­nem täg­li­chen Feu­er­werk um 20 Uhr. Das Fes­ti­val fin­det täg­lich von 16 bis 24 Uhr und am Wo­chen­ende bis 1 Uhr nachts statt. Wei­tere In­fos sind auf www.qifoodfestival.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.